US-Motocross 450

Eli Tomac (Kawasaki) siegt in Hangtown, Roczen P11

Von - 20.05.2018 09:44

Mit Siegen in beiden Rennen gewann Titelverteidiger Eli Tomac (Kawasaki) die Auftaktveranstaltung der AMA Pro Motocross Championship in Hangtown vor Marvin Musquin (KTM) und Justin Barcia (Yamaha).

Der Saisonsaftakt das Lucas Oil Pro Motocross Championship 2018 in Hangtown wurde eine klare Angelegenheit von Titelverteidiger Eli Tomac (Kawasaki). Er gewann beide Rennen souverän mit 13 bzw. 6 Sekunden Vorsprung vor dem französischen KTM-Werksfahrer Marvin Musquin und dem wiedererstarkten Justin Barcia (Yamaha).

Ken Roczen Comeback auf P11
Ken Roczen (Honda) kehrte nach monatelanger Verletzung auf die Strecke zurück. Sein letztes komplettes Motocross-Rennen war das Saisonfinale von Ironman 2016. Danach erlitt der Deutsche zwei schwren Armverletzungen. Von beiden Verletzungen ist er noch immer nicht genesen.
«Ich kann so lange fahren, wie ich die Schmerzen aushalte», erklärte Roczen nach dem Rennen. «Danach muss ich kürzer treten. Alle anderen Fahrer sind die letzten anderthalb Jahre gefahren, ihre Körper sind die Intensität gewöhnt. Das soll jetzt keine Entschuldigung sein, sondern nur eine Erklärung, weshalb ich stehe, wo ich stehe.»

«Ich denke, ich sollte trotzdem froh sein», meinte Roczen weiter, «denn in den letzten zwei Jahren bin ich nur 5 Rennen gefahren. Das reicht nicht. Im Moment bin ich weit von Siegen entfernt, aber ich will weiterhin gewinnen.»

Ergebnisse Lucas Oil Pro Motocross Hangtown:
1. Eli Tomac (USA), Kawasaki, 1-1
2. Marvin Musquin (FRA), KTM, 2-2
3. Justin Barcia (USA), Yamaha, 3-3
4. Jason Anderson (USA), Husqvarna, 4-6
5. Blake Baggett (USA), KTM, 7-4
6. Weston Peick (USA), Suzuki, 5-7
7. Benny Bloss (USA), 10-5
8. Christian Craig (USA), 8-8
9. Phil Nicoletti (USA), 9-9
10. Bradley Taft (USA), 11-10
11. Ken Roczen (GER), Honda, 6-16

Meisterschaftsstand nach 1 von 12 Läufen:
1. Eli Tomac, 50
2. Marvin Musquin, 44, (-6)
3. Justin Barcia, 40, (-10)
4. Jason Anderson, 33, (-17)
5. Blake Baggett, 32, (-18)
6. Weston Peick, 30, (-20)
7. Benny Bloss, 27, (-23)
8. Christian Craig, 26, (-24)
9. Phil Nicoletti, 24, (-26)
10. Bradley Taft, 21, (-29)
11. Ken Roczen, 20, (-30)


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Titelverteidiger Eli Tomac siegte in Hangtown in beiden Läufen © Amapromotocross Titelverteidiger Eli Tomac siegte in Hangtown in beiden Läufen Ken Roczen hadert noch immer mit seinen Armverletzungen © Honda Ken Roczen hadert noch immer mit seinen Armverletzungen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

US-Motocross 450

US-Motocross 2019 Budds Creek National - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Sa. 24.08., 00:30, Hamburg 1


Racing Files

Sa. 24.08., 01:10, Motorvision TV


NASCAR University

Sa. 24.08., 01:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 24.08., 01:50, SPORT1+


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

Sa. 24.08., 01:55, SPORT1+


Rallye Europameisterschaft

Sa. 24.08., 02:15, ORF Sport+


SPORT1 News

Sa. 24.08., 04:10, SPORT1+


High Octane

Sa. 24.08., 05:10, Motorvision TV


car port

Sa. 24.08., 05:15, Hamburg 1


SPORT1 News

Sa. 24.08., 05:25, SPORT1+


Zum TV Programm
28