Supersport-WM

24h Le Mans: Cluzel, Mulhauser und Okubo gehen fremd

Von - 20.03.2017 06:22

Die PTR Honda-Piloten Jules Cluzel, Robin Mulhauser und Hikari Okubo wagen sich an ein neues Abenteuer und starten für verschiedene Teams beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Die Mannschaft LMD Moto 63 Yamaha hat sich für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans vom 14. bis 16. April die Dienste von Top-Pilot Jules Cluzel gesichert. Der Zweite der letztjährigen Supersport-Weltmeisterschaft, der nach zwei Läufen der Saison 2017 noch ohne Punkte dasteht, wird bei seinem Langstrecken-Debüt eine Yamaha in der Klasse Superstock steuern.

Das Team unter der Leitung von Stéphane Mézard, das in Clermont-Ferrand stationiert ist, schaffte es damit wieder einmal in die Schlagzeilen. Bereits 2013 und 2014 sorgte man mit der Verpflichtung des Franzosen Renaud Lavillénie, 2012 Olympiasiegers im Stabhochsprung und mit 6,16 Meter aktuell Weltrekordhalter in der Halle, für Aufsehen.

Übrigens: Auch Cluzel PTR Honda-Teamkollegen aus der Supersport-WM Hikari Okubo (National Motos/Honda) und Robin Mulhauser (Moto AIN CRT/Yamaha) nehmen am spektakulären Langstrecken-Event in Le Mans teil. Okubo sammelte erste Langstrecken-Erfahrung beim 8h Suzuka 2016.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Fahren die 24h Le Mans: Jules Cluzel, Hikari Okubo und Robin Mulhauser © Gold & Goose Fahren die 24h Le Mans: Jules Cluzel, Hikari Okubo und Robin Mulhauser
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supersport-WM

Supersport-WM 2018 Yamaha - Offizielles Team Launch Video

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

FIA Formula 3 European Championship

Do. 24.05., 22:00, ORF Sport+


FIM Ice Speedway Gladiators World Championship

Do. 24.05., 22:00, Motors TV


MRF Indian National Supercross Championship

Do. 24.05., 23:00, Motors TV


GP Confidential - Das Formel 1 Magazin

Do. 24.05., 23:00, ORF Sport+


World Superbike Championship Highlights

Do. 24.05., 23:30, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Fr. 25.05., 00:00, SPORT1+


FIA World Rallycross Championship

Fr. 25.05., 01:00, ORF Sport+


FIA Formula 3 European Championship

Fr. 25.05., 02:00, ORF Sport+


On Tour

Fr. 25.05., 04:50, Motorvision TV


High Octane

Fr. 25.05., 05:15, Motorvision TV


Zum TV Programm
14