Formel 1

Valtteri Bottas: Neuer Mercedes-Motor für Silverstone

Von - 06.07.2018 11:00

Mercedes bestätigt, dass Valtteri Bottas mit einem neuen Motor ins GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit starten wird. Der Wechsel der Antriebseinheit ist eine Vorsichtsmassnahme.

Für Valtteri Bottas gibt es vor dem Mercedes-Heimspiel in Grossbritannien eine frische Antriebseinheit. Der Pechvogel von Spielberg, der am vergangenen Wochenende auf dem Red Bull Ring einen schmerzlichen Nuller hatte hinnehmen müssen, weil ein Problem mit der Hydraulik die Weiterfahrt unmöglich gemacht hatte, wird dafür keine Strafe kassieren.

Denn in seinem Silberpfeil wurde das dritte von drei erlaubten Triebwerken eingebaut. Damit befindet er sich noch im Rahmen des erlaubten Kontingents, wie das Team betont. Konkret bekommt Bottas für das zehnte Kräftemessen des Jahres einen neuen Verbrennungsmotor, einen frischen Turbolader sowie jeweils eine neue MGU-H- und MGU-K-Einheit.

Der Wechsel erfolgt noch vor dem ersten Training – als Vorsichtsmassnahme, da Bottas im Österreich-GP nur 13 Runden schaffte, bevor er aufgeben musste. «Dabei wurde der Motor etwas heiss», verrät ein Sprecher der Sternmarke, und betont, dass jene Antriebseinheit, die in Spielberg etwas zu heiss gelaufen ist, nun genau geprüft und danach wieder eingesetzt werde.

Bottas hat damit alle straffrei erlaubten Motor-Teile bereits beim zehnten von 21 GP-Wochenenden des Jahres aufgebraucht. Sollte er irgendeine der Komponenten nun erneuern müssen und nicht mit einem der bereits eingesetzten Teile ersetzen können, droht ihm eine Strafversetzung um mindestens zehn Startpositionen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 Singapur - Scuderia Ferrari Preview

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Singapur

Fr. 20.09., 19:00, Sky Sport 2


SPORT1 News Live

Fr. 20.09., 19:00, Sport1


Servus Sport aktuell

Fr. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich


GO! Spezial

Fr. 20.09., 19:25, Puls 4


Formula Drift Championship

Fr. 20.09., 19:35, Motorvision TV


Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands

Fr. 20.09., 20:15, RTL


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Fr. 20.09., 20:50, Motorvision TV


Der Bergdoktor

Fr. 20.09., 21:00, Sky Heimatkanal


car port

Fr. 20.09., 21:15, Hamburg 1


FIA World Rallycross Championship

Fr. 20.09., 23:00, ORF Sport+


Zum TV Programm