Langbahn-GP

Smolinski: «Hoffentlich nicht mein einziger WM-Titel»

Von - 06.12.2018 09:20

Der Motorrad-Weltverband FIM ehrte in Andorra die Weltmeister aller Disziplinen. Für Langbahn-Champion Martin Smolinski aus Olching war es eine Premiere.

Im Zuge des Galaabends wurden sämtliche Weltmeister aus den verschiedenen Motorraddisziplinen geehrt. «Das war ein ganz besonderer Abend in einer ganz besonderen Atmosphäre. Das war die größte Ehrung meiner Kariere», berichtete Langbahn-Weltmeister Martin Smolinski.

In einer kurzen Ansprache verwies der Bayer, der als erster Fahrer aus dem Bahnsport geehrt wurde, auf die Besonderheit des Bahnsports, nur in dessen Disziplinen wird ohne Bremsen gefahren, egal ob auf Gras, Sand oder Eis. Das macht den Sport besonders eigen und riskant.

Abschließend sendete Smolinski eine Botschaft ans Publikum: «Hoffentlich sieht man sich im kommenden Jahr wieder und dieser Weltmeistertitel wird nicht mein einziger bleiben!»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Martin Smolinski (li.) mit MotoGP-Weltmeister Marc Marquez © SR Speed Performance Martin Smolinski (li.) mit MotoGP-Weltmeister Marc Marquez Martin Smolinski mit Freundin © SR Speed Performance Martin Smolinski mit Freundin
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Langbahn-WM

Langbahn-WM - Martin Smolinski ist Weltmeister 2018

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Virgin Australia Supercars Championship - WD-40 Phillip Island 500 1. Lauf

So. 16.12., 09:30, Motorvision TV


SPORT1 News

So. 16.12., 11:15, SPORT1+


Deutsche Kart Meisterschaft - Ampfing

So. 16.12., 12:15, Motorvision TV


SPORT1 News

So. 16.12., 13:10, SPORT1+


ADAC MX Masters - Mölln, Deutschland

So. 16.12., 13:15, Motorvision TV


Porsche Carrera Cup - Nürburgring, Deutschland, Rennen 1

So. 16.12., 13:40, Motorvision TV


Porsche GT3 Cup Middle East

So. 16.12., 14:05, Motorvision TV


Histo Cup - Mozartpreis Salzburgring, Österreich

So. 16.12., 14:30, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 16.12., 15:00, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 16.12., 15:00, Motorvision TV


Zum TV Programm
11