Moto2

Spielberg, Moto2, FP2: Binder (KTM) vorne, Lüthi P3

Von - 09.08.2019 16:03

Beim KTM-Heimspiel auf dem Red Bull Ring war Brad Binder der schnellste Moto2-Pilot des Freitags. Tom Lüthi und sein Intact-GP-Kalex-Teamkollege Marcel Schrötter landeten auf den Rängen 3 und 8.

Nach zehn Minuten lag im FP2 Jorge Navarro (Speed-up) in 1:29,524 min auf Platz 1, die Vormittagsbestzeit von Kalex-Pilot Augusto Fernandez (1:29,264 min) war aber nicht in Gefahr. Zur Halbzeit der 40-minütigen Session hatte Red Bull-KTM-Ajo-Pilot Brad Binder in 1:29,462 min die Spitze des FP2-Klassements übernommen – in der kombinierten Zeitenliste waren aber weiterhin die Zeiten aus der ersten freien Trainings-Session schneller.

15 Minuten vor Schluss stürzte Intact-GP-Fahrer Schrötter in Kurve 1, es war sein bereits zweiter Sturz des Tages. Zehn Minuten vor Ende schob sich Jorge Martin 0,026 sec hinter seinem Teamkollegen auf Platz 2 nach vorne.

Erst in den letzten fünf Minuten der Session gingen die Moto2-Asse auf Zeitenjagd: Tetsuta Nagashima (Kalex) unterbot in 1:29,119 min auch die Bestzeit aus dem FP1, Tom Lüthi verbesserte sich auf Rang 2 (+ 0,028 sec).

Philipp Öttl musste seine Tech3-KTM in der Schlussphase am Streckenrand abstellen. Der Deutsche beendete das FP2 auf Rang 26, während sein Markenkollege Binder in 1:29,029 min eine neue Bestzeit fuhr: So schnell war auf dem Red Bull Ring noch kein Moto2-Pilot gewesen.

Lüthi hielt sich bis zum Schluss auf Platz 3, Schrötter landete in der kombinierten Zeitenliste aus FP1 und FP2 auf Rang 8. Jonas Folger (Kalex) beendete den Freitag als 17., Dominique Aegerter (MV Agusta) und Lukas Tulovic (KTM) auf den Rängen 22 und 30.

Moto2, Spielberg, kombinierte Zeitenliste aus FP1 und FP2:

1. Binder, 1:29,029 min
2. Nagashima, + 0,090 sec
3. Lüthi, + 0,118
4. Navarro, + 0,133
5. Bastianini, + 0,187
6. Fernandez, + 0,235
7. Lecuona, + 0,281
8. Schrötter, + 0,307
9. Marini, + 0,336
10. Chantra, + 0,354
Ferner:
17. Folger, + 0,544
22. Aegerter, + 0,789
26. Öttl, + 1,408
30. Tulovic, + 2,454

Moto2, Spielberg, FP2:
1. Binder, 1:29,029 min
2. Nagashima, + 0,090 sec
3. Lüthi, + 0,118
4. Navarro, + 0,133
5. Bastianini, + 0,187
6. Marini, + 0,336
7. Fernandez, + 0,348
8. Chantra, + 0,354
9. Martin, + 0,420
10. Schrötter, + 0,445
Ferner:
20. Aegerter, + 0,789
21. Folger, + 0,966
26. Öttl, + 1,408
30. Tulovic, + 2,454

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Tom Lüthi © F. Glänzel Tom Lüthi Starker Start von Brad Binder © Fitti Weisse Starker Start von Brad Binder

video

Moto2

Moto2 2019 Barcelona - Marc VDS Preview mit Vierge und Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mo. 19.08., 19:55, SPORT1+


SPORT1 News Live

Mo. 19.08., 20:00, Sport1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 19.08., 20:00, Eurosport 2


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Mo. 19.08., 20:30, Eurosport 2


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Mo. 19.08., 20:55, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Ungarn

Mo. 19.08., 21:00, Sky Sport 2


SPORT1 News Live

Mo. 19.08., 22:00, Sport1


SPORT1 News

Mo. 19.08., 23:35, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

Mo. 19.08., 23:40, SPORT1+


SPORT1 News

Di. 20.08., 00:05, SPORT1+


Zum TV Programm
918