Dakar Moto

Zeitstrafe: Barreda (Honda) zurückgestuft, KTM vorn

Von - 06.01.2016 12:27

Über seinen Sieg auf der dritten Etappe konnte sich Joan Barreda nicht lange freuen. Weil der Honda-Pilot auf der Verbindung zu schnell war, bekam er später eine Zeitstrafe aufgebrummt.

Zu einer Zeitstrafe von einer Minute wurde Joan Barreda nachträglich verdonnert, wodurch der Spanier auf den fünften Rang der gestrigen Tageswertung zurückfiel. In der Gesamtwertung rutschte Barreda auf Rang 3 ab.

Als Etappensieger rückte sein Markenkollege Kevin Benavides nach, der somit die heutige Strecke eröffnete.

Neuer Führender ist nun KTM-Ass Stefan Svitko. Matthias Walkner bleibt mit 1.33 min Rückstand Sechster.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Joan Barreda war auf der dritten Etappe einfach zu schnell © Honda Joan Barreda war auf der dritten Etappe einfach zu schnell
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Enduro

Enduro 2019 - 15 Jahre Red Bull Romaniacs

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mo. 19.08., 18:05, SPORT1+


Offroad Survivors

Mo. 19.08., 19:00, Sky Discovery Channel


Servus Sport aktuell

Mo. 19.08., 19:15, ServusTV Österreich


UIM F1 H2O World Powerboat Championship

Mo. 19.08., 19:30, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 19.08., 19:30, Eurosport 2


SPORT1 News

Mo. 19.08., 19:55, SPORT1+


SPORT1 News Live

Mo. 19.08., 20:00, Sport1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 19.08., 20:00, Eurosport 2


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Mo. 19.08., 20:30, Eurosport 2


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Mo. 19.08., 20:55, Motorvision TV


Zum TV Programm
92