MotoGP

Cal Crutchlow (Honda/5.): «Schreckliche Bedingungen»

Von - 21.04.2018 10:29

LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow hat in Austin nur ein Ziel. Die WM-Führung erfolgreich verteidigen. Den ersten MotoGP-Trainingstag beurteilte der Brite als nicht besonders aussagekräftig.

Den Circuit of the Americas umrundete Cal Crutchlow am Freitag in 2:05,088 sec. Damit büßte der Honda-Pilot 0,489 sec auf die Bestzeit von Suzuki-Pilot Andrea Iannone ein. «Ich bin ganz zufrieden damit, wie die Dinge am Freitag liefen. Ich erreichte das für diese Verhältnisse bestmögliche Gefühl auf meinem Bike.»

WM-Leader Crutchlow liegt vor dem MotoGP-Rennen am Sonntag drei Punkte vor Andrea Dovizioso, der am Freitag mit der Ducati zu kämpfen hatte. «Alle Fahrer sind sich meiner Meinung nach einig, dass die Strecke am Freitag schreckliche Bedingungen bot. Sie war sehr dreckig und voller Bodenwellen. Am Nachmittag wurde sie dann etwas sauberer, aber es war noch immer schwierig, ein wirklich gutes Gefühl für die Maschine zu finden», berichtete der Brite.

«Am Ende des Tages funktionierte meine Honda ganz gut. Das Team machte in dieser schwierigen Situation einen guten Job, doch am Samstag müssen wir das Setting für das Qualifying noch verbessern», fordert Crutchlow.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Suzuki - Die GSX-R1000 Technik erklärt von Sylvain Guintoli

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

CIK-FIA European Championship

Di. 21.08., 14:30, Motors TV


Motocross

Di. 21.08., 14:30, Eurosport 2


Streetwise - Das Automagazin

Di. 21.08., 14:55, Motorvision TV


British Mini Challenge

Di. 21.08., 15:00, Motors TV


Motocross

Di. 21.08., 15:00, Eurosport 2


Caterham UK Racing

Di. 21.08., 15:30, Motors TV


Motocross

Di. 21.08., 15:30, Eurosport 2


SPORT1 News

Di. 21.08., 16:00, SPORT1+


British Porsche Club Championship

Di. 21.08., 16:00, Motors TV


High Octane

Di. 21.08., 16:00, Motorvision TV


Zum TV Programm
14