Moto2

Simone Corsi: 2018 von Speed-up zu Tascaracing

Von - 15.08.2017 08:15

Der 30-jährige Simone Corsi wird 2018 das Speed-up-Racing-Team von Luca Boscoscuro verlassen und wechselt zu Tascaracing und zurück auf Kalex.

Nach zwei Jahren im italienischen Speed-up-Racing-Team von Luca Boscoscuro heuert der 30-jährige Routinier Simone Corsi für die Moto2-Saison 2018 bei Tascaracing an, wo in diesem Jahr der Belgier Xavier Siméon (er geht voraussichtlich zu Avintia Ducati in die MotoGP) unter Vertrag ist.

Simone Corsi, zuletzt mit der Speed-up beim Österreich-GP auf Platz 11 und Achter in der Weltmeisterschaft, wird bei Tascaracing eine Kalex fahren. Dieses Motorrad kennt er aus seiner Moto2-Zeit bei Forward Racing, wo er sich nach der Saison 2015 verabschiedet hat.

Bei Tascaracing standen auch Fahrer wie Bo Bendsneyder zur Diskussion, der Niederländer könnte jetzt zu Tech3 wechseln.

Simone Corsi hat seinen ersten Grand Pix (125 ccm) 2002 in Mugello bestritten und bisher bei 237 GP-Einsätzen fünf Siege (alle in der Achtelliterklasse) geholt. Dazu kommen vier Pole-Positions, zwei schnellste Rennrunden und insgesamt 21 Podestplätze, zwölf mit der 125er, neun mit der Moto2-Maschine.

Sein bestes Jahr erlebte Corsi in der Saison 2008, als er auf der Aprilia 125 des Fontana-Racing-Teams Vizeweltmeister wurde – hinter Derbi-Pilot Mike di Meglio.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto2

Moto2 2018 Forward Racing - Team Präsentation Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Irish Rallying

Sa. 21.07., 18:30, Motors TV


Formel E in New York (USA)

Sa. 21.07., 18:30, Eurosport 2


British F1 Sidecar Championship

Sa. 21.07., 18:30, Motors TV


Porsche Supercup Series

Sa. 21.07., 18:30, ORF Sport+


MSA British Rallycross Championship

Sa. 21.07., 19:00, Motors TV


Rally Havoc

Sa. 21.07., 20:00, Motors TV


Formel E in New York (USA)

Sa. 21.07., 21:00, Eurosport 2


Mobil 1 The Grid

Sa. 21.07., 21:05, Motors TV


British F1 Sidecar Championship

Sa. 21.07., 21:05, Motors TV


Formel E in New York (USA)

Sa. 21.07., 21:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
17