Produkte

ABT SQ5 TDI punktet mit 390 PS

Von - 18.07.2019 12:36

Der neue 347 PS (255 kW) starke 3.0 TDI überzeugt im SQ5 auf ganzer Linie. Dank elektrischem Verdichter liegen die 700 Nm Drehmoment früh an und die Beschleunigung ist über jeden Zweifel erhaben.

Spätestens, wenn die neue Leistungssteigerung ABT Power installiert ist, zeigen sich selbst Sportwagenfans begeistert. Die Zahlen, die der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge von Audi und VW vorlegen kann, untermauern den subjektiven Eindruck: Das Hightech-Steuergerät ABT Engine Control (AEC) mobilisiert 390 PS (287 kW) und 760 Nm Drehmoment. So dauert der Sprint von 0 auf 100 km/h nur 4,9 statt 5,1 Sekunden.

Das AEC gleicht dabei permanent mehr als 25 Parameter ab. Optimale Leistungsnutzung bei gleichzeitigem Motorschutz sind das Ergebnis. Per ABT Start-Stopp-Schalternimmt der Fahrer stilvoll Kontakt mit dem Triebwerk auf.

Ferner installiert der Allgäuer Veredler im Innenraum eine ABT Schaltknaufkappe und eine ABT Türeinstiegsbeleuchtung, welche den guten Namen beim Ein- und Aussteigen auf den Asphalt projiziert.

Die ABT Gewinde-Fahrwerksfedern steigern zusätzlich das querdynamische Potenzial des SQ5 TDI. Die variable Tieferlegung von 35 bis 60 mm weiß zudem optisch zu gefallen.

Das bereits beim Benziner beliebte ABT Aeropaketumfasst eine sportliche Frontschürze, dynamische Türaufsatzleisten und ein imposantes Heckschürzenset inklusive Carbon-Endrohrblenden. Wer statt der Schmalbau- die Breitbauversion ordert, erhält ABT Kotflügelverbreiterungendazu. Eine weitere Option ist der ABT Heckflügel.

Das ABT Aeropaket Breitbau erschließt SQ5-Fahrern zudem die Welt der 22-Zoll-Räder. Wie spektakulär das aussehen kann, zeigt das schwarze Fotofahrzeug, welches mit dem für den SQ5 brandneuen ABT Sport HR Aeroradi m Farbton dark smoke ausgerüstet ist. Eine weitere Neuheit ist das ABT High Performance HR ohne Aeroring, das im Flowforming-Verfahren hergestellt wurde. Aber auch die Klassiker ABT DR, FR und Sport GR sind in 22 Zoll lieferbar. Für alle SQ5 stehen zudem verschiedene 20- und 21-Zoll-Räder zur Wahl.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
ABT SQ5 TDI mit Aerokit Breitbau und Sport HR Aerorad in 22 Zoll © ABT ABT SQ5 TDI mit Aerokit Breitbau und Sport HR Aerorad in 22 Zoll
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Pikes Peak 2019 - Vorbereitung mit Carlin Dunne und der Ducati Streetfighter V4

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

Anixe Motor-Magazin

Fr. 23.08., 12:15, Anixe HD


Formel 1

Fr. 23.08., 12:15, ORF Sport+


Mission Mobility

Fr. 23.08., 12:20, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 23.08., 12:50, SPORT1+


Top Speed Classic

Fr. 23.08., 13:45, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 23.08., 14:20, SPORT1+


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Fr. 23.08., 14:30, ORF Sport+


High Octane

Fr. 23.08., 16:00, Motorvision TV


Mega Shippers - Die Cargo-Profis

Fr. 23.08., 16:05, N24


car port

Fr. 23.08., 16:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
23