MotoGP

Marc Márquez zieht mit Freddie Spencer gleich

Von - 14.04.2015 17:00

MotoGP-Weltmeister Marc Márquez brach bereits viele Rekorde, doch beim Red Bull Grand Prix of the Americas in Austin kamen noch einige hinzu.

Erneut zeigte Repsol-Honda-Pilot Marc Márquez beim Grand Prix von Texas ein fast perfektes Wochenende. Der Spanier gewann bisher alle MotoGP-Rennen auf dieser Strecke. Márquez fuhr auf dem Circuit of the Americas seinen 20. MotoGP-Triumph ein.

Dies sind Márquez’ neue Meilensteine aus Austin:

• Sein Sieg in Austin war sein sechster MotoGP-Triumph in den USA

• Es war das dritte Jahr in Folge, in dem er den Grand Prix of the Americas von der Pole-Position aus gewann

• Zudem war es der 20. MotoGP-Sieg für Márquez. Damit zog er mit dem zweifachen 500-ccm-Weltmeister Freddie Spencer gleich

• Es war das 31. Mal, dass Márquez auf dem MotoGP-Podest stand. Das ist dieselbe Anzahl von Podestplätzen in der Königsklasse wie sie auch Freddie Spender in seiner Karriere erreichte

• Es war der 46. Grand Prix-Sieg für Márquez in allen Klassen. Somit schiebt er sich auf Platz 9 der ewigen Bestenliste im Hinblick auf die GP-Siege. Damit ließ er nun den sechsfachen Weltmeister Jim Redman hinter sich

• Mit 31 Podestplätzen in der MotoGP-Klasse hat er nun einen mehr auf dem Konto als Max Biaggi in seiner MotoGP-Zeit erreichte, nachdem sie 2002 die 500-ccm-Kategorie ersetzte. Hinter Valentino Rossi, Dani Pedrosa, Jorge Lorenzo und Casey Stoner liegt Márquez nun auf Platz 5, wenn es um die Anzahl der MotoGP-Podestplätze geht

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Austin: Marc Márquez siegte souverän vor Andrea Dovizioso und Valentino Rossi © Glänzel Austin: Marc Márquez siegte souverän vor Andrea Dovizioso und Valentino Rossi
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Do. 17.10., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 17.10., 22:00, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 17.10., 22:20, Motorvision TV
Spotted
Do. 17.10., 22:55, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 17.10., 23:00, Eurosport
Superbike
Do. 17.10., 23:25, Eurosport
Superbike
Do. 17.10., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 17.10., 23:40, Motorvision TV
On Tour
Do. 17.10., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 18.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
zum TV-Programm