Superbike-WM

Alte Rivalen: Noriyuki Haga gegen Michel Fabrizio

Von - 15.03.2018 09:49

Außergewöhnlich viele ehemaligen Superbike-WM-Piloten haben sich 2018 in der Italienischen Motorrad-Meisterschaft CIV eingeschrieben. In der Supersportklasse trifft Noriyuki Haga auf Michel Fabrizio.

Am 7. April 2018 fällt auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli der Startschuss für die neue Saison der Italienischen Motorrad-Meisterschaft CIV, für die insgesamt 150 Piloten aus elf Nationen genannt haben. Unter den aktuellen CIV-Teilnehmern finden wir in diesem Jahr außergewöhnlich viele ehemalige Superbike-WM-Piloten.

Besonders in der Supersport-Klasse rechnen die italienischen Veranstalter mit einer tollen Show und hoffen auf ein spannendes Duell zwischen Noriyuki Haga (AG Motorsport Italien Yamaha) und Michel Fabrizio (Ellan Vannin Racing MV Agusta) um die CIV-Supersport-Krone. Haga bestritt bereits 2017 sporadisch einige Italienische Meisterschaftsläufe und hat sich nun für die komplette Saison als Permanentstarter eingeschrieben.

Zu ihren Herausforderern gehören der fünffache italienische Meister Massimo Roccoli (Gas Racing Team Yamaha), David Stirpe (Extreme Racing Service MV Agusta), Ilario Dionisi (Italian School Pilots MV Agusta), Marco Bussolotti (Rosso Corsa Edard Yamaha), Lorenzo Gabellini (Gas Racing Team Yamaha) und Nicola Morrentino (Renzi Corse Kawasaki).

In der Superbike-Klasse will Michele Pirro (Barni Racing Ducati) seinen Titel verteidigen, doch er trifft auf harte Konkurrenz. Zunächst muss er erst einmal seine beiden Barni-Racing-Teamkollegen Matteo Ferrari und Samuel Cavalieri bezwingen, ehe er es mit Lorenzo Zanetti (Motocorsa Ducati), Claudio Corti (Motozoo Racing Yamaha) und Matteo Baiocco (New M2 Racing Ducati) aufnehmen kann.

Neben den Routiniers und ehemaligen Superbike-WM-Piloten muss man aber auch die talentierten Nachwuchspiloten Axel Bassani (DMR Racing BMW), Cristian Gamarino (Tutapista Corse BMW), Riccardo Russo (Racing CM Kawasaki) und Kevin Calia (Suzuki Penta Motorsport ASD) zum erweiterten Favoritenkreis zählen.

TERMINKALENDER CIV 2018
07./08. April 2018 - Misano World Circuit Marco Simoncelli
05./06. Mai 2018 - Autodromo Internazionale Mugello
23./24. Juni 2018 - Autodromo Enzo e Dino Ferrari Imola
28./29. Juli 2018 - Misano World Circuit Marco Simoncelli
22./23. September 2018 - Autodromo Internazionale Mugello
06./07. Oktober 2018 - Autodromo Vallelunga Piero Taruffi

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Michel Fabrizio (84) und Noriyuki Haga (41) in Kyalami 2009 © Gold & Goose Michel Fabrizio (84) und Noriyuki Haga (41) in Kyalami 2009 Noriyuki Haga (re.) und Michel Fabrizio in Valencia 2009 © Gold & Goose Noriyuki Haga (re.) und Michel Fabrizio in Valencia 2009 Michele Pirro hat erneut den CIV-Superbike-Titel im Visier © Gold & Goose Michele Pirro hat erneut den CIV-Superbike-Titel im Visier
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Imola - Preview mit Marco Melandri

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Nordschleife

Mo. 27.05., 07:30, Motorvision TV


High Octane

Mo. 27.05., 08:50, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Mo. 27.05., 09:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 10:45, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 10:45, Sky Sport 1


Niki Lauda - Chronologie eines Unfalls

Mo. 27.05., 11:20, Schweiz 1


High Octane

Mo. 27.05., 12:00, Motorvision TV


On Tour

Mo. 27.05., 12:55, Motorvision TV


Classic

Mo. 27.05., 13:20, Motorvision TV


Streetwise - Das Automagazin

Mo. 27.05., 15:10, Motorvision TV


Zum TV Programm
15