Tourist Trophy

Tourist Trophy: Stars zur Untätigkeit verurteilt

Von - 02.06.2015 09:40

Schlechtes Wetter auf der Insel Man zwingt die Fahrer zur Untätigkeit. Heftige Sturmböen sorgen allerdings für Hektik im Fahrerlager und den Zeltplätzen.

Am Samstagabend begann die diesjährige Tourist Trophy auf der Insel Man für die TT-Neulinge wie den ehemaligen GP-Fahrer Robbin Harms mit einer geführten Runde hinter einem erfahrenen TT-Piloten auf dem berüchtigten Mountain-Kurs. Im Anschluss konnten auch die Piloten der Lightweight-Klasse ihr Training aufnehmen. Der Nordire Ryan Farquhar markierte dabei die Bestzeit vor Gary Johnson und Ivan Lintin.

Wegen einer herannahenden Schlechtwetterfront wurden die Trainingssitzungen der Klassen Supersport, Superstock, Superbike und Seitenwagen am Montagabend aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Auch gestern wurden die Fahrer zur Untätigkeit gezwungen. Heftige Regenfälle, schlechte Sicht auf der Mountain-Mile und böige Winde machten ein Training unmöglich. Während sich die TT-Stars wie die vielfachen TT-Sieger John McGuinness und Michael Dunlop oder Publikumsliebling Guy Martin ihre Zeit mit Interviews und Autogramme schreiben vertrieben, musste viele Privatfahrer ihre Zelte gegen den starken Sturm zu rüsten.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht

weblinks

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Tourist Trophy

Tourist Trophy 2018 - Der Isle of Man GT mit Michael Rutter und KTM

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Mo. 22.04., 10:15, Hamburg 1


High Octane

Mo. 22.04., 11:50, Motorvision TV


Car History

Mo. 22.04., 13:40, Motorvision TV


Perfect Ride

Mo. 22.04., 14:25, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 16:45, Hamburg 1


Car History

Mo. 22.04., 17:15, Motorvision TV


sportarena

Mo. 22.04., 18:45, SWR Fernsehen


Car History

Mo. 22.04., 19:05, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mo. 22.04., 19:15, ORF Sport+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mo. 22.04., 19:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
81