SPEEDWEEK Überblick

Motorrad-GP - ALLE NEWS

Sandro Cortese
Moto2
Von Günther Wiesinger

Sensation: Sandro Cortese ist Kandidat bei Marc VDS!

Kehrt Sandro Cortese (29) nach zwei Jahren über den Umweg Supersport- und Superbike-WM in die Moto2-WM zurück? Bei Marc VDS kann er sich berechtigte Hoffnungen auf die Alex-Márquez-Nachfolge machen.
Deniz Öncü drehte seine ersten Runden auf der Tech3-KTM
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Jerez-Test: Neue Bikes, neue Farben und viel Regen

Der Regen hielt Dalla Porta, Bezzecchi, Deniz Öncü und das Husqvarna-Duo Fenati und Lopez nicht davon ab, in Jerez ihre neuen Bikes für die Moto2- und Moto3-Saison 2020 zu testen.
Marc Márquez posiert vor seinem Leder
MotoGP
Von Mario Furli

Madrid: Shopping mit Marc Márquez und Co.

MotoGP-Weltmeister Marc Márquez (Honda) eröffnete im «El Corte Inglés» von Madrid eine Ausstellung, die zehn besondere Stücke aus der Motorsportgeschichte von Repsol präsentiert.
Can Öncü vor seinem wohl letzten Start in der Moto3-WM
Moto3
Von Ivo Schützbach

Nach Moto3-Aus: Der Plan von Sofuoglu für Can Öncü

Can Öncü bestritt in Valencia sein letztes Moto3-Rennen für Red Bull KTM Ajo. 2020 wechselt der 16-jährige Türke in die Supersport-WM. Sein Manager Kenan Sofuoglu, selbst fünffacher Weltmeister, traut ihm viel zu.
Alex Márquez
MotoGP
Von Otto Zuber

Alberto Puig zu Alex Márquez: «Alles lief nach Plan»

In Valencia bestritt Moto2-Weltmeister Alex Márquez seinen ersten Einsatz als Honda-Werksfahrer. Dabei stellte sich der Bruder von Champion Marc Márquez ganz gut an, wie Repsol-Honda-Teamchef Alberto Puig bestätigte.
Franco Morbidelli
MotoGP
Von Otto Zuber

Franco Morbidelli (3.): «Näher an der Spitze dran»

Petronas-Yamaha-Pilot Franco Morbidelli durfte sich am zweiten Valencia-Testtag über die drittschnellste Rundenzeit des ganzen Tests freuen. Nun hofft der Italiener, in Jerez den neuen Yamaha-Motor zu bekommen.
Andrea Iannone
MotoGP
Von Otto Zuber

Valencia-Test: Andrea Iannone bleibt trotz Feuer cool

Andrea Iannone sorgte am zweiten Valencia-Testtag für eine 20-minütige Zwangspause, weil sein Aprilia-Motor auf der Start-Ziel-Geraden in Flammen aufging. Davon lässt sich der MotoGP-Routinier aber nicht beunruhigen.
Brad Binder analysiert jetzt die Fehler und will sich in Jerez am Montag steigern
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Brad Binder: «Dann habe ich alles falsch gemacht...»

Moto2-Vizeweltmeister Brad Binder (24) ist der neue Teamkollege von Pol Espargaró im Red Bull KTM-MotoGP-Werksteam. Er kämpft noch mit der Umstellung auf die KTM RC16.
Xavi Vierge
Moto2
Von Otto Zuber

Xavi Vierge (Kalex): Positiver Testauftakt in Jerez

Xavi Vierges Test-Debüt mit dem Petronas Sprinta Racing Team in Jerez wurde zwar vom schlechten Wetter bestimmt. Trotzdem war der 22-Jährige aus Barcelona zufrieden mit dem Testauftakt.
Cal Crutchlow stürzte am Mittwoch
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Cal Crutchlow (Honda): Immerhin ging nichts kaputt

Cal Crutchlow aus dem LCR-Team beendete die zweitägigen MotoGP-Tests in Valencia als bester Honda-Pilot auf Platz 4. Die neue RC213V hält er für besser, seine Sorgen sind mit ihr aber kaum weniger.
Jack Miller
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Jack Miller: «Haben heutzutage viel Mist am Bike»

Als Gesamt-Elfter war Jack Miller zweitbester Ducati-Pilot während des ersten MotoGP-Wintertests in Valencia. Auf der 2020-Maschine verlor der Australier über eine Sekunde auf die Spitze.
Joan Mir
MotoGP
Von Isabella Wiesinger

Joan Mir (5.): «Besserer Top-Speed mit neuem Motor»

Am zweiten Testtag in Valencia schaffte Joan Mir die fünftschnellste Rundenzeit. Der Suzuki-Pilot lag mit 1:30,427 min nur 0,578 sec hinter dem Tagesschnellsten Maverick Viñales (1:29.849 Minuten).
Moto3-Weltmeister Lorenzo Dalla Porta drehte seine ersten Runden auf der Italtrans-Kalex
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jerez: Raffin & Co. reisen unverrichteter Dinge ab

Die fast 800 km von Valencia nach Jerez hätten sich viele Moto2- und Moto3-Teams sparen können. Nur 14 Fahrer testeten am Mittwoch, darunter Lorenzo Dalla Porta und Simone Corsi.
Pol Espargaro
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Pol Espargaró: «Eine Wand in der Box killt das Team»

«Inzwischen sind wir auf einem Level angelangt, auf dem Verbesserungen immer schwieriger werden», sagt Pol Espargaró aus dem Team Red Bull KTM. Nach den MotoGP-Tests in Valencia ist er außerordentlich glücklich.
Fabio Quartararo beim Valencia-Test
MotoGP
Von Isabella Wiesinger

Fabio Quartararo (Yamaha): Viñales macht ihm Hoffnung

Mit Platz 2 verabschiedete sich Fabio Quartararo vom zweitägigen MotoGP-Test in Valencia. Dem Petronas-Yamaha-Jungstar standen allerdings wenig Neuheiten zur Verfügung – im Gegensatz zum Werksteam.
Marc Márquez
MotoGP
Von Otto Zuber

Marc Márquez (Honda/7.): «Neues Bike hat Potenzial»

MotoGP-Champion Marc Márquez weiss nach dem Valencia-Test, in welchen Bereichen sein Repsol-Honda-Team zulegen muss. Der Spanier sprach auch über den Auftritt seines Bruders Alex Márquez.
Alex Márquez vor seinem Teamkollegen Marc Márquez
MotoGP
Von Nora Lantschner

Alex Márquez (20.): «Gibt auch andere Honda-Piloten»

Bei Repsol Honda riskiert Alex Márquez, 2020 ständig mit seinem Bruder Marc Márquez verglichen zu werden. «Ich will meinen Weg gehen», meinte der MotoGP-Rookie nach dem Valencia-Test.
Valentino Rossi musste mit einem Defekt zurück an die Box
MotoGP
Von Otto Zuber

Valentino Rossi (9.): «Der Weg ist noch lang»

Der neunfache MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi drehte auch am zweiten Valencia-Testtag die neuntschnellste Runde. Auf die Tagesbestzeit seines Yamaha-Teamkollegen Maverick Viñales fehlten ihm mehr als neun Zehntel.
Ducati-Werksfahrer Andrea Dovizioso
MotoGP
Von Nora Lantschner

Andrea Dovizioso: «Zarco auf Ducati? Immer gut»

Andrea Dovizioso betonte nach Gesamtplatz 8 beim MotoGP-Test von Valencia, dass die Entwicklungsarbeit wichtiger als die Rundenzeit sei. Gegen Johann Zarco auf einer Avintia-Ducati hätte er nichts einzuwenden.
Iker Lecuona
MotoGP
Von Otto Zuber

Iker Lecuona (15.): «Muss in jedem Bereich zulegen»

Red Bull-KTM-Tech3-Rookie Iker Lecuona beendete den zweiten Valencia-Testtag auf Position 15 der Tageszeitenliste. Obwohl sein Rückstand auf die Spitze grösser war als am Vortag, zog der Spanier eine positive Bilanz.
Viñales blieb im Valencia-Test als Einziger unter 1:30 min
MotoGP
Von Nora Lantschner

Valencia-Test: Drei Yamaha vorne, Rossi auf Platz 9

Maverick Viñales beendete den zweitägigen Valencia-Test der MotoGP-Klasse mit Bestzeit – auf dem Prototypen der Yamaha M1 für die Saison 2020. Stürze von Cal Crutchlow und Brad Binder gingen glimpflich aus.
Maverick Vinales
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Maverick Vinales über Yamaha: Noch immer zu wenig PS

Yamaha bemüht sich, den Leistungsrückstand auf Ducati und Honda aufzuholen – bislang ohne großen Erfolg. Dafür lobte Maverick Vinales nach den zwei MotoGP-Testtagen in Valencia das hervorragende Chassis.
Alex Rins
MotoGP
Von Otto Zuber

Alex Rins (Suzuki): «Haben Fortschritte gemacht»

Alex Rins zieht nach dem zweiten Valencia-Testtag mit dem neuen Suzuki-Motor eine positive Bilanz. Der 23-Jährige weiss aber auch: «Das ist nicht die beste Strecke, um die Unterschiede zu erkennen.»
Fabio Quartararo trotzt den kühlen Temperaturen
MotoGP
Von Nora Lantschner

Valencia, 15 Uhr: Quartararo voran, Problem bei Rossi

Zwei Stunden vor Testschluss liegt in Valencia das Petronas-Yamaha-Duo Fabio Quartararo und Franco Morbidelli an der Spitze. Alex Márquez (Repsol Honda) ist unterdessen nicht mehr am Ende des MotoGP-Feldes.
Das Dynavolt Intact GP Team im regnerischen Jerez
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jerez-Test im Regen: Lüthi und Schrötter warten ab

Während die MotoGP-Asse in Valencia für 2020 testen, übersiedelten 20 Moto2- und Moto3-Teams nach Jerez, wo am Mittwoch und Donnerstag ein privater Test stattfindet.
Red Bull-KTM-Werksfahrer Pol Espargaró
MotoGP
Von Nora Lantschner

Valencia-Test, 13 Uhr: Marc Márquez vor Pol Espargaró

Am Mittwoch arbeiten die MotoGP-Asse in Valencia weiter auf die Saison 2020 hin. Um 12.34 Uhr sorgte Andrea Iannone für eine Unterbrechung, zu diesem Zeitpunkt lag Marc Márquez (Honda) auf Platz 1.
Karel Abraham
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Karel Abraham: Verdrängt ihn Zarco bei Avintia?

Karel Abraham hat einen gültigen Vertrag mit Avintia Ducati für 2020. Aber er weiß, dass Johann Zarco mit Ducati verhandelt hat. Wie bedrohlich schätzt er die Situation ein?
Deutlich zu erkennen: Seitlich wurde das Profil des Stahlrahmens geändert
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Pol Espargaró (KTM): Was steckt noch in der Pipeline?

Pol Espargaró (Platz 8 am Dienstag) ist überzeugt, dass KTM mit dem neuen Stahlrahmen mit den viereckigen seitlichen Profilen in die richtige Richtung entwickelt. Heute testet er eine zweite, neuere Version.
Alex Márquez im neuen Repsol-Honda-Umfeld
MotoGP
Von Nora Lantschner

Alex Márquez: Wie geht der Rookie mit dem Druck um?

Alex Márquez stellt sich nicht nur der Herausforderung MotoGP – als Repsol-Honda-Teamkollege und Bruder des achtfachen Weltmeisters Marc Márquez sind in Valencia alle Augen auf den Rookie gerichtet.
Brad Binder blieb als einziger Rookie am ersten Tag sturzfrei
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Brad Binder (KTM): «So much fun! Und so verrückt!»

Brad Binder ist der neue Teamkollege von Pol Espargaró im Red Bull KTM Factory Team. Er strahlte nach dem ersten Tagesritt mit der 290 PS starken KTM wie selten zuvor.
Maverick Viñales auf der neuen M1
MotoGP
Von Nora Lantschner

Maverick Viñales (Yamaha/2.): «Konstant und schnell»

Mit dem neuen Prototypen für die MotoGP-Saison 2020 ausgestattet startete Yamaha-Werksfahrer Maverick Viñales in den zweitägigen Valencia-Test. Was hält er von den Neuerungen?
Valentino Rossi
MotoGP
Von Otto Zuber

Valentino Rossi (9.): «Erster Eindruck ist positiv»

Valentino Rossi nahm am ersten Testtag in Valencia die Arbeit mit seinem neuen Crew-Chief David Munoz auf. Er blieb mehr als 6 Zehntel langsamer als sein Yamaha-Teamkollege Maverick Viñales, trotzdem war er zufrieden.
MotoGP-Rookie Alex Márquez auf der RC213V
MotoGP
Von Nora Lantschner

Alex Márquez (Honda/23.): «Ein Rookie-Fehler»

Alex Márquez stellte sich nach seinem MotoGP-Debüt in Valencia den Fragen der wartenden Reporterschar. Und was will der Moto2-Champion von seinem Bruder und Repsol-Honda-Teamkollegen Marc wissen?
Franco Morbidelli
MotoGP
Von Isabella Wiesinger

Franco Morbidelli (3.): «Ein produktiver Testtag»

Obwohl Franco Morbidelli am ersten Valencia-Testtag fast fünf Zehntel langsamer blieb als sein Teamkollege Fabio Quartararo, war der Petronas-Yamaha-Pilot zufrieden mit den gemachten Fortschritten.
Joan Mir
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Neuer Suzuki-Motor: Joan Mir und Alex Rins happy

Nach dem ersten Testtag in Valencia belegten Joan Mir und Alex Rins die Plätze 6 und 7 auf der Zeitenliste. Beide Suzuki-Piloten rückten mit dem neuen Motor aus und zogen hinterher eine positive Zwischenbilanz.
Andrea Dovizioso gab sich vorsichtig optimistisch
MotoGP
Von Nora Lantschner

Andrea Dovizioso (Ducati/4.): «Sehr interessant»

«Interessant ist heute das richtige Wort», fasste Andrea Dovizioso am Dienstag in Valencia zusammen. Das Ducati-Werksteam setzte im Hinblick auf die MotoGP-Saison 2020 das neues Chassis ein.
Iker Lecuona
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Iker Lecuona (KTM-Tech3): Schnellster MotoGP-Rookie

MotoGP-Aufsteiger Iker Lecuona blieb am ersten Testtag 1,482 sec langsamer als der Tagesschnellste Fabio Quartararo. Damit war der 19-Jährige aus dem Red Bull KTM Tech3 Team der schnellste Neuling auf der Piste.
Der Tagesschnellste Fabio Quartararo
MotoGP
Von Nora Lantschner

Fabio Quartararo (Yamaha/1.): «Nicht viel Positives»

Fabio Quartararo beschäftigte sich beim MotoGP-Test in Valencia vor allem mit der Karbonschwinge – sein Urteil fiel deutlich aus. Trotz eines Sturzes landete der Petronas-Yamaha-Pilot am Dienstag aber auf Platz 1.
Fabio Quartararo beim Valencia-Test
MotoGP
Von Nora Lantschner

Valencia-Test, Dienstag: Drei Yamaha-Piloten vorne

Den ersten Testtag der MotoGP-Saison 2020 beendete Fabio Quartararo mit Bestzeit, auch wenn er einen Sturz hinnehmen musste. Alex Márquez landete am Dienstag in Valencia auf dem letzten Platz.
Jack Miller auf der GP19 von Ducati
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Jack Miller (Ducati): «Neues Chassis erst in Jerez»

Das Ducati-Werksteam testete heute ein neues 2020-Chassis. Jack Miller (heute auf Platz 10) bekommt es erst nächste Woche. «Aber wir hatten heute genug neues Material zu testen.»
Die Moto2 für 2020 ist fast komplett
Moto2
Von Günther Wiesinger

FIM veröffentlicht provisorisches Moto2-Feld 2020

29 Piloten umfasst die von der FIM veröffentlichte Teilnehmerliste für die kommende Saison der Moto2-WM. Nur das Motorrad von Weltmeister Alex Márquez ist noch nicht vergeben.
Moto3 ist auch 2020 gut besetzt
Moto3
Von Günther Wiesinger

Offiziell: Die Teams und Fahrer der Moto3-WM 2020

Vor wenigen Minuten veröffentlichte die FIM die provisorische Teilnehmerliste der Moto3-WM 2020. Husqvarna kehrt nach 2014 und 2015 mit zwei Mototorrädern zurück.
Matteo Ferrari entschied den «FIM Enel MotoE World Cup» 2019 für sich
MotoE
Von Mario Furli

Erster MotoE-Champion Ferrari: «Im siebten Himmel»

Matteo Ferrari schrieb in Valencia mit dem Gewinn des ersten MotoE-Weltcups ein Stück Motorrad-WM-Geschichte. 2020 will der Italiener mit seinem Team Trentino Gresini MotoE den Gesamtsieg wiederholen.
Stefan Bradl auf der 2020-Werksmaschine von Honda
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Valencia 13 h: Quartararo P1 – Sturz von Marc Márquez

Ducati Corse plant für 2020 einen Großangriff auf den MotoGP-WM-Titel. Vier gleichwertige Werksmaschinen werden verteilt, auch Miller und Bagnaia bekommen eine GP20. Aber vorläufig dominiert Yamaha.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 21.11., 18:25, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 21.11., 18:30, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 21.11., 19:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 21.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 21.11., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Do. 21.11., 20:20, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 21.11., 21:00, ORF Sport+
Formel 1
Do. 21.11., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 21.11., 21:50, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 21.11., 22:25, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm