SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Mathias Brunner

Andrea de Cesaris 1991 mit dem hübschen Jordan in Spa-Francochamps
Formel 1
Von Mathias Brunner

History: Der letzte Start von Andrea de Cesaris

​Vor 25 Jahren ging der Italiener Andrea de Cesaris zum 208. und letzten Mal an den Start eines Formel-1-Rennens, in Jerez. Knapp 20 Jahre später kam der Römer bei einem Motorradunfall ums Leben.
Eddie Irvine
Formel 1
Von Mathias Brunner

Eddie Irvine (Ferrari): Leclerc besser als Verstappen

​1999 wäre Eddie Irvine mit Ferrari fast Weltmeister geworden. Ende 2002 hat der Nordire die Formel 1 verlassen, seine kontroversen Ansichten hat er behalten. So sagt er jetzt: «Leclerc ist besser als Verstappen.»
Daniil Kvyat 2019 im Toro Rosso-Honda
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toro Rosso wird AlphaTauri: Neuer Name bewilligt

​Das kleinere Red-Bull-Team wird in der kommenden Formel-1-Saison unter neuem Namen antreten – aus Toro Rosso wird AlphaTauri. Die Formel-1-Kommission hat der Namensänderung zugestimmt.
So könnte Formel 1 beim Hard Rock Stadium von Miami aussehen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Grand Prix USA Miami: Ein Durchbruch, zwei Hürden

​Bislang wirkte Formel-1-CEO Chase Carey in Sachen Miami-GP ein wenig wie Don Quijote, der vergeblich gegen die Windmühlen des Widerstands anrennt. Nun gibt es zum zweiten USA-GP endlich einen Durchbruch.
Ralf Schumacher (links) bei der Arbeit für die deutsche Sky
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ralf Schumacher zu Renault: Das wäre eindeutig Betrug

​Der Vorwurf gegen Renault: Die Franzosen seien mit illegalem Bremskraftverteil-System gefahren. Sky-Experte Ralf Schumacher: «Wenn das nachgewiesen werden kann, ist das eindeutig Betrug.»
Daniel Ricciardo in Suzuka
Formel 1
Von Mathias Brunner

Renault im Visier: Kommt nun der WM-Ausschluss?

​In diese Woche müssen sich die Regelhüter des Autoverbands FIA mit einem ungeheuerlichen Vorwurf befassen: Ist Renault mit einem illegalen Auto gefahren? Falls ja, könnte die Strafe sehr streng sein.
Immer wieder Ärger mit der Flagge: Hier Vettel in Kanada 2018
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel (Ferrari): «Flagge nicht gesehen»

​Grosser Preis von Japan: Wieder Wirbel um ein falsch gezeigtes Zeichen zum Schluss eines WM-Laufs. Ferrari-Star Sebastian Vettel findet: «Wir Fahrer wollen weiter eine karierte Flagge geschwenkt sehen.»
Ein sehr nachdenklicher Lewis Hamilton
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton vor Rücktritt? «Alles hinschmeissen»

​Mercedes-Star Lewis Hamilton ist auf bestem Weg, zum sechsten Mal Formel-1-Weltmeister zu werden. Aber wer seine jüngsten Instagram-Einträge liest, der merkt schnell: Glück klingt anders.
Leclerc in Japan mit beschädigtem Frontflügel
Formel 1
Von Mathias Brunner

Andreas Seidl (McLaren): «Leclerc gefährdete alle»

​Ferrari-Pilot Charles Leclerc erhielt von den Regelhütern in Japan gleich zwei Zeitstrafen. Völlig zu Recht, findet McLaren-Teamchef Andreas Seidl: «Leclerc hat in Suzuka alle gefährdet.»
Die Fans wollen von Freitag bis Sonntag Action sehen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Formel 1 der Zukunft: Das Dreitage-Format bleibt

​Formel-1-Sportchef Ross Brawn will Ende Oktober darüber informieren, wie der Rahmen eines GP-Wochenendes geändert werden soll. Am Dreitag-Format jedoch wird nicht gerüttelt.
Der jüngste Band aus einer tollen Buchreihe
Produkte
Von Mathias Brunner

Die Formel-1-WM, Auto für Auto: Weiterer Band

​​Autor Peter Higham setzt seine fabelhafte Arbeit fort: Er will jedes in der Formel-1-WM eingesetzte Fahrzeug dokumentieren, wer es einsetzte, wer es fuhr, wie es abschnitt. Ein Muss für GP-Fans.
Flavio Briatore mit Jean Alesi in Monaco 2018
Formel 1
Von Mathias Brunner

Flavio Briatore: Ferrari muss Vettel zur Nr. 2 machen

​Auf dem italienischen Radiosender GR Parlamento hat sich der frühere Teamchef Flavio Briatore zu aktuellen Themen geäussert. Provokant wie immer meint er: «Ferrari muss Vettel zur Nummer 2 machen.»
Lewis Hamilton und Ross Brawn
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ross Brawn zu Weltmeister Mercedes: «Wind dreht sich»

​Der frühere Mercedes-Teamchef und heutige Formel-1-Sportdirektor Ross Brawn glaubt nach dem sechsten WM-Titel von Mercedes-Benz: «Mercedes hat ein irres Niveau erreicht. Aber der Wind dreht sich.»
Lewis Hamilton mit Sebastian Vettel nach dem Grossen Preis von Japan
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton (Mercedes): «Daran glaube ich nicht»

​Der fünffache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton kann sich beim kommenden WM-Lauf in Mexiko (27. Oktober) zum sechsfachen Champion machen. Aber der englische Mercedes-Star ist skeptisch.
Das Cockpit des Renault RS19
Formel 1
Von Mathias Brunner

Schwerer Vorwurf an Renault in Japan: Auto illegal?

​Dieser Vorwurf ist so gewaltig, dass der Autoverband FIA nicht in Suzuka, sondern in aller Ruhe in der kommenden Woche urteilen will: Racing Point wirft Renault vor, mit einem illegalen Auto zu fahren!
Valtteri Bottas im Ziel von Suzuka
Formel 1
Von Mathias Brunner

Zielflaggen-Witz: Sergio Pérez crasht, dennoch Rang 9

​Die Zuschauer beim Grand Prix von Japan wunderten sich: Sergio Pérez, wegen einer Kollision mit Gasly von der Bahn geflogen, wurde auf Rang 9 geführt. Wie geht das? Schuld ist ein Zielflaggen-Witz.
Albon drängelt sich an Norris vorbei
Formel 1
Von Mathias Brunner

Alex Albon (Red Bull Racing-Honda): Ellbogen draussen

​Der Thai-Brite Alex Albon hat beim Heimrennen von Honda sein bestes Formel-1-Ergebnis errungen: Rang 4. Dabei ellbögelte er sich an Lando Norris vorbei. Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner ist zufrieden.
Charles Leclerc mit beschädigtem Wagen von Lewis Hamilton
Formel 1
Von Mathias Brunner

Nach Japan-GP: Charles Leclerc und Ferrari vor Strafe

​Charles Leclerc und Vertreter von Ferrari mussten bei den Rennkommissaren antraben: Die wollen wissen, wie es zur Kollision mit Verstappen kam und warum Leclerc mit ramponiertem Auto weiterfuhr.
So sieht das in der Mercedes-Box aus
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton (Mercedes): Traurig wegen Niki Lauda

​Weltmeister Lewis Hamilton zeigte mit der schnellsten Rennrunde: Der Speed war da, um den Japan-GP zu gewinnen. Doch der Brite stellte die Reifenstrategie von Mercedes in Frage und wurde Dritter.
Toto Wolff
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toto Wolff zum Titel für Mercedes: «Das ist für Niki»

​Mercedes-Benz gewinnt zum sechsten Mal in Folge den Konstrukteurs-Pokal. Ein Mercedes-Fahrer wird auch zum sechsten Mal hintereinander Weltmeister. Teamchef Toto Wolff ist überglücklich.
Vettel versemmelte den Start, Bottas ging sofort in Führung
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel (Ferrari/2.): «Das war mein Fehler»

​Ferrari dominierte im Qualifying, aber im Rennen ging alles schief: Übler Start von Sebastian Vettel, Charles Leclerc legte sich mit Max Verstappen an, fragwürdige Reifentaktik. Aber Sebastian Vettel wurde Zweiter.
Sieger Valtteri Bottas
Formel 1
Von Mathias Brunner

Japan-Sieger Valtteri Bottas: «Vettel hatte Problem»

​Valtteri Bottas war am Freitag der schnellste Mann in Suzuka und er ist es auch am Sonntag: Sechster GP-Sieg für den Finnen. Damit steht fest: Nur er oder Lewis Hamilton können Weltmeister 2019 werden.
Nanni Galli 1972 im Formel-1-Ferrari
Formel 1
Von Mathias Brunner

Trauer in Italien: Nanni Galli (79) ist verstorben

​Der frühere Formel-1- und Sportwagenfahrer Nanni Galli ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Der Italiener war in den 60er und 70er Jahren Werksfahrer von Ferrari und von Alfa Romeo.
Leclerc gratuliert Vettel
Formel 1
Von Mathias Brunner

Charles Leclerc (Ferrari): «Vettel-Runde unglaublich»

Vor dem Grossen Preis von Japan in Suzuka: Fünfte Pole-Position in Folge für Ferrari, aber dieses Mal ist die Reihe an Sebastian Vettel. Was der Monegasse Charles Leclerc nach seiner Niederlage sagt.
Toto Wolff
Formel 1
Von Mathias Brunner

Vor Japan-GP: Analyse – wieso Mercedes schwächelte

​In den einzigen beiden freien Trainings zum Grossen Preis von Japan hatten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton dominiert, dann aber nahm Ferrari den Silberpfeilen die Schärfe. Was ist in Suzuka passiert?
Sebastian Vettel war der schnellste Mann
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel zu Pole für Ferrari: «Wir sind baff»

​Ferrari führt die Pole-Position-Serie nach der Formel-1-Sommerpause fort: Fünfte Pole in Folge, in Suzuka mit Sebastian Vettel. Der Heppenheimer zeigte in Japan zwei beinahe perfekte Runden.
So soll das am Sonntag in Suzuka aussehen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Japan-GP nach dem Taifun: Achtung, neue Sendezeiten!

​Der Taifun Hagibis hat den üblichen Ablauf eines Grand-Prix-Wochenendes durcheinandergewirbelt. Wir sagen Ihnen, welche neuen Sendezeiten zum WM-Lauf in Suzuka (Japan) zu beachten sind.
Kimi Räikkönen in Hockenheim 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Kimi Räikkönen zur Formel 1 im Regen: «Lächerlich»

​Taifun Hagibis wütet über Japan, die Schäden sind beträchtlich, erste Todesopfer sind zu beklagen. Vor dem Sturm hat Alfa Romeo-Star Kimi Räikkönen thematisiert, dass die Formel 1 nicht mehr regenfähig sei.
Romain Grosjean vor viel Arbeit
Formel 1
Von Mathias Brunner

Taifun in Japan: Probelauf für Zweitages-GP?

​Haas-Fahrer Romain Grosjean hat in Japan sein Tyrrell-Modell fertig gebastelt und stellt wie Daniel Ricciardo in den Raum: Zeigt dieses Wochenende nicht, dass die Formel 1 als Zweitagesveranstaltung funktioniert?
Wer ist das? Wo und wann ist das Bild entstanden?
Formel 1
Von Mathias Brunner

Neues Rätsel Racing-Raritäten: Der einsame Arbeiter

​​​​​​​​​​​Unser neues Rätsel «Racing-Raritäten» zeigt ein Auto, dessen Anonymität volle Absicht ist. Wer steht hier im Einsatz? Auf welcher Strecke befinden wir uns, und wann ist das Bild entstanden?
Die Fahrer sind auf alles vorbereitet
Formel 1
Von Mathias Brunner

Taifun vor Japan-GP: So geht es am Sonntag weiter

​Der Wirbelsturm Hagibis tobt sich über Japan aus. Noch weiss keiner, wie stark die Rennanlage Suzuka betroffen sein wird. Wir sagen, wie oft die Quali verschoben wurde und wie es weitergehen könnte.
Thierry Bolloré
Formel 1
Von Mathias Brunner

Wirbel bei Renault: CEO Thierry Bolloré entlassen!

​Renault kommt nicht zur Ruhe: Der Autohersteller hat überraschend seinen Generaldirektor Thierry Bolloré entlassen. Übergangsmässig leitet die bisherige Finanzchefin Clotilde Delbos die Firma.
Gespenstische Stimmung am Freitagabend
Formel 1
Von Mathias Brunner

Suzuka vor dem Taifun Hagibis: Nichts geht mehr

​Aus Sicherheitsgründen geht am Suzuka Circuit nichts mehr: So gut wie möglich haben sich Pistenbetreiber und Teams auf den Taifun Hagibis vorbereitet. Keiner weiss, wie die Strecke am Sonntag aussehen wird.
Sebastian Vettel und Charles Leclerc
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ralf Schumacher: «Vettel ist den Nummer-1-Status los»

​Auch der sechsfache GP-Sieger Ralf Schumacher beobachtet die Situation bei Ferrari genau. Der 44jährige Deutsche ist davon überzeugt: «Sebastian Vettel ist den Nummer-1-Status los.»
Valtteri Bottas in Suzuka
Formel 1
Von Mathias Brunner

Valtteri Bottas (Mercedes/1.): «Ganz neue Grenzen»

​Der Finne Valtteri Bottas hat am Freitag in Suzuka eine makellose Leistung gezeigt: zwei Mal Bestzeit. Der fünffache Grand-Prix-Sieger findet: «Das neue Aero-Paket erlaubt uns ganz neue Grenzen.»
Naoki Yamamoto und Pierre Gasly
Formel 1
Von Mathias Brunner

Naoki Yamamoto (Toro Rosso): Platt wegen Honda

​Honda-Schützling Naoki Yamamoto durfte im ersten freien Training zum Grossen Preis von Japan für Toro Rosso fahren. Der Japaner ist tief beeindruckt. Von Stammfahrer Pierre Gasly gibt es viel Lob.
Nico Hülkenberg
Formel 1
Von Mathias Brunner

Klatsche für Renault: Nico Hülkenberg ganz entspannt

​Renault muss hoffen, dass nicht die Freitagergebnisse zur Bildung der Startaufstellung dienen: Daniel Ricciardo 17., Nico Hülkenberg 18. Warum diese Klatsche den Emmericher ganz entspannt lässt.
Charles Leclerc
Formel 1
Von Mathias Brunner

Charles Leclerc baff: Der Speed von Ferrari ist weg

​Der Monegasse Charles Leclerc wundert sich: Wo ist der wunderbare Speed seines Ferrari hingekommen? In den ersten beiden Trainings zum Japan-GP in Suzuka ist wieder Mercedes-Benz die Messlatte.
Sebastian Vettel
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel (Ferrari) überrascht: Mercedes stark

​Der vierfache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel belegt in den einzigen freien Suzuka-Trainings die Ränge 3 und 5. Danach sagt der Heppenheimer: «Mercedes ist hier überraschend stark.»
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton (Mercedes/2.): Sorge um tote Delfine

​WM-Leader Lewis Hamilton wird am Samstag wegen des Taifuns Hagibis nicht Rennwagen fahren können. Der Brite spielt mit dem Gedanken, auf Tierschutzverstösse aufmerksam zu machen.
Max Verstappen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen (Red Bull-Honda/3.): «Fortschritte»

Das erste freie Training zum Grossen Preis von Japan war nicht nach dem Geschmack von Max Verstappen verlaufen. Max: «Wir haben zum Glück im zweiten Training Fortschritte machen können.»
Valtteri Bottas
Formel 1
Von Mathias Brunner

2. Training Suzuka: Mercedes gibt weiter den Ton an

​Weil der Taifun Hagibis naht, wird am Samstag nicht gefahren; die Quali zum Grossen Preis von Japan findet Sonntagmorgen statt. Daher musste viel Arbeit ins zweite freie Suzuka-Training gepackt werden.
Max Verstappen im Honda RA272
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen: So klingt Honda-V12 statt Turbo-V6

​Neue Erfahrung für Max Verstappen: Der Niederländer rückte mit dem Honda RA272 von 1965 aus – 233 PS aus einem V12-Saugmotor. Das ist ein Witz gegen den heutigen Motor, aber was für ein Sound!
Der neueste Helm von Sebastian Vettel für Japan
Formel 1
Von Mathias Brunner

Japan-GP im Fernsehen: Vettel mit Glücksbringer

​Morgen geht in Japan die Action los. Die Teams haben viel zu tun, bevor der Taifun Hagibis alles durcheinanderbringen kann. Sebastian Vettel fährt mit einem besonderen Glücksbringer auf dem Helm.
Viel Unterstützung von den japanischen Fans
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mercedes: So scharf ist der Silberpfeil gegen Ferrari

​Mercedes-Benz ist mit einigen aerodynamischen Verbesserungen nach Japan gekommen. Das Ziel: Ferrari die Vormachtstellung abnehmen und den sechsten Konstrukteurs-Pokal in Folge sicherstellen.
Max Verstappen im Red Bull Racing-Honda
Formel 1
Von Mathias Brunner

ExxonMobil: Wunder-Benzin für Honda und Verstappen

​Honda will beim Heimrennen in Suzuka glänzen. Dafür wurden am GP-Wochenende von Russland Strafversetzungen in Kauf genommen, und dafür hat ExxonMobil ein neues Wunder-Benzin entwickelt.
Sebastian Vettel nach seinem Boxenstopp in Sotschi
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel: Wieso er in Sotschi aufgeben musste

​Ferrari bestätigte nach dem Ausfall von Sebastian Vettel beim Grossen Preis von Russland nur: Ein Problem mit dem Motor, der Wagen stand unter Strom. Inzwischen ist klar, was in Sotschi passiert ist.
Robert Kubica in Suzuka
Formel 1
Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Wieso Formel 1 jetzt zweitrangig wird

​​Der 34jährige Pole Robert Kubica hatte in Singapur bestätigt: «Ich werde Williams am Ende der Saison 2019 verlassen.» In Suzuka erklärt der GP-Sieger, wie er die Prioritäten für 2020 setzt.
Sebastian Vettel in Suzuka
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel zu Ferrari-Stallorder: Nicht richtig

​Natürlich ist an diesem Donnerstag vor dem Japan-GP die umstrittene Stallorder von Ferrari in Sotschi noch immer ein Thema. Weltmeister Sebastian Vettel zeigt im Fahrerlager von Suzuka Reue.
Stürme sind in Suzuka keine Seltenheit
Formel 1
Von Mathias Brunner

Taifun-Gefahr in Japan: So bereitet sich die FIA vor

​Der Automobilverband FIA und «Formula One Management» machen sich darauf gefasst, dass ein Taifun das Rennwochenende von Suzuka durcheinanderwirbelt. Der Japan-GP wird immer wieder beeinträchtigt.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

Kolumnen

Bilder

Jules Cluzel

neuSupersport-WM

San Juan 2019

Davies und Razgatlioglu

neuSuperbike-WM

San Juan 2019, Sonntag

Leclerc und Verstappen

neuFormel 1

Suzuka 2019, Sonntag

 

TV-Programm

Mi. 16.10., 21:55, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 16.10., 22:00, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 16.10., 22:15, ORF Sport+
Porsche Carrera Cup Deutschland 2019
Mi. 16.10., 22:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mi. 16.10., 22:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mi. 16.10., 22:45, ORF Sport+
Porsche Sprint Challenge Central Europe
Mi. 16.10., 22:55, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 16.10., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 16.10., 23:25, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 17.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
zum TV-Programm