Formel 1

Lewis Hamilton: Besuch beim MotoGP-Quali in Katar

Von - 10.03.2019 08:13

Der fünffache Formel-1-Weltmeister und Mercedes-Star Lewis Hamilton war nach seinem neuerlichen Besuch im MotoGP-Fahrerlager wieder einmal voll des Lobes für die Helden der Motorrad-WM.

Dass die MotoGP-WM in Katar eine Woche vor dem Formel-1-Saisonauftakt in Melbourne über die Bühne geht, kam Lewis Hamilton gelegen. Denn der fünffache Champion nutzte die Gelegenheit, auf seinem Weg nach Australien einen Zwischenstopp einzulegen, um die Zweirad-Helden beim Qualifying auf dem Wüstenkurs von Losail zu beobachten.

Der Brite, der auf Einladung von Petronas in der Box des Petronas Yamaha Sepang Racing Teams weilte, traf die beiden MotoGP-Stars Franco Morbidelli und Fabio Quartararo zum ersten Mal und ergriff die Chance zum Helmtausch. Hinterher schwärmte er: «Es war ein toller Abend. Ich kann gar nicht erklären, wie sehr ich es liebe, die MotoGP-Stars in Aktion zu erleben. Meine Bewunderung für die Fahrer und ihr Können auf diesen Bikes ist riesengross und ich bin Petronas wirklich dankbar, dass ich beim ersten MotoGP-Rennwochenende des Teams dabei sein darf.»

Auch Morbidelli freute sich über den prominenten Zaungast. Der 24-Jährige Römer erklärte: «Es war eine grossartige Erfahrung, einen so erstaunlichen Menschen als Gast in der Box zu haben und einige Worte mit einem so grossen Champion austauschen zu können. Das war ein tolles Erlebnis für mich, und es war auch schön zu sehen, wie bescheiden und toll er ist. Ich würde mir gerne auch mal ein Formel-1-Rennen live ansehen, vielleicht in Monza.»

Und Rookie Quartararo pflichtete ihm bei: «Ich bin wirklich froh, einen Menschen getroffen zu haben, der seit Jahren mein Held in der Formel 1 ist, speziell der Helmtausch war etwas ganz Besonderes. Ich bin ein grosser Fan der Formel 1 und versuche, kein Rennen zu verpassen, deshalb würde ich natürlich gerne einmal ein Rennen besuchen.»

«Lewis ist ein grossartiger Pilot, er hat einen sechsten Sinn für die richtige Linienwahl, den Speed und die richtigen Bremspunkte», lobte der 19-jährige Italiener, und erklärte auch: «Ich bin sicher, dass er das auch auf einem Motorrad lieben würde. Ich wünsche ihm nur das Beste für die anstehende Saison.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Lewis Hamilton ist ein grosser MotoGP-Fan © Petronas Motorsport Lewis Hamilton ist ein grosser MotoGP-Fan Der F1-Star nutzte die Gelegenheit zum Helmtausch mit Morbidelli und Quartararo © Petronas Motorsport Der F1-Star nutzte die Gelegenheit zum Helmtausch mit Morbidelli und Quartararo Lewis Hamilton zeigte grosses Interesse am Qualifying © Petronas Motorsport Lewis Hamilton zeigte grosses Interesse am Qualifying
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 Barcelona - Mercedes Analyse mit Paul Ripke, Andrew Shovlin und Ron Meadows

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Do. 23.05., 01:45, Hamburg 1


FIA Formel E

Do. 23.05., 02:00, ORF Sport+


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 23.05., 02:15, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 03:00, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 03:00, Sky Sport 1


Streetwise - Das Automagazin

Do. 23.05., 03:25, Motorvision TV


car port

Do. 23.05., 03:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 04:30, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 04:30, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 04:30, Sky Sport 1


Zum TV Programm
14