WRC

Deutschland: Toyota mit geändertem Heckflügel

Von - 22.08.2019 15:29

Toyota hat auf die Kritik während der Rallye Finnland wegen des Heckflügels reagiert und tritt beim zehnten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Deutschland mit einem vorerst geänderten Flügel am Yaris-Heck an.

Die FIA legte Toyota Gazoo Racing WRT mit Teamchef Tommi Mäkinen nahe, den Heckflügel am Yaris WRC für die nächste WM-Runde bei der ADAC Rallye Deutschland den Vorschriften entsprechend zu korrigieren. Toyota gehorchte und schickte seine Yaris mit einem geänderten Flügel zur Technischen Abnahme.

Der bisherige Flügel war, auch wenn es Toyota anders auslegte, 3 cm zu lang. Bei der Auslegung gehen die anderen Hersteller als Messlette von der Stoßstange am Serienmodell aus, Toyota nahm die Stoßstange des Yaris WRC als Vorlage, was zu der Differenz führte. Nun hat Toyota dies leicht geändert.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Der Toyota Yaris WRC mit dem geänderten Heckflügel © Toyota Der Toyota Yaris WRC mit dem geänderten Heckflügel
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

WRC 2019 Türkei - Event Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Singapur

Sa. 21.09., 10:15, Sky Sport 2


Anixe Motor-Magazin

Sa. 21.09., 10:25, Anixe HD


PS - Porsche Carrera Cup

Sa. 21.09., 10:30, N-TV


World Rally Championship

Sa. 21.09., 11:20, ServusTV


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Sa. 21.09., 11:55, Sky Sport 2


Car Legends

Sa. 21.09., 12:00, Spiegel Geschichte


Car Legends

Sa. 21.09., 12:25, Spiegel Geschichte


MotoGP - Michelin Grand Prix von Aragón

Sa. 21.09., 12:25, ServusTV


MotoGP - Michelin Grand Prix von Aragón

Sa. 21.09., 12:25, ServusTV Österreich


Dream Cars

Sa. 21.09., 12:55, Motorvision TV


Zum TV Programm