Moto3

Livio Loi: «Ich suche ein Team, das an mich glaubt»

Von - 12.09.2018 08:08

Der belgische Moto3-Pilot Livio Loi wurde im Sommer vom Avintia-KTM-Team entlassen. In Misano suchte er ein Team für die Saison 2019.

Der Belgier Livio Loi lief in Misano in Zivilkleidung im Fahrerlager herum. Er ist im Sommer vom spanischen Avintia Reale Moto3-KTM-Team entlassen und durch Vincente Perez ersetzt worden.

«Ich spreche mit einigen Teams und schaue mich nach Optionen für die Moto3-WM 2019 um», schilderte Loi, der auch schon bei Leopard-Honda fuhr. «Aber wenn ich kein Team finde, das an mich und mein Fähigkeiten glaubt, dann werde ich keine weitere Moto3-WM-Saison bestreiten. Ich möchte ein Team finden, bei dem ich meine Fähigkeiten entfalten kann. Ich will um Topresultate kämpfen und um Siege.»

Sonst wird der 21-jährige Livio Loi (Indy-GP-Sieger 2015) in eine andere WM-Klasse umsteigen? Zum Beispiel in die Supersport 300 oder Supersport-600-WM? «Warum nicht?», lautete die Antwort des belgischen Leichtgewichts.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 20:55, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Di. 19.02., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Superbike

Di. 19.02., 22:00, Eurosport


Top Speed Classic

Di. 19.02., 22:05, Motorvision TV


Formula E Street Racers

Di. 19.02., 22:15, ORF Sport+


Einstieg in den Motorsport

Di. 19.02., 22:45, Schweiz 2


Motorsport

Di. 19.02., 23:00, Eurosport


car port

Di. 19.02., 23:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
29