Superbike-WM

3. SBK-Rennen: Debüt in Australien mit max 12 Runden

Von - 21.10.2018 07:24

Ab der Saison 2019 wird die Superbike-Klasse bei jedem Meeting drei Rennen austragen. Bei der Planung des Saisonauftakts tappt Phillip Island-Boss Fergus Cameron fast im Dunkeln.

Bereits im Januar 2018 berichtete SPEEDWEEK.com von der Dorna-Idee, die Superbike-Klasse drei Rennen an einem Rennwochenende austragen zu lassen – am 11. Oktober wurde es offiziell. Neben den beiden am Samstag und Sonntag kommt ein Sprintrennen am Sonntagmorgen um 11 Uhr hinzu. Details will die spanische Agentur später festlegen.

Als erste Rennstrecke muss sich Phillip Island mit der Durchführung von drei Rennen beschäftigen. Die normale Renndauer auf der High-Speed-Piste beträgt 22 Runden. «Das dritte Rennen wird ein Sprint von etwa 10-12 Runden sein», verriet Rennstrecken-Boss Fergus Cameron. «Die Fahrer und die Team werden noch mehr Druck haben, um ihre Performance abliefern zu können. Die Regelungen für Reifen, der Startaufstellung und WM-Punkte werden noch definiert. Aber egal wie es ausgehen wird, es wird großartig für die Fans sein – mehr Rennen, mehr Action. Darum geht es in der Superbike-WM.»

Tickets für den Saisonauftakt zur Superbike-WM 2019 am 23./24. Februar sind seit 19. Oktober im Vorverkauf. «


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Dieses Herren müssen in der Superbike-WM 2019 drei Rennen je Meeting fahren © WorldSBK Dieses Herren müssen in der Superbike-WM 2019 drei Rennen je Meeting fahren
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Donington Park - KRT Highlights mit Jonathan Rea

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

Dream Cars

Mo. 16.09., 22:10, Motorvision TV


SPORT1 News Live

Mo. 16.09., 22:15, Sport1


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

Mo. 16.09., 22:45, SPORT1+


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 16.09., 23:10, ServusTV


Motorsport - ADAC GT Masters Magazin

Mo. 16.09., 23:10, SPORT1+


Motorsport - DTM

Mo. 16.09., 23:55, SPORT1+


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Di. 17.09., 03:00, SPORT1+


Streetwise - Das Automagazin

Di. 17.09., 03:30, Motorvision TV


High Octane

Di. 17.09., 05:05, Motorvision TV


car port

Di. 17.09., 05:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
53