SPEEDWEEK Überblick

Motorrad-GP - ALLE NEWS

Pol Espargaró: Ist KTM in Brünn noch stärker?
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Pol Espargaró (KTM): «Brünn kommt der KTM entgegen»

Pol Espargaró litt in Jerez unter der Hitze, er hat aber Verständnis für die Dorna-Terminplanung. Der Red Bull-KTM-Pilot erwartet, dass die RC16 in Brünn noch konkurrenzfähiger sein wird.
Stefan Bradl 2019 in Brünn: Als Ersatz für Lorenzo
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Stefan Bradl (Honda): «Ich habe keine Hemmungen»

Stefan Bradl weiß, dass Repsol-Honda von ihm in Brünn keine Wunderdinge erwartet. Er will am Wochenende Vertrauen tanken und dann in Spielberg auf einem höheren Level einsteigen.
In Jerez war Bradl noch nicht als Rennfahrer in der Honda-Box
MotoGP
Von Nora Lantschner

Brünn-GP 2020 im TV: Rollentausch für Stefan Bradl

Nach dem Doppelpack in Jerez wird die Motorrad-WM an diesem Wochenende in Brünn fortgesetzt: Marc Márquez wird zwar fehlen, die MotoGP-Fans erwarten trotzdem jede Menge Action-Bilder – auch von Stefan Bradl.
Paolo Ciabatti (r.) und Ducati-Rennchef Gigi Dall'Igna
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Paolo Ciabatti (Ducati): «Yamaha muss alles erklären»

Yamaha muss offenbar in den bereits versiegelten M1-Motoren ein schadhaftes Teil ersetzen. Bisher ist fraglich, ob die anderen Werke zustimmen. Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti über die Hintergründe.
Schräglagen wie ein MotoGP-Routinier: Rookie Brad Binder
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Brad Binder (KTM): «Der Speed ist definitiv da»

Brad Binder gab bei den Jerez-Events einige Talentproben ab, doch er sammelte nur 3 WM-Punkte ein. Der Rookie von KTM machte zu viele Fehler. «Positiv ist, dass ich zur Top-8-Gruppe gehöre. Das habe ich nicht erwartet.»
Marc Márquez zeigt sich schon wieder zuversichtlich
MotoGP
Von Mario Furli

Nach zweiter OP: Marc Márquez dankt für Unterstützung

Titelverteidiger Marc Márquez (Repsol Honda) muss auch im dritten MotoGP-Rennen der Saison 2020 zusehen, nach der erneuten Oberarm-OP meldete er sich aber mit einer klaren Botschaft bei den Fans.
In den MotoGP-Rennen brillierte Aleix Espargaró 2020 noch nicht
MotoGP
Von Nora Lantschner

Aleix Espargaró: Vom Potenzial der RS-GP20 überzeugt

Aprilia-Werksfahrer Aleix Espargaró hat vor dem Tschechien-GP zu Hause wieder «positive Energie» getankt. Nach Jerez ist er auf Wiedergutmachung aus. Bradley Smith sieht Brünn aber nicht als Aprilia-Strecke.
Maverick Viñales und Valentino Rossi: Halten die M1-Motoren in Brünn?
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Yamaha vor Brünn: Viele Fragen zum Motoren-Dilemma

Bei den ersten zwei Grand Prix haben drei Yamaha-Motoren das Zeitliche gesegnet. Yamaha sucht fierberhaft nach den Ursachen; vorläufig wurde keine Lösung gefunden. Yamaha ist auf das Goodwill der Gegner angewiesen.
Maverick Viñales und Valentino Rossi auch in Brünn Rad an Rad?
MotoGP
Von Helmut Ohner

Viñales und Rossi sind heiß auf Tschechien-Grand-Prix

​Der GP von Andalusien war für Yamaha das lange erwartete Erfolgserlebnis. In Abwesenheit von Vorjahressieger Marc Marquez wollen Maverick Viñales und Valentino Rossi in Brünn daran anknüpfen.
Andrea Dovizioso
MotoGP
Von Helmut Ohner

Ducati-Ass Andrea Dovizioso in Brünn unter Zugzwang

Mit sechs Podiumsplätzen auf dem Masaryk Ring kann Andrea Dovizioso eine eindrucksvolle Statistik vorlegen. Ein Sieg wie 2018 ist dem Ducati-Star trotz eines holprigen Starts in die Saison durchaus zuzutrauen.
Startverbot für Jesko Raffin beim GP von Tschechien
Moto2
Von Helmut Ohner

Jesko Raffin unfit: «Die Situation ist beschissen!»

Nachdem er bereits am vorletzten Sonntag beim GP von Andalusien auf einen Start verzichten musste, wird der Schweizer Jesko Raffin auch beim Grand Prix von Tschechien in der Startaufstellung fehlen.
Im Vorjahr gewann Pedro Acosta den ersten LAuf auf dem Red Bull Ring
Red Bull Rookies
Von Helmut Ohner

Red Bull Rookies nach Tests bereit für Saisonstart

Gleich vier Mal werden die Red Bull MotoGP Rookies anlässlich der Großen Preis von Österreich und der Steiermark in Spielberg um Punkte kämpfen. Zwei Tage wurde auf dem Red Bull Ring ausgiebig getestet.
Fabio Quartararo kommt als WM-Leader nach Tschechien
MotoGP
Von Nora Lantschner

Zeitplan: Die Ausgangslage für den Brünn-GP 2020

Brünn ist die erste Station von drei aufeinanderfolgenden Grand Prix im komprimierten MotoGP-Kalender 2020: Quartararo hat zum Auftakt viel Selbstvertrauen getankt, Marc Márquez fehlt und wird von Bradl ersetzt.
2018: Jorge Lorenzo bei Ducati, rechts Cal Crutchlow
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Ducati-Werksteam: Absage für Crutchlow und Lorenzo

Die bevorzugte Lösung bei Ducati sei ein neues Agreement mit Dovizioso, versichert Sportdirektor Ciabatti. Aber auch Bagnaia könnte neben Miller fahren. Bei Pramac wäre das Duo Jorge Martin/Luca Marini vorstellbar.
Geht bei Sam Lowes in Brünn der Daumen wieder hoch?
Moto2
Von Helmut Ohner

Sam Lowes: Top-3-Platzierung 2020 längst überfällig

Bei den beiden Rennen in Jerez verpasste Sam Lowes zweimal eine Top-3-Platzierung denkbar knapp. Kommendes Wochenende hat der Brite beim GP von Tschechien einen Platz auf dem Podium fest im Visier.
Valentino Rossi bejubelte in Jerez sein erstes MotoGP-Podium seit 15 Monaten
MotoGP
Von Nora Lantschner

Valentino Rossi jagt 200. «premier class»-Podium

Als Valentino Rossi (41) den ersten von bisher 199 Podestplätzen in der Königsklasse der Motorrad-WM holte, war der aktuelle WM-Leader Fabio Quartararo gerade einmal ein Jahr und zehn Tage alt.
Andrea Dovizioso: Nimmt er 2021 noch in der Ducati-Box Platz?
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Paolo Ciabatti: «Trennung von Dovi leider möglich»

Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti macht kein Geheimnis daraus, dass die Roten auch 2021 mit Andrea Dovizioso antreten wollen. Aber Ducati will erst nach dem zweiten Spielberg-GP eine Entscheidung treffen.
Von Jerez geht es für Schrötter und Lüthi weiter nach Brünn
Moto2
Von Mario Furli

Marcel Schrötter vor Brünn: Nicht zu 100 Prozent fit

Nach der «arm pump»-OP hofft Marcel Schrötter, beim Brünn-GP auf seiner Kalex schmerzfrei zu sein. Sein Teamkollege aus dem Liqui Moly Intact GP Team, Tom Lüthi, gibt sich voll motiviert.
Alex Márquez steht vor seinem dritten MotoGP-Rennen
MotoGP
Von Nora Lantschner

Alex Márquez: An der Seite von Bradl weiter lernen

Im Vorjahr feierten die Márquez-Brüder in Brünn noch Siege in der Moto2- und MotoGP-Klasse, 2020 reist nur Alex nach Tschechien. Der Repsol-Honda-Rookie bekommt dafür Stefan Bradl zur Seite gestellt.
Stefan Bradl sprang in Brünn auch im Vorjahr als Ersatz bei Repsol Honda ein
MotoGP
Von Nora Lantschner

Honda bestätigt: Bradl ersetzt Marc Márquez in Brünn

Stefan Bradl (30) wird am kommenden Wochenende wieder ein MotoGP-Rennen bestreiten, weil Repsol-Honda-Star Marc Márquez nach der erneuten Oberarm-OP für den Brünn-GP 2020 ausfällt.
Fabio Quartararo ist auf der Erfolgsspur
MotoGP
Von Nora Lantschner

Fabio Quartararo (Yamaha): «Erwartungen sind hoch»

Das Petronas Yamaha Team um Fabio Quartararo und Franco Morbidelli kommt mit klaren Vorstellungen nach Brünn, wo am Wochenende das dritte MotoGP-Rennen der Saison 2020 stattfindet.
Honda-MotoGP-Testfahrer Stefan Bradl trainierte zuletzt auf einem Superbike
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Repsol-Honda: Alles deutet auf Bradl-Comeback hin

Laut Reglement muss Repsol-Honda beim Brünn-GP entweder mit Marc Márquez oder mit einem Ersatzfahrer antreten. Deshalb könnte ein Comeback von Stefan Bradl Wirklichkeit werden.
Jorge Lorenzo 2019 in Jerez
MotoGP
Von Mario Furli

Jorge Lorenzo: «So wäre ich auch 7. oder 8. geworden»

In seinem zweiten MotoGP-Rennen auf der Repsol-Honda schaffte Alex Márquez seinen ersten Top-10-Platz, was seinem Vorgänger Jorge Lorenzo im Vorjahr verwehrt blieb. Der Mallorquiner relativierte dies.
Bei Yamaha wird fieberhaft an einer Lösung des Motorprobleme gearbeitet
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Yamaha-Motorschäden: Darf das Teil getauscht werden?

Es sieht so aus, als seien die drei Motorschäden von Yamaha in Jerez durch ein fehlerhaftes Motorteil verursacht worden. Wenn es in versiegelten Motoren ersetzt werden soll, müssen alle Gegner zustimmen.
Francesco Bagnaia schaffte es beim Andalusien-GP erstmals in die erste MotoGP-Startreihe
MotoGP
Von Mario Furli

Pramac Ducati wäre bereit, Pecco Bagnaia abzugeben

Pramac-Teammanager Francesco Guidotti hofft, dass Pecco Bagnaia die Performance des zweiten Jerez-GP im weiteren Verlauf der MotoGP-Saison bestätigen kann. Was bedeutet dies für die künftigen Ducati-Fahrerpaarungen?
Der rechte Oberarm macht Marc Márquez noch mehr Sorgen
MotoGP
Von Nora Lantschner

Marc Márquez wieder operiert: Brünn-GP fraglich

Marc Márquez zahlt womöglich einen hohen Preis für seinen frühen Comeback-Versuch in Jerez. Am heutigen Montag musste der Repsol-Honda-Star erneut am rechten Oberarm operiert werden.
Reisen in Corona-Zeiten: Das PrüstelGP Team um Dupasquier und Baltus
Moto3
Von Mario Furli

Deutschland: Corona-Testpflicht für Reiserückkehrer

Das Reisen wird Corona-bedingt wieder mühsamer: So soll in Deutschland die Testpflicht für Rückkehrer aus den Risikogebieten – darunter Aragón und Katalonien – noch in dieser Woche in Kraft treten.
Ron Haslam blickt auf 24 Jahre mit seiner Rennschule zurück
MotoGP
Von Johannes Orasche

Ron Haslam: Seine Rennschule in Donington sperrt zu

Großbritanniens Renn-Ikone Ron Haslam (64), der in seiner Karriere neun Podestplätze in der 500er-WM sammelte, wird seine Rennschule in Donington Ende 2020 nach fast zweieinhalb Jahrzehnten schließen.
Andrea Dovizioso und Jack Miller: 2021 Teamkollegen?
MotoGP
Von Nora Lantschner

Andrea Dovizioso: «Motivation noch nie ein Problem»

Die sportliche Zukunft des dreifachen MotoGP-Vizeweltmeisters Andrea Dovizioso ist noch nicht geklärt, Ducati will noch abwarten. Der 34-Jährige stellte aber klar: An seiner Motivation liege das nicht.
Ein großes Thema am anstehenden Wochenende: Marc Márquez startet in Brünn einen neuen Comeback-Versuch
MotoGP
Von Nora Lantschner

Brünn-GP 2020: TV-Programm für das Rennwochenende

Nach einem für die MotoGP-Stars rennfreien Sonntag wird die Motorrad-WM in Tschechien fortgesetzt. Was vom Brünn-GP 2020 am kommenden Wochenende wo live zu sehen sein wird.
Luca Marini und Valentino Rossi: Die Freude war größer als die Absperrung nach dem Moto2-Sieg im Spanien-GP
Moto2
Von Nora Lantschner

VR46-Akademie: Marini lobt die Arbeit mit Rossi

Beim Neustart der Motorrad-WM in Jerez konnte die VR46 Riders Academy über alle Klassen hinweg Erfolge verbuchen. «Mit Valentino zu arbeiten ist wundervoll», versicherte Rossi-Bruder Luca Marini.
Stefan Pierer, Vorstand Hubert Trunkenpolz und Dani Pedrosa
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Stefan Pierer (KTM): «Wildcards mit Pedrosa denkbar»

Der KTM-Vorstandsvorsitzende Stefan Pierer freut sich über sein schlagkräftiges MotoGP-Team und traut Espargaró, Oliveira und Binder viel zu. 2021 kann er sich Wildcards mit Dani Pedrosa vorstellen.
Dominique Aegerter: Sieg beim 2. Rennen in Jerez
MotoE
Von Günther Wiesinger

Domi Aegerter: Moto2? Supersport? Superbikes? MotoE?

Dominique Aegerter führt nach zwei Wettkämpfen im MotoE-Weltcup. Er betrachtet die Elektro-Serie, in der er auf viele abgetakelte Ex-WM-Fahrer trifft, nur als Zwischenstation.
Bisher von Motorschäden verschont: WM-Leader Fabio Quartararo
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Motorschäden bei Yamaha: Fehlerhaftes Teil schuld?

Bei Yamaha herrscht trotz des Jerez-MotoGP-Hattricks mit Quartararo, Viñales und Rossi keine Euphorie. Denn die drei Motorschäden haben die japanischen Ingenieure ins Grübeln gebracht.
Das Motorland Aragón liegt im Risikogebiet Aragonien
MotoGP
Von Günther Wiesinger

MotoGP-Kalender 2020: Immer mehr neue Risikogebiete

Durch die erhöhte Reisetätigkeit steigen die Corona-Infektionszahlen in vielen Ländern und Gebieten wieder stark an. Dieses Szenario macht auch die MotoGP-Saison zu einer Zitterpartie.
Phillip Island ist für 2021 noch nicht gesichert
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Sorgen um den Phillip Island-GP: Katastrophenzustand

Für 2020 wurde der Phillip-Island-GP bereits abgesagt. Da der Bundesstaat Victoria von der Coronakrise stark betroffen ist, ist auch der WM-Lauf 2021 bedroht. Die Betreiber von «The Bend» würden gern einspringen.
Pol Espargaró beim 2. Jerez-GP: Wieder in den Top-Ten
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Pol Espargaró: «Nicht mit dem 4. WM-Rang gerechnet»

KTM liegt in der Konstrukteurs-WM auf dem vierten Rang, Pol Espargaró ist in der Fahrer-WM Fünfter. «Der Erfolg basiert auf Teamwork. KTM hat im Winter erstklassig entwickelt», sagt er.
Jack Doohan fährt in der Formel 3
MotoGP
Von Mick Doohan

Mick Doohan: Sohn Jack entschied sich für vier Räder

Der fünffache Motorrad-Weltmeister und 54-fache GP-Sieger Mick Doohan sieht seinen Sohn Jack auf einem guten Weg in Richtung Formel 1. Einfach sei es aber nicht, betont der 55-jährige Australier.
Sepang-GP 2019: Alex Márquez ist Weltmeister, Marc jubelt mit ihm
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Schnelle Brüder: Aoki, Espargaró, Márquez, Rossi & Co

In den letzten 20 oder 30 Jahren sind in der Königsklasse mehrmals Brüder aufeinandergetroffen. 2020 findet es bei Espargaró und Márquez gleich doppelt statt. Bei Rossi und Marini könnte es 2022 klappen.
Iker Lecuona in Jerez
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Iker Lecuona: Der Tag, als er nach dem Datum fragte

Rookie Iker Lecuona (20) steht als einziger der vier KTM-Fahrer in der MotoGP-WM noch ohne Punkte da. Er zeigte in Jerez Kostproben seines Talents, aber auch ein Black-out und viele Stürze.
Valentino Rossi: Kann er in den Titelkampf eingreifen?
MotoGP
Von Günther Wiesinger

«Rossi hat definitiv Titelchancen», sagt Lin Jarvis

Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis freute sich beim zweiten Jerez-GP über einen Hattrick durch Quartararo, Viñales und Rossi. Er traut dem 41-jährigen Superstar jetzt zu, 2020 um den Titel zu fighten.
Jerez-GP vor einer Woche: Viñales gegen Rossi, Motoren machen Kummer
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Motorschäden bei Yamaha: Start aus Boxengasse fällig?

Nur fünf Motoren dürfen die Siegerteams bei den 14 MotoGP-Events verbrauchen. Yamaha beklagte schon zwei Motorschäden, Ducati einen. Wer zusätzliche Motoren einsetzt, wird bestraft. Viñales fährt Motor Nr. 5!
Sam Lowes in der MarcVDS-Box in Jerez
Moto2
Von Johannes Orasche

Sam Lowes (MarcVDS-Moto2): «Ich will wieder gewinnen»

Das britische Moto2-Ass Sam Lowes zeigte in den beiden WM-Rennen von Jerez endlich wieder seine altbekannten Stärken. Er zeigt sich mit der aktuellen Situation durchaus zufrieden.
Gerold Meißner und Ingo Emmerich
Moto3
Von Thorsten Horn

Ost-West-Beziehung: Seel-Support in beide Richtungen

Viel Lust verspürte der Sieger des Boykott-Grand-Prix von Deutschland 1974 auf dem Nürburgring, Ingo Emmerich, nicht, in «seiner» 50-ccm-Klasse beim Saisonauftakt der Moto Trophy in Oschersleben mitzumachen.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 06.08., 11:05, Sky Sport HD
Formel 2
Do. 06.08., 11:05, Sky Sport 1
Formel 2
Do. 06.08., 11:05, Sky Sport HD
Formel 2
Do. 06.08., 11:05, Sky Sport 1
Formel 2
Do. 06.08., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Do. 06.08., 12:20, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Do. 06.08., 14:00, Hamburg 1
car port
Do. 06.08., 14:45, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Do. 06.08., 15:00, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Do. 06.08., 15:00, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
102