Produkte

Huch! Harley will eine Reiseenduro bauen!

Von - 01.08.2018 13:49

In einer schöngeistigen Pressemitteilung zur Strategie des Unternehmens kündigt Harley-Davidson die Reiseenduro Pan America auf 2020 an, ebenso will die Company einen Streetfighter bauen

Was BMW und Ducati vorgemacht haben, will nun auch Harley-Davidson tun: Durch eine breiter gefächerte Modellpalette und eine diversifizierte Vertriebsstrategie den Marktanteil und die Verkaufszahlen steigern. Genannt wird dieses Programm, das den Gewinn ab 2022 im Vergleich zu 2017 um mehr alls eine Milliarde Dollar jährlich steigern soll, More Roads to Harley-Davidson.

Die bestehende Cruiser-Kundschaft soll durch technisch bessere Motorräder bei der Marke gehalten werden. Dieser Schritt wird Harley ein Stück weit aufgezwungen durch die Konkurrenz der ebenfalls amerikanischen Marke Indian.

Dann ist eine modulare Modellplattform mit einem flüssigkeitsgekühlten V2 geplant, dessen Hubraumspanne von 500 bis 1250 ccm reichen wird. Erstes Motorrad dieser technischen Plattform wird die Pan America 1250 sein, die erste Reiseenduro von Harley-Davidson, wenn man von der Buell Ulysses absieht. Die Pan America 1250 soll 2020 auf den Markt kommen, zusammen mit einem 1250er Custombike und einem Streetfighter mit 975 ccm. Weitete Modelle auf der gleichen technischen Basis sind für 2022 geplant. Die Disziplin, auf der gleichen technischen Basis mit minimalen Änderungen Dutzende von Modellen zu kreieren, beherrscht Harley schon seit Jahren meisterhaft

Für die Wachstumsmärkte Asiens ist eine Plattform von 250 bis 500 ccm geplant. Diese Motorräder will Harley nicht selber bauen, sondern im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller in Indien produzieren, wo Harley bereits heute die Modelle Street 500 und 750 baut.

Schon im August 2019, also nächstes Jahr, soll die erste Elektro-Harley auf den Markt kommen, die Live Wire. Damit will Harley, so die vollmundige Ankündigung, der führende Hersteller von Elektromotorrädern werden

.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
1250er-V2, USD-Gabel, schlauchlose Kreuzspeichenräder - mit der Pan America meint es Harley ernst © Harley-Davidson 1250er-V2, USD-Gabel, schlauchlose Kreuzspeichenräder - mit der Pan America meint es Harley ernst Die 1250er Custom sieht echt grimmig aus - nichts für Opa, der nur ein wenig rumpötteln will © Harley-Davidson Die 1250er Custom sieht echt grimmig aus - nichts für Opa, der nur ein wenig rumpötteln will Streetfighter nennt Harley dieses Konzept eines Naked-Bikes mit 975 ccm © Harley-Davidson Streetfighter nennt Harley dieses Konzept eines Naked-Bikes mit 975 ccm Soll August 2019 kommen: Die Elektro-Harley © Harley-Davidson Soll August 2019 kommen: Die Elektro-Harley
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Pikes Peak 2019 - Vorbereitung mit Carlin Dunne und der Ducati Streetfighter V4

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

PS - Porsche Carrera Cup

So. 18.08., 07:30, N-TV


24h Series - 3x3 Stunden aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

So. 18.08., 07:45, Motorvision TV


SPORT1 News

So. 18.08., 09:00, SPORT1+


Motorsport - ADAC Formel 4

So. 18.08., 09:05, SPORT1+


Liqui-Molly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2019

So. 18.08., 09:30, Motorvision TV


Motorsport Live - ADAC Formel 4

So. 18.08., 09:45, SPORT1+


Motorsport - ADAC MX Masters

So. 18.08., 10:30, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

So. 18.08., 10:50, SPORT1+


Isle of Man Tourist Trophy 2019

So. 18.08., 11:20, Motorvision TV


Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen

So. 18.08., 11:35, SPORT1+


Zum TV Programm
36