WRC

Loeb im Hyundai i20 R5 bei Rallye Haut-Var

Von - 25.06.2019 12:04

Der neunfache Rekordchampion Sébastien Loeb wird am Wochenende bei der südfranzösischen Schotterrallye Haut-Var erstmals im Hyundai i20 R5 starten.

Sébastien Loeb entwickelt sich bei seinem neuen Arbeitgeber immer mehr zu einem Edel-Testfahrer. Am Wochenende wird er bei der Schotterrallye Haut-Var im südfranzösischen Departement Draguignan erstmals den Hyundai i20 R5 pilotieren, der von seinem eigenen Team Sébastien Loeb Racing eingesetzt wird. Seine Beifahrerin ist Laurene Godey.

Um sich auf diesen Start vorzubereiten, testete Loeb, seit 2019 Mitglied und Teilzeitarbeiter im WM-Team von Hyundai, nach seinem Besuch beim F1 Grand Prix von Frankreich erstmals den Hyundai i20 R5. Für Loeb, seit 2001 fast nur World Rally Cars gewohnt, musste sich etwas an die leistungsschwächere R5-Version gewöhnen, fand aber beim Schottertest bald das notwendige Gefühl für das für ihn bislang unbekannte Auto.

«Ich war mit dem Test zufrieden. Ich konnte mich ziemlich schnell an das Auto gewöhnen. Jetzt wollen wir sehen, was wir am Wochenende erreichen», erklärte Loeb, der seine Erfahrungen an Hyundai Motorsport weitergeben will.

Video vom Loeb-Test

Bei der Rallye Haut-Var werden auch der deutsche Vizechampion Dominik Dinkel und Christina Fürst bei ihrem vierten Frankreich-Einsatz einen zweiten Hyundai i20 R5 pilotieren.

Die Rallye führt über 536 km und zehn Prüfungen (= 121,22 km).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht

video

WRC

WRC 2019 - Die Sieger zur Saisonhalbzeit

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Super Cars

Mi. 24.07., 10:40, Motorvision TV


ERC All Access

Mi. 24.07., 11:00, Eurosport 2


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mi. 24.07., 11:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 24.07., 12:00, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Mi. 24.07., 12:15, Anixe HD


Top Speed Classic

Mi. 24.07., 13:45, Motorvision TV


Perfect Ride

Mi. 24.07., 14:40, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mi. 24.07., 15:40, ORF Sport+


High Octane

Mi. 24.07., 15:55, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mi. 24.07., 15:55, ORF Sport+


Zum TV Programm
70