Speedway

Live im Webstream: U21-WM-Finales und Speedway-GP

Von - 29.06.2018 16:09

Am heutigen Freitagabend findet in Daugavpils/Lettland das erste von drei Speedway-U21-WM-Finales statt. Am Samstagabend erleben wir den dritten von zehn Grand Prix in Horsens/Dänemark.

Im deutschen Fernsehen werden die Fans auch 2018 nicht mit Bahnrennen verwöhnt, aber immerhin gibt es inzwischen mehrere Serien im Webstream zu sehen. Neben dem Speedway- und Langbahn-GP wird auch die Speedway-U21-Weltmeisterschaft live ausgestrahlt.

Am heutigen Freitagabend (Start 18 Uhr) ist im lettischen Daugavpils das erste von drei Rennen, für das sich weder ein Deutscher qualifiziert hat, noch eine Wildcard erhielt. Promoter OneSport strahlt das Rennen auf dem eigenen Youtube-Kanal aus.

Samstagabend ab 19 Uhr sendet Promoter BSI live, in HD und mit englischem Kommentar auf der eigenen Website den Grand Prix von Dänemark in Horsens. Nach zwei von zehn Rennen führt der Schwede Fredrik Lindgren die Weltmeisterschaft mit 32 Punkten an, ihm folgen Tai Woffinden (31), Patryk Dudek (24), Maciej Janowski (24) und Emil Sayfutdinov (23).

ZUM SPEEDWAY-GP LIVESTREAM


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
U21-Weltmeister Maksym Drabik © Pabijan U21-Weltmeister Maksym Drabik WM-Leader Fredrik Lindgren © Pabijan WM-Leader Fredrik Lindgren
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2018 - Festtagsgrüsse der Stars

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

So. 17.02., 00:00, Motorvision TV


car port

So. 17.02., 00:15, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

So. 17.02., 00:40, SPORT1+


car port

So. 17.02., 02:15, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

So. 17.02., 04:10, SPORT1+


car port

So. 17.02., 04:45, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

So. 17.02., 05:10, SPORT1+


car port

So. 17.02., 05:15, Hamburg 1


Motorsport - Porsche GT Magazin

So. 17.02., 05:15, SPORT1+


Tuning - Tiefer geht's nicht!

So. 17.02., 05:35, Motorvision TV


Zum TV Programm
33