MotoGP

Circuit of Wales: Öffentliche Untersuchung beginnt!

Von - 10.03.2015 10:23

Der Bau des «Circuit of Wales» verzögert sich weiter, da nun eine öffentliche Untersuchung durchgeführt wird. Der Motorrad-GP findet 2015 und 2016 in Silverstone statt.

Der Circuit of Wales wird frühestens 2017 fertig, deshalb wird der britische Motorrad-GP zwei weitere Jahre in Silverstone ausgetragen. Der britische WM-Lauf wird am 30. August 2015 und 2016 auf dem Silverstone Circuit ausgetragen. Darauf haben sich Dorna Sports und die Betreiber des künftigen «Circuit of Wales» mit ihrer Firma «GP15 Limited» geeinigt.

Die Circuit-of-Wales-Macher haben die Rechte von 2015 bis 2019 gekauft, werden aber ihre Rennstrecke frühestens 2017 fertigstellen können. Die «GP15 Limited» wollte den Grand Prix 2015 wegen der geringeren Betriebskosten in Donington austragen. Aber die Firma «Donington Park Racing Limited» (DPRL) wollte den GP-Promoter aus Wales an den Umbaukosten beteiligen, es kam zu Zerwürfnissen.

Der Bau verzögert sich weiter, nachdem eine öffentliche Untersuchung eingeleitet wurde. Diese findet ab dem heutigen Dienstag statt. Die Anlage soll in Blaenau Gwent errichtet werden, als neues Eröffnungsdatum wird 2017 genannt.

Circuit-of- Wales-Manager Chris Herring erklärte nun gegenüber «MCN»: «Die Verzögerung ist ein lokales Problem, aber wir erhalten auch viel Unterstützung aus der Umgebung. Viele wollen, dass dieses Projekt erfolgreich ist. Mein Vorschlag war, das Areal zu besuchen. ​Die Menschen hier leben in Armut und bekommen jede Woche Lebensmittelpakete.»

Auch die Dorna unterstützt das Projekt weiter. «Es braucht mehr als dieses Projekt, um diese Gegend zu verändern, aber wir stoßen diese Verbesserung an. Das gefällt der Dorna, denn es zeigt, dass Motorsport großen Einfluss auf das Leben von Menschen und auf ganze Regionen hat. Das motiviert viele von uns. Die Situation von Ebbe und Flut wird sich ändern, wenn wir mit den Arbeiten beginnen können.»

Die erste Anhörung fand bereits statt. Eine endgültige Entscheidung der Nationalversammlung von Wales wird innerhalb von zwei Monaten erwartet.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Der Circuit of Wales wird nicht vor 2017 fertig © Circuit of Wales Der Circuit of Wales wird nicht vor 2017 fertig Eine öffentliche Untersuchung entscheidet nun über die Zukunft des Projekts © Circuit of Wales Eine öffentliche Untersuchung entscheidet nun über die Zukunft des Projekts
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Honda - Marc Márquez trifft Marc Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

NASCAR University

Di. 23.07., 02:05, Motorvision TV


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Di. 23.07., 02:35, Motorvision TV


Mission Mobility

Di. 23.07., 04:40, Motorvision TV


High Octane

Di. 23.07., 05:05, Motorvision TV


car port

Di. 23.07., 05:15, Hamburg 1


Café Puls mit PULS 4 News

Di. 23.07., 05:30, Puls 4


Café Puls mit Puls 4 News

Di. 23.07., 06:00, Sat.1


Café Puls mit Puls 4 News

Di. 23.07., 06:00, Pro Sieben


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Di. 23.07., 06:55, SPORT1+


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Di. 23.07., 06:55, SPORT1+


Zum TV Programm
1846