ADAC GT Masters

EFP Car Collection by TECE 2019 mit zwei Audi R8 LMS

Von - 13.03.2019 15:36

Elia Erhart und Pierre Kaffer bilden im ADAC GT Masters weiterhin ein Duo. Florian Spengler bekommt mit Audi Sport-Fahrer Mattia Drudi einen neuen Teamkollegen. Car Collection wird nun technischer Dienstleister.

Der Rennstall, den Elia Erhart und Florian Spengler gemeinsam ins Leben gerufen haben, führt nach einer erfolgreichen Debütsaison sein Engagement im ADAC GT Masters fort. Eingesetzt werden zwei Audi R8 LMS der neuesten Generation. Den ersten GT3-Sportwagen von EFP Car Collection by TECE pilotieren wie im Vorjahr Erhart und Pierre Kaffer. Das Duo sorgte im vergangenen Jahr für Aufsehen, als es auf dem Sachsenring das Sonntagsrennen gewann. «Ich freue mich schon riesig auf die neue Saison», so Erhart. «Nachdem wir in unserem Premierenjahr bereits sehr viel gelernt und uns stetig weiterentwickelt haben, glaube ich, dass wir auf ein ausgesprochen gutes Grundgerüst zurückgreifen können. Zudem bin ich überzeugt davon, dass auch der neue Audi R8 LMS wieder sehr viel Potenzial bieten wird. Ich denke, dass wir in diesem Jahr sicherlich für die ein oder andere Überraschung sorgen können.»

Den zweiten R8 LMS steuert erneut Florian Spengler. Der Deutsche bekommt jedoch mit Mattia Drudi einen neuen Partner. Der 20 Jahre alte Italiener gewann 2018 in der italienischen GT-Meisterschaft ein Rennen und wurde für seine dortigen Leistungen mit einem DTM-Test sowie der Berufung in den Fahrerkader von Audi Sport customer racing belohnt.

«2018 konnten wir in unserer Premierensaison gute Ergebnisse einfahren», erklärt Spengler. «So war es für uns ein logischer Schritt, dieses Projekt, wenn auch mit Änderungen, fortzusetzen. Neu ist, dass ich mein Fahrzeug in dieser Saison zusammen mit Mattia Drudi bewege, einem jungen, talentierten Fahrer, der trotzdem schon viel Erfahrung hat und vor allem richtig schnell ist. Ich freue mich riesig, nach der langen Winterpause endlich wieder im Auto zu sitzen. Ich bin auf das Upgrade-Kit von Audi sehr gespannt und gleichzeitig davon überzeugt, dass das Auto noch mal einen Step in die richtige Richtung machen wird. Wir sind gut vorbereitet und bereit für gute Resultate.»

Für den technischen Support der beiden Audi R8 LMS wurde Car Collection Motorsport als Dienstleister gewonnen. «Die Mannschaft rund um Peter Schmidt und Denis Ferlemann hat sich in den vergangenen Jahren wirklich glänzend entwickelt», so Erhart. «Ich freue mich sehr auf die Kooperation in dieser Saison und glaube, dass wir trotz der harten Konkurrenz einiges erreichen können. An dieser Stelle möchte ich mich aber auch noch einmal bei Holzer Performance für die erfolgreiche Zusammenarbeit im letzten Jahr bedanken.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Elia Erhart (li.) und Pierre Kaffer waren die Überraschungssieger beim ADAC GT Masters am Sachsenring © ADAC Motorsport Elia Erhart (li.) und Pierre Kaffer waren die Überraschungssieger beim ADAC GT Masters am Sachsenring
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

ADAC GT Masters

ADAC GT Masters 2019 Nürburgring - Rennen 2 Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News Live

Mo. 19.08., 22:00, Sport1


SPORT1 News

Mo. 19.08., 23:35, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

Mo. 19.08., 23:40, SPORT1+


SPORT1 News

Di. 20.08., 00:05, SPORT1+


NDR Talk Show

Di. 20.08., 01:00, NDR Fernsehen


Truck World

Di. 20.08., 01:25, Motorvision TV


SPORT1 News

Di. 20.08., 02:20, SPORT1+


SPORT1 News

Di. 20.08., 04:25, SPORT1+


Motorsport - ADAC MX Masters

Di. 20.08., 05:10, SPORT1+


car port

Di. 20.08., 05:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
72