Moto3

Moto3, FP1: Thailänder verblüfft auf nasser Strecke

Von - 16.11.2018 09:49

Für das gesamte MotoGP-Wochenende in Valencia ist Regen angekündigt, das erste freie Training der Moto3-Klasse am Freitagmorgen fand unter prekären Bedingungen statt. Nakarin Atiratphuvapat aus Thailand fuhr Bestzeit.

Am Donnerstag stand das Fahrerlager in Valencia unter Wasser, es gewitterte, Hospitalitys mussten trockengelegt werden.

Am Freitag präsentiert sich das Wetter kaum besser. Es regnete zwar nicht mehr wolkenbruchartig, dafür beständig. Es ist so finster, dass einige Flutlichtmasten aufgestellt wurden.

Schwierige Bedingungen für die Moto3-Klasse, die am Freitagmorgen bei 15 Grad als Erste auf die nasse Strecke musste.

Der Thailänder Nakarin Atiratphuvapat aus dem Team Honda Asia fuhr überraschend Bestzeit, er hat in diesem Jahr erst vier WM-Punkte erobert. In 1:52,782 min distanzierte er Marco Bezzecchi aus dem deutschen Team Redox Prüstel GP um 0,352 sec, es folgen Migno, Arbolino, Fernandez, Lopez und Philipp Öttl auf Platz 7 (+1,319 sec).

Von den 32 Piloten verzichteten drei auf das erste Training, unter ihnen Weltmeister Jorge Martin.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Grau und Regen verhangen: Die Strecke in Valencia © Fitti Weisse Grau und Regen verhangen: Die Strecke in Valencia
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Das Erfolgsgeheimnis der populären MotoGP-WM

Die meisten Experten sind sich einig: Die MotoGP-Weltmeisterschaft präsentiert seit Jahren den besten Motorsport der Welt. Wie ist es so weit gekommen?

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mi. 16.01., 18:10, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Mi. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich


SPORT1 News

Mi. 16.01., 19:35, SPORT1+


Formula Drift Championship

Mi. 16.01., 19:35, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Mi. 16.01., 21:55, Motorvision TV


car port

Mi. 16.01., 22:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Mi. 16.01., 23:20, SPORT1+


Motorsport

Mi. 16.01., 23:35, Eurosport


SPORT1 News

Do. 17.01., 00:50, SPORT1+


car port

Do. 17.01., 01:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
15