Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 29.08.16 21:44:37
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Drive M7: Hauptsponsor aus Malaysia für Aspar-Team

Von - 27.01.2014 15:07

Alles neu in der MotoGP-Abteilung des Teams von Jorge Martinez: Neben den neuen Piloten Hayden und Aoyama und den Production Racern von Honda kam nun noch ein Titelsponsor dazu.

In den letzten zwei machte sich das Team von Jorge «Aspar» Martinez einen Namen als bestes Claiming-Rule-Team. Aleix Espargaró gewann in den Farben von Hauptsponsor Power Electronics zwei Mal die Auszeichnung als bester CRT-Pilot.

Mit dem Schritt in die Ära des Open-Formats und dem Wechsel von ART-Aprilia zu den Production Racer RCV1000R von Honda zog Aspar auch einen neuen Titelsponsor an Land. Die zwei neuen Piloten Hiroshi Aoyama und Nicky Hayden werden in den Farben von Drive M7 unterwegs sein, einem Energy-Drink-Hersteller aus Malaysia. Das Getränk ist seit 2011 in Asien präsent, nun will Drive M7 nach Europa und Nordamerika expandieren.

Die Honda der beiden Weltmeister Hayden (MotoGP 2006) und Aoyama (250 ccm 2009) werden grün, silber und schwarz lackiert sein.

Die Getränkemarke gehört zum Mutiara Motors Group ist bereits in Auto-Motorsport-Klassen wie Formel V6, Japan GP300, GT500 und bei Drift-Events präsent. In der MotoGP-WM wird die spanische Mannschaft «Drive M7 Aspar Team» heissen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Neu in der MotoGP-WM: Der Energy-Drink namens Drive M7 © M7 Neu in der MotoGP-WM: Der Energy-Drink namens Drive M7 Teamchef Jorge Martinez bei der Unterzeichnung des Abkommens mit Drive M7 © Aspar Teamchef Jorge Martinez bei der Unterzeichnung des Abkommens mit Drive M7

video

MotoGP

MotoGP 2016 Brünn Test - Tito Rabat auf der Strecke

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

European Le Mans Series Highlights

Di. 30.08., 04:05, Motors TV


On Tour

Di. 30.08., 04:40, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Belgien 2016

Di. 30.08., 05:00, ORF 1


High Octane

Di. 30.08., 05:05, Motorvision TV


Palanga 1000 Km Lithuania

Di. 30.08., 05:20, Motors TV


Mini Challenge

Di. 30.08., 06:10, Motors TV


Zandvoort Masters F3 Replay

Di. 30.08., 07:00, Motors TV


TCR International Series Replay

Di. 30.08., 08:20, Motors TV


On Tour

Di. 30.08., 09:00, Motorvision TV


Mini Challenge

Di. 30.08., 09:35, Motors TV


Zum TV Programm
125,0016