Supersport-WM

Sandro Cortese: WM-Party am 23. November in Berkheim

Von - 07.11.2018 09:59

Supersport-Weltmeister Sandro Cortese hetzt im Moment von einem Termin zum nächsten. Seinen Titelgewinn will der Yamaha-Pilot dennoch gebührend feiern.

Sandro Cortese flog am Dienstagnachmittag vom Münchner Airport zur wichtigen EICMA-Motorradmesse nach Mailand, wo er für Yamaha, sowie seine Sponsoren und einige Partner in den nächsten Tagen Termine absolvieren wird. «Es ist schon interessant, wie sich alles wenden kann», atmet der 28-Jährige Tennis-Fan tief durch und erinnert sich: «Vor einem Jahr stand ich um diese Zeit vor dem Nichts und wusste eigentlich nicht, wie es weitergehen wird.»

Seinen zweiten Weltmeister-Titel nach 2012 (Moto3) konnte der Berkheimer bisher noch nicht gebührend feiern und schon gar nicht in Ruhe genießen. Vor Ort gab es in Doha neben den üblichen Ritualen nur eine kleine improvisierte Feier mit seiner Kallio-Yamaha-Truppe. «Im Moment hab ich kaum Zeit. Es jagt ein Termin den anderen», sagt Cortese. «Nächste Woche bin ich dann nochmal für den TV-Sender Eurosport bei der MotoGP-WM in Valencia als Experte im Einsatz.»

Auch die Vorbereitung für das kommende Jahr läuft bereits an, da steigt Cortese in die Superbike-WM auf: «Eine Woche nach dem Grand Prix-Finale werden wir in Valencia dann schon erstmals das neue Motorrad für die Superbike-Weltmeisterschaft 2019 testen.» Cortese wird 2019 im Team des italienischen Ex-125er-WM-Pilot Mirko Giansanti eine Yamaha R1 steuern.

Das ist aber noch lange nicht alles. Cortese zählt weiter auf: «Ende November gibt es die FIM-Gala, bei der ich als Weltmeister auch dabei bin. Dann will ich auch noch ein paar Urlaubstage einbauen.»

Einzig halbwegs machbarer Termin für die große WM-Feier war somit der vorletzte Freitag im November. Cortese: «Am 23. November gibt es in Berkheim das WM-Fest. Die Party feiern wir im Festsaal von Berkheim. Dazu sind natürlich alle meine Freunde und Fans eingeladen.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supersport-WM

Supersport-WM 2018 Yamaha - Offizielles Team Launch Video

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Mo. 22.04., 10:15, Hamburg 1


High Octane

Mo. 22.04., 11:50, Motorvision TV


Car History

Mo. 22.04., 13:40, Motorvision TV


Perfect Ride

Mo. 22.04., 14:25, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 16:45, Hamburg 1


Car History

Mo. 22.04., 17:15, Motorvision TV


sportarena

Mo. 22.04., 18:45, SWR Fernsehen


Car History

Mo. 22.04., 19:05, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mo. 22.04., 19:15, ORF Sport+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mo. 22.04., 19:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
17