Endurance-WM

Acht-Stunden-Rennen Suzuka: Live auf Eurosport 2

Von - 24.07.2018 11:00

Auch das Finale der Endurance-Weltmeisterschaft 2017/2018 wird auf Eurosport 2 in voller Länger übertragen. Wer allerdings vor dem Fernsehschirm live dabei sein will, muss früh aus den Federn.

Beim fünften und letzten Lauf der Endurance-Weltmeisterschaft fällt die Entscheidung um den Weltmeistertitel zwischen den derzeit Führenden in der Zwischenwertung, F.C.C. TSR Honda France mit Josh Hook, Freddy Foray und Alan Techer, und GMT94 Yamaha (Mike di Meglio, Niccolò Canepa, David Checa), für das es gleichzeitig der Abschied aus der Langstreckenszene sein wird. In Zukunft will man sich auf die Supersport-Weltmeisterschaft konzentrieren.

Seit vor einigen Jahren Eurosport Events gemeinsam mit dem Motorradweltverband Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) die Organisation und Promotion der Langstrecken-Weltmeisterschaft übernommen hat, werden die Rennen regelmäßig auf Eurosport 2 und dem Eurosport Player in ganzer Länge übertragen, auch beim Finallauf auf dem früheren MotoGP-Kurs gibt es am 29. Juli keine Ausnahme.

Wer dieses Jahr sehen will, ob Honda nach drei sieglosen Jahren Yamaha auf der hauseigenen Strecke in Suzuka besiegen kann oder wie sich die deutschsprachigen Mannschaften YART-Yamaha (Broc Parkes, Marvin Fritz, Takuya Fujita), Bolliger Team Switzerland (Roman Stamm, Robin Mulhauser, Sébastien Suchet), NRT48-BMW Motorrad (Kenny Foray, Peter Hickman, Julien Da Costa) oder Motobox Kremer Racing (Geoffroy Dehaye, Jan Viehmann, Christopher Kemmer) gegen die Konkurrenz der japanischen Lokalmatadore behaupten können, muss früh aufstehen.

Beim vor allem für die japanischen Motorradhersteller imageträchtige Rennen werden die 64 Teams um 11.30 Uhr Ortszeit auf die Reise geschickt. Der Zieleinlauf erfolgt bei einbrechender Dunkelheit um 19.30 Uhr Ortszeit. Für Fernsehzuseher, die sich die spannende Startphase dieses motorsportlichen Leckerbissens nicht entgehen lassen wollen, heißt das, dass sie sich pünktlich zum Beginn der Live-Übertragung um 04.15 Uhr MESZ vor dem Fernsehschirm oder dem Laptop einfinden müssen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Endurance-WM

Endurance-WM 2019 Le Mans 24h - Offizieller Teaser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Nordschleife

Fr. 22.03., 07:05, Motorvision TV


Car Legends

Fr. 22.03., 08:05, Spiegel Geschichte


High Octane

Fr. 22.03., 08:30, Motorvision TV


Formel 1

Fr. 22.03., 08:30, ORF Sport+


Rallye Weltmeisterschaft

Fr. 22.03., 10:00, ORF Sport+


GO! Das Motormagazin

Fr. 22.03., 11:00, Puls 4


Formula E Street Racers

Fr. 22.03., 11:30, ORF Sport+


High Octane

Fr. 22.03., 11:45, Motorvision TV


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Fr. 22.03., 12:00, Spiegel Geschichte


car port

Fr. 22.03., 12:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
19