Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 17.01.18 22:33:40
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Karel Abraham (Ducati): Jorge Lorenzo besiegt

Von - 23.10.2017 09:42

Beim Grand Prix von Australien kam der beste Ducati-Pilot auf Rang 11 ins Ziel. Ein Tiefschlag für die Roten. Auch die Aspar-Ducati-Piloten Álvaro Bautista und Karel Abraham hatten zu kämpfen.

Im MotoGP-Rennen von Australien kämpfte Karel Abraham gegen die Ducati-Werkspiloten Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo sowie Dani Pedrosa aus dem Repsol-Honda-Team. Der Tscheche kam mit der 2015er-Ducati als 14. hinter Dovizioso, aber vor Lorenzo ins Ziel.

«Ich bin sehr happy. Das war ein sehr wichtiges Resultat für mein Team, denn es brachte ein gutes Gefühl zurück. Ich würde nie wollen, dass ein Gegner stürzt, aber wir hatten etwas Pech, dass vor uns nichts passierte. Trotzdem war es ein starkes Rennen von uns, denn ich konnte mit den Werksfahrern von Ducati mithalten. Der Kampf gegen Lorenzo war gut. Ich überholte ihn ein paar Mal. Am Ende des Rennens war der Vorderreifen noch immer in gutem Zustand, aber das Hinterrad drehte durch, ich slidete viel und verlor bei der Beschleunigung aus den Linkskurven heraus. Der Grip ließ stark nach. In der letzten Runde bereitete ich ein finales Manöver gegen Lorenzo vor. Ich schnappte ihn beim Anbremsen auf Kurve 4. Ich war mir sicher, dass er kontern wird, aber er tat es nicht. Es war keine besondere Platzierung, aber ein besonderes Rennen», erklärte Abraham.

Álvaro Bautista hatte das gesamte Wochenende mit mangelndem Grip zu kämpfen und ging als 17. leer aus. «Es war schwierig. Ich hatte das gesamte Wochenende kein gutes Gefühl für die Reifen. Das war das Beste, was ich herausholen konnte», versicherte der Spanier. «Wir sahen, dass in Australien alle Ducati-Piloten sehr leiden mussten.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP - Ducati Team Präsentation 2018 Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Mi. 17.01., 22:00, Motors TV


NHRA Drag Racing Championship

Mi. 17.01., 22:30, Motors TV


Bishop Garage

Mi. 17.01., 23:30, Motors TV


Rallye

Mi. 17.01., 23:35, Eurosport


European Drag Racing Championship

Do. 18.01., 00:00, Motors TV


European Drag Racing Championship

Do. 18.01., 00:30, Motors TV


NZ Jetsprints

Do. 18.01., 01:00, Motors TV


NZ Jetsprints

Do. 18.01., 01:30, Motors TV


FIM Motocross of Nations, Matterley Basin

Do. 18.01., 02:00, Motors TV


On Tour

Do. 18.01., 04:40, Motorvision TV


Zum TV Programm
13