MotoGP

Maverick Viñales: «Yamaha funktioniert großartig»

Von - 08.09.2018 18:43

Yamaha-Werkspilot Maverick Viñales preschte in der Schlussphase des MotoGP-Qualifyings in die erste Startreihe nach vorne und liegt damit weit vor seinem Teamkollegen Valentino Rossi.

Maverick Viñales gelang im MotoGP-Qualifying eine Zeit von 1:31,950 min. Damit landete der Yamaha-Werkspilot auf Platz 3 mit 0,321 sec Rückstand auf Pole-Setter Jorge Lorenzo. Auf den Zweitplatzierten Jack Miller fehlten ihm nur 0,034 sec. Seit dem Sachsenring-GP stand Viñales nicht mehr auf dem Podest.

Ein Sieg blieb Viñales 2018 bisher verwehrt, doch nach dem Misano-Test ist der Spanier zuversichtlich. «Bereits nach dem Test in Misano fühlte ich mich viel besser mit dem Bike. Wir haben die Elektronik verbessert, was mir mehr Vertrauen zum Bike und zum Vorderreifen gibt. Wir verbessern uns Tag für Tag. In jeder Runde fühle ich mich besser mit der Yamaha. Doch ich weiß, dass ich in diesem Qualifying noch etwas mehr hätte herausholen können. Ich bin aber sehr glücklich, in Startreihe 1 zu stehen. Das war sehr wichtig», betonte Viñales.

«Meine Pace ist stark, wir können an der Spitze kämpfen», ist Viñales überzeugt. «Wir haben im Warm-up noch Zeit. Es gibt ein paar Kurven, in denen ich meine Linien verbessern muss. Das kann ein paar Zehntel bringen. Ich bin schon gespannt, wie die Maschine im Rennen funktionieren wird. In Silverstone war die Maschine in den Trainings großartig. Und hier ist sie es auch.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Misano - Hinter den Kulissen mit Vanessa Guerra

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

tv programm

Südsteiermark - Classic, Highlights

Mo. 23.09., 08:15, ORF Sport+


SPORT1 News

Mo. 23.09., 08:20, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Mo. 23.09., 08:25, SPORT1+


Motorsport - ADAC MX Masters

Mo. 23.09., 08:45, SPORT1+


High Octane

Mo. 23.09., 08:50, Motorvision TV


SPORT1 News

Mo. 23.09., 09:10, SPORT1+


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Mo. 23.09., 09:20, Motorvision TV


SPORT1 News

Mo. 23.09., 09:55, SPORT1+


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Mo. 23.09., 10:15, Sky Sport 2


Rallye Weltmeisterschaft

Mo. 23.09., 10:15, ORF Sport+


Zum TV Programm