Moto3

Enea Bastianini: «Will Moto3 mit Titel verlassen»

Von - 07.01.2018 09:47

Nach einer durchwachsenen Saison mit dem Team Estrella Galicia 0,0 von Emilio Alzamora will Enea Bastianini 2018 mit dem Leopard-Team auf Titeljagd in der Moto3-Klasse gehen.

«Sie sind ein sehr fähiges Team, das gut zuhört. Aber noch wichtiger ist, dass sie mit den Füßen fest auf dem Boden stehen, obwohl Gerüchte im Fahrerlager etwas anderes besagen. Ich denke, es ist das richtige Team für mich, um 2018 zurückzuschlagen», lobt Enea Bastianini das Leopard-Team, das mit Danny Kent und Joan Mir bereits zwei Moto3-Titel feiern durfte.

Bastianini scheiterte 2017 mit dem Alzamora-Team an der Aufgabe, in den Titelkampf einzugreifen. In jedem Jahr ruhen große Erwartungen auf den jungen Italienern wie Bastianini, Bulega oder Fenati. Doch den Titel holten sich in den letzten Jahren Kent, Binder und Mir. «Das ist wahr. Auch 2018 wird es wieder kompliziert», meint Bastianini. «Canet und Martin werden auf jeden Fall an der Spitze mitmischen. Vielleicht auch Di Giannantonio, obwohl ihn sein Gewicht in der Moto3-Klasse benachteiligt.»

2018 legt Bastianini den Fokus auf den Moto3-Titelkampf, behält aber seinen Traum vom Moto2-Aufstieg ebenfalls im Auge. «Ich denke schon seit zwei Jahren darüber nach, aber das wäre zu früh gewesen. Vor dem Aufstieg ist das Ziel, in der Moto3-Klasse konkurrenzfähig zu sein und diese Klasse mit einem Titel zu verlassen», betont Bastianini gegenüber «GPone».

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mi. 12.12., 07:55, SPORT1+


Freestyle Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 12.12., 08:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 12.12., 08:35, Motorvision TV


Formel E

Mi. 12.12., 10:00, Eurosport


car port

Mi. 12.12., 10:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Mi. 12.12., 11:30, SPORT1+


High Octane

Mi. 12.12., 11:50, Motorvision TV


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Mi. 12.12., 12:20, Spiegel Geschichte


Carinis Classic Cars

Mi. 12.12., 12:45, Sky Discovery Channel


Freestyle Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 12.12., 13:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
13