Superbike-WM

Wie lange hält Leon Camier in Imola durch?

Von Ivo Schützbach - 11.05.18-12:10

Das erste freie Training der Superbike-WM in Imola beendete Leon Camier am Freitagmorgen mit 2,383 sec Rückstand auf Platz 12. Nach seinen Rippenbrüchen in Aragón vor vier Wochen musste der Engländer nach FP1 erneut beim Rennarzt vorstellig werden, dieser erteilte ihm die Freigabe für das restliche Wochenende. «Wir warten FP2 ab, wie es ihm dann geht», sagte Red-Bull-Honda-Teammanager Kervin Bos zu SPEEDWEEK.com. «Mit den Schmerzen kommt er klar, wir wollen sehen, wie es ihm nach einem Longrun geht.»

Als Ersatz steht der Australier Jason O’Halloran bereit, falls Camier aufgeben muss.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2018 Jerez Test - Onboard mit Michael van der Mark

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorcycles

Sa. 15.12., 07:30, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 15.12., 07:35, SPORT1+


car port

Sa. 15.12., 07:45, Hamburg 1


Formel E

Sa. 15.12., 08:35, Eurosport


Motorsport

Sa. 15.12., 09:00, Eurosport


Formel E

Sa. 15.12., 09:30, Eurosport


Motorsport

Sa. 15.12., 12:15, Eurosport


Top Speed Classic

Sa. 15.12., 12:25, Motorvision TV


Top Speed Classic

Sa. 15.12., 12:25, Motorvision TV


Motorsport

Sa. 15.12., 12:45, Eurosport


Zum TV Programm
46