WRC

Mexiko: Meeke nach Prüfungsstop Leader

Von Toni Hoffmann - 09.03.19-17:12

Kris Meeke ist bei der Rallye Mexiko, der dritten Station der Weltmeisterschaft, nach dem Abbruch der zehnten Prüfung wegen des Unfalls von Esapekka Lappi (Citroën) nach vorläufiger Wertung der neue Spitzenreiter. Er führte im Toyota Yaris 5,8 Sekunden vor Elfyn Evans (Ford Fiesta) und 25,1 Sekunden vor seinem in der WM führenden Teamkollegen Ott Täank. Vorjahressieger Séabstien Ogier fiel nach einem gravierenden Reifenschaden am Citroën C3 vom ersten auf den vierten Rang (+ 51,2) zurück.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

WRC

WRC 2019 Chile - Highlights Etappe 16

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport - FIA World Rallycross Championship

So. 26.05., 23:30, Sport1


Rallye: FIA-Europameisterschaft

So. 26.05., 23:30, Eurosport 2


car port

Mo. 27.05., 01:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 01:45, Sky Sport 2


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:30, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:50, DMAX


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 27.05., 05:30, Puls 4


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 27.05., 06:00, Pro Sieben


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 27.05., 06:00, Sat.1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 06:15, Sky Sport HD


Zum TV Programm
54