MotoGP

Movistar Yamaha präsentiert neue Hospitality in Jerez

Von - 15.05.2018 14:55

Das Movistar Yamaha-MotoGP-Team begrüßte beim Spanien-GP in Jerez erstmals seine Sponsoren, Gönner und Gäste in seiner neuen High-Tech-Hospitality.

Der Große Preis von Spanien in Jerez ist bekannt für seine angenehme Atmosphäre. Das Movistar Yamaha MotoGP Team nahm den Europa-Auftakt der Motorrad-Weltmeisterschaft als Anlass, seine neue High-Tech-Hospitality zu präsentieren.

Die neue Hospitality-Einheit wurde nicht nur komplett neu gestaltet, sondern auch so konzipiert, dass sie dem Stil von Yamaha entspricht. Das Projekt wurde auf Anregungen und Hinweisen des Yamaha-Hospitality-Teams errichtet, die das Projekt von Anfang an bis zur Endmontage Anfang März begleiteten.

«Wir haben mehr Platz gebraucht», stellte Communications-Manager William Favero fest.

Die neue Einheit hat eine elegante Außenfassade und wenn die Besucher durch den grau gestreiften Haupteingang eintreten, erwartet sie der zentrale Bereich mit einer Größe von 19 x 16,5 Metern einer Innenhöhe von 4,30 Meter. Die stilvoll eingerichtete Unterkunft ist multifunktional: Sie beherbergt eine Bar und kann entweder als Restaurant mit Buffet und Platz für bis zu 80 Personen oder als Konferenz- und Veranstaltungsraum genutzt werden.

Der Empfangsbereich wird von drei Sattelaufliegern gesäumt, die ausschließlich für Teamzwecke verwendet werden. Zwei von ihnen werden als Büros genutzt und der dritte als Küche. Die neue Yamaha-Hospitality ist auch mit hochwertigen Audio-, TV- und Wi-Fi-Anlagen ausgestattet. Yamaha Music Italy hat dem Team sein Know-how über Audio- und Videogeräte zur Verfügung gestellt und das neueste AVI-System (Audio Video Interleave) installiert.

Darüber hinaus verfügt der Hotelbereich über eine fernbedienbare Stimmungsbeleuchtung und ein Luftaufbereitungssystem, das die Luftqualität durch Reinigung und Regulierung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit verbessert, um es den Gästen so komfortabel wie möglich zu machen. Zwei Experten des TÜV Italia begutachteten inzwischen das Gebäude und bestätigten nach diversen Tests, dass die neue Yamaha-Hospitality allen Sicherheitsvorschriften entspricht.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Der zentrale Bereich der neuen Yamaha- Hospitality © Yamaha Der zentrale Bereich der neuen Yamaha- Hospitality Die Außenansicht der brandneuen High-Tech-Hospitality © Yamaha Die Außenansicht der brandneuen High-Tech-Hospitality Die Hospitality kann als Restaurant oder Konferenzraum genutzt werden © Yamaha Die Hospitality kann als Restaurant oder Konferenzraum genutzt werden
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 - Die Repsol Honda Team Präsentation Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Mi. 23.01., 14:45, Hamburg 1


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mi. 23.01., 15:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 23.01., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 23.01., 18:15, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Mi. 23.01., 19:15, ServusTV Österreich


Formula E Street Racers

Mi. 23.01., 19:30, ORF Sport+


Formula Drift Championship

Mi. 23.01., 19:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 23.01., 20:50, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Mi. 23.01., 21:50, Motorvision TV


Autofocus

Mi. 23.01., 21:50, ORF 2


Zum TV Programm
15