Supersport-WM 300

Vor WM-Auftakt: Aragon-Test von KTM-Team Freudenberg

Von - 23.03.2018 17:36

Jan-Ole Jähnig, Max Kappler und Luca Grünwald fahren sich für den Auftakt der Supersport-300-WM warm. Jeder hat eine neue KTM RC390R im Gepäck. Setup-Suche für Aragon.

Während die Piloten der Superbike- und Supersport-WM an diesem Wochenende ihr bereits zweites Meeting absolvieren und in Thailand unterwegs sind, müssen sich die Piloten der kleinsten WM-Klasse noch ein wenig gedulden. Für sie geht es vom 13. bis 15. April im Motor Land Aragon erstmals um Punkte.

Das Team um Michael und Carsten Freudenberg nutzt die freie Zeit und knöpft sich mit seinem KTM-Trio in den nächsten Tagen gleich zwei spanische Strecken aus dem aktuellen WM-Kalender vor. «Endlich ist die Zeit des Wartens vorbei», freut sich Max Kappler. «An diesem Wochenende testen ich und das Freudenberg KTM World SSP Team die brandneue KTM RC390 R.» Nach intensiver Vorbereitung der Technik, inklusive Lehrgang bei Hersteller KTM, stehen die ersten Runden auf den beiden Grand-Prix-Strecken von Aragon und Valencia an.

 «Gemeinsam mit meinen beiden Teamkollegen Luca Grünwald und Jan-Ole Jähnig, den Teamchefs Carsten und Michael Freudenberg sowie meiner Technik-Crew um meinen Chefmechaniker Christian Seidel, gilt es jetzt, schnellstmöglich ein gutes Basis-Set-up für die KTM zu finden, den Fahrstil entsprechend anzupassen und das richtige Gefühl für das neue Bike zu finden», lautet Kapplers Plan.

Nach dem Wochenende in Aragon geht es ab Montag weiter nach Valencia. Der Truck mit Crew und Equipment ist bereits am vergangenen Montag losgefahren und hat inzwischen die 2000 Kilometer Anreise unbeschadet überstanden und seit Freitag-Vormittag sind die Piloten auf der Piste unterwegs.

«Endlich geht es los», freute sich Kappler kurz vor seiner Abreise. «Ich bin topfit und kann es kaum erwarten, endlich auf meinem Bike zu sitzen. Ich bin mir sicher, dass KTM ein super Paket bereitgestellt hat und meine Technikcrew das Bike perfekt vorbereitet mit nach Spanien bringt. Ich freue mich riesig auf die ersten Runden und auf meine erste WM-Saison.»


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Das Team Freudenberg hat seine Sachen gepackt: Zwei Tests in Spanien stehen auf dem Programm © Freudenberg Das Team Freudenberg hat seine Sachen gepackt: Zwei Tests in Spanien stehen auf dem Programm Die rennfertige KTM RC390 soll in Aragon und Valencia den letzten Schliff bekommen © Freudenberg Die rennfertige KTM RC390 soll in Aragon und Valencia den letzten Schliff bekommen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Super Cars

Di. 26.03., 10:30, Motorvision TV


High Octane

Di. 26.03., 11:55, Motorvision TV


Car Legends

Di. 26.03., 13:20, Spiegel Geschichte


Car Legends

Di. 26.03., 13:50, Spiegel Geschichte


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 15:30, Eurosport 2


High Octane

Di. 26.03., 15:55, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 16:00, Eurosport 2


car port

Di. 26.03., 16:15, Hamburg 1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 16:30, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 17:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
14