Produkte

Ducati Multistrada Enduro 1260: Noch grösser

Von - 12.10.2018 12:10

Auf 2019 rüstet Ducati die Multistrada Enduro, die es bislang nur mit 1196 ccm gab, mit dem Testastretta DVT-Motor mit 1260 ccm und variabler Einlass-Ventilsteuerung auf.

Was der Markt verlangt, das soll er bekommen, was kümmern da physikalische Grenzen: 158 PS leistet der technisch aufwändige V2 mit 1260 ccm, den Ducati bislang ausschliesslich in der Touring-Supermoto Multistrada 1260 S verbaute. Nun wird auch die Multistrada Enduro mit diesem Motor ausgerüstet. Dass auch ein grobstolliger Hinterreifen abseits des Asphalts allerhöchstens um die 100 PS in Vortrieb umsetzen kann, muss ignoriert werden, wenn der Markt – die Kunden – immer mehr Leistung wollen.

Die Mehrleistung ist allerdings überschaubar: Acht PS und 1,5 Nm mehr Drehmoment, das ist jetzt nicht der atemberaubende Leistungsschub. Ducati betont in der Modellvorstellung denn auch die sanfte Leistungsabgabe über ein breites Drehzahlband und beruhigt zusätzlich mit dem Hinweis auf Fahrmodi und eine neue Ride by Wire-Funktion. Ein Quickshifter zum Hoch- und Runterschalten ist Serie. Die elektronischen Fahrhilfen umfassen Kurven-ABS, Whelliekontrolle, Traktionskontrolle und Berganfahrhilfe. In der Nacht sorgt das Kurvenlicht für gute Sicht.

Die Enduro-Modellvariante rollt auf Speichenrädern in 19 und 17 Zoll, ein semiaktives elektronisches Fahrwerk von Sachs bietet vorne und hinten 185 mm Federweg. Der Tank fasst 30 Liter. Gegenüber der 1200er Enduro wurde die Sitzhöhe reduziert.

Ein 5,5 Zoll TFT-Display informiert umfassend, und über das DMS (Ducati Multimedia System) verbindet sich das Motorrad mit dem Smartphone. Über die Ducati Link App lassen sich die Parameter aller Fahrmodi personalisieren. Die App erinnert auch an anstehende Wartung, weiss den Standort des nächsten Ducati-Händlers und eröffnet den Kontakt zu anderen Ducati-Fahrern. Mit denen man seine Strecken und reisen teilen kann.

Die Ducati Multistrada 1260 Enduro wird an der Motorradmesse Mailand Anfangs November präsentiert und ab Anfang 2019 bei den Händlern eintreffen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Ducati Multistrada 1260 Enduro: Den Marktführer BMW und dessen 1250 GS unverzüglich mit nochmals mehr Motorleistung herausgefordert © Ducati Ducati Multistrada 1260 Enduro: Den Marktführer BMW und dessen 1250 GS unverzüglich mit nochmals mehr Motorleistung herausgefordert Ein Heer an elektronischen Assistenten sollen den Fahrer im Gelände vor Motorleistung und Gewicht beschützen © Ducati Ein Heer an elektronischen Assistenten sollen den Fahrer im Gelände vor Motorleistung und Gewicht beschützen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

KTM Adventure Rallye 2018 Sardinien - 24 Minuten Zusammenfassung

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Yamaha und MotoGP: Jetzt müssen endlich Köpfe rollen

Valentino Rossi spricht es nur verklausuliert aus. Aber eines ist klar: Yamaha kann in der MotoGP-WM nicht so weiterwursteln. Es sind radikale Änderungen nötig – wie 2003.

» weiterlesen

 

tv programm

NASCAR Truck Series Rattlesnake 400, Texas Motor Speedway

Do. 18.10., 00:15, Motorvision TV


Motorrad

Do. 18.10., 01:30, Eurosport


Superbike

Do. 18.10., 01:30, Eurosport


car port

Do. 18.10., 01:45, Hamburg 1


Motorrad

Do. 18.10., 02:00, Eurosport


Motorrad

Do. 18.10., 02:45, Eurosport


Motorrad

Do. 18.10., 03:00, Eurosport


car port

Do. 18.10., 03:45, Hamburg 1


Motorrad

Do. 18.10., 03:45, Eurosport


Superbike

Do. 18.10., 04:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
17