Produkte

Airbag-Pflicht in MotoGP: Hersteller müssen aufrüsten

Von - 08.11.2016 08:44

Ab der Saison 2018 müssen alle Fahrer der Motorradweltmeisterschaft mit einem Airbag-System in ihren Lederkombis unterwegs sein. Manche Hersteller müssen ihr Angebot daher aufrüsten.

Für 2018 müssen alle GP-Fahrer in ihren Lederkombis einen Airbag eingebaut haben. Aber bisher verfügen nur die Hersteller Dainese (Rossi, Iannone, Bradl, Pol Espargaró & Co.) und Alpinestars (Márquez, Lorenzo, Pedrosa, Crutchlow, Aleix Espargaró, Maverick Viñales, Nakagami, Folger & Co.) über ein ausgefeiltes Airbag-System.


Was passiert mit den anderen Lederherstellern wie Ixon (Brad Binder, Schrötter, Vierge, Isaac Viñales), IXS (Öttl, Aegerter, McPhee, Raffin, Mulhauser), Vircos (Pasini), Macna (Locatelli, Simón, Valtulini, Petrarca), Mithos-Arcuoso (Edgar und Axel Pons), Spidi und Furygan (Zarco), Revit! (Rins, Petrucci) sowie Taichi und Kushitani (Hiro Aoyama)?


Einige ebenfalls im GP-Sport aktiven Firmen müssen sich die Technologie bei Dainese oder Alpinestars einkaufen, wenn sie nicht aus dem GP-Geschäft fliegen wollen.
 «Ich habe gehört, Ixon und Spidi wollen selber ein Airbag-System entwickeln», erzählte Stefano Corte von Dainese.

Vircos, Mithos-Arcuoso und Macna bieten die Dainese-Airbags auf  Wunsch der Fahrer bereits heute an. Auch Furygan hat den Dainese-Airbag schon im Angebot für die GP-Fahrer. Auch Alex Rins hat in seinem Revit!-Leder einen Dainese-Airbag eingebaut.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Valentino Rossi setzt auf das D-Air-System von Dainese © Gold & Goose Valentino Rossi setzt auf das D-Air-System von Dainese
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 14.10., 22:25, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 15.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 15.10., 00:10, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Di. 15.10., 00:25, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 15.10., 02:20, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 15.10., 03:00, SPORT1+
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
Di. 15.10., 03:25, SPORT1+
Motorsport - Porsche GT Magazin
Di. 15.10., 03:50, SPORT1+
Motorsport - DTM
Di. 15.10., 05:15, Motorvision TV
High Octane
Di. 15.10., 05:15, Hamburg 1
car port
zum TV-Programm