Supersport-WM

Fersenbeinbruch: Startverbot für Thomas Gradinger

Von - 05.09.2019 15:07

Die Supersport-WM in Portimao findet ohne Thomas Gradinger statt. Der Oberösterreicher aus dem Team Kallio Yamaha verletzte sich letzte Woche bei Testfahrten in Kroatien.

Thomas Gradinger arbeitet hauptberuflich für Motorradhersteller KTM, vergangene Woche hat sich der 23-Jährige bei Testfahrten auf der Rennstrecke in Rijeka in Kroatien das rechte Fersenbein gebrochen. Trotzdem reiste der WM-Sechste mit einem Vakuum-Gips am Fuß nach Portugal, dort erklärten ihn die Ärzte der Clinica Mobile am Donnerstagnachmittag aber für unfit.

«Mit dem Gips kann ich gehen, im Fahrerlager lasse ich ihn aber weg, weil das damit viel schlimmer aussieht, als es wirklich ist», schmunzelte Gradinger im Gespräch mit SPEEDWEEK.com. «Ich wollte fahren. Ich habe auch probiert, dass ich in den Stiefel komme und habe mir einen zwei Nummern größeren besorgt. Das hat mit Schmerzen auch halbwegs funktioniert, mit Schmerzmitteln hätte ich wohl fahren können. Medizinisch wäre es dumm, wenn ich fahre, aber als Rennfahrer will ich fahren.»

Nach dem Rennen in Portimao am kommenden Sonntag sind drei Wochen Pause, bis es in Magny-Cours/Frankreich weitergeht. Diese Zeit wird Gradinger reichen, um einigermaßen fit zu werden.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supersport-WM

Supersport-WM 2018 Yamaha - Offizielles Team Launch Video

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

tv programm

Go! Spezial

Sa. 21.09., 20:10, Sat.1


car port

Sa. 21.09., 20:15, Hamburg 1


Rush - Alles für den Sieg

Sa. 21.09., 20:20, Sky Action


Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 21.09., 21:25, Motorvision TV


GO! Spezial

Sa. 21.09., 22:20, ATV


car port

Sa. 21.09., 22:45, Hamburg 1


Das aktuelle Sportstudio

Sa. 21.09., 23:00, ZDF


Formel 1: Großer Preis von Singapur

So. 22.09., 00:00, Sky Sport 2


SPORT1 News

So. 22.09., 00:00, SPORT1+


car port

So. 22.09., 00:15, Hamburg 1


Zum TV Programm