SPEEDWEEK Überblick

ALLE KOLUMNEN

Gerhard Berger 2017 am Red Bull Ring
Formel 1
Von Gerhard Berger

Gerhard Berger über Didi Mateschitz: Chemie stimmt

​Wie ein Tag im August 1985 die Motorsportwelt für immer verändern sollte. Manchmal staune ich darüber, was 35 Jahre nach der Begegnung mit einem ganz besonderen Menschen alles entstanden ist.
2009 fuhr Tom Sykes schon mal für Yamaha
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Tom Sykes 2021 bei Yamaha: Welchen Sinn macht das?

Der Wechsel von Michael van der Mark ins BMW-Werksteam hat für die Superbike-WM 2021 einige Rädchen zum Drehen gebracht. Alle fragen sich: Wer übernimmt den Platz des Niederländers bei Yamaha?
Cal Cruchtlow vor Bradley Smith: Fahren sie um den Aprilia-Platz?
MotoGP
Von Michael Scott

Trotz Lockdown: Crutchlow und Co. im Fahrerkarussell

In der MotoGP-WM 2020 herrscht seit dem Katar-Test Ende Februar zwar Stillstand, das Fahrerkarussell begann sich aber trotzdem zu drehen. Eine Bestandsaufnahme von Honda über KTM bis zu Aprilia.
Liam Everts
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

'Interview der Woche' mit Liam Everts (KTM)

Liam Everts ist bereits die dritte Generation der legendären Motocross-Dynastie aus Belgien. An diesem Wochenende startet der Youngster in Dalečín, wo schon sein Großvater und sein Vater erfolgreich waren.
Hans Siegl wurde zweimal Vizeweltmeister
Langbahn-WM
Von Christian Kalabis

42 Jahre nach seinem Tod: Erinnerungen an Hans Siegl

Am 25. Juni 1978 verlor der Bayer Hans Siegl den vier Wochen währenden Überlebenskampf nach seinem unverschuldeten Sturz beim Speedway-Flutlichtrennen im oberösterreichischen Linz.
Auf solch einen Güterzug hat Heinz Kinigadner nach seinem Ausfall sein Motorrad verladen müssen
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Heinz Kinigadner: Auf dem Kohlezug durch die Wüste

Die ersten Rallye-Einsätze brachen Heinz Kinigadner und KTM enorme Popularität und Breitenwirkung. Beim ersten Dakar-Einsatz mit KTM konnte Kini das Etappenziel auf dem Kohlezug erreichen.
Statt Grand Prix ein Mini Prix – die Fans in Indy 2005 waren stinksauer
Formel 1
Von Mathias Brunner

Skandal in Indy 2005: Beschimpft und angespuckt

​Die Formel 1 zeigte am 19. Juni 2005 eine der jämmerlichsten Darbietungen: Nur sechs Autos nahmen in Indianapolis den USA-GP auf. Die Fans waren ausser sich – ich wurde beschimpft und angespuckt.
Die MotoGP-WM hinter verschlossenen Toren: Was passiert mit Alex Márquez?
MotoGP
Von Michael Scott

Gedankenexperimente zur Corona-Saison 2020

Die MotoGP-WM 2020 wirft noch vor dem Auftakt in Jerez am 19. Juli jede Menge Fragen auf. Gleiches gilt für den Fahrermarkt im Hinblick auf das Jahr 2021 – allen voran das Repsol Honda Team.
1987: Reinhold Roth gefolgt von Toni Mang, Jacques Cornu und Luca Cadalora
Moto2
Von Günther Wiesinger

Reinhold Roth: Verhängnisvoller Unfall vor 30 Jahren

Am 17. Juni 1990 verunglückte der deutsche Publikumsliebling Reinhold Roth beim Jugoslawien-GP schwer. Seither ist er linksseitig gelähmt und wird von seiner Gattin Elfriede liebevoll umsorgt.
Heinz Kinigadner wurde 1984 und 1985 Motocross-Weltmeister
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Wie Heinz Kinigadner seine Gegner mental zermürbte

Im Interview der Woche berichtet Heinz Kinigadner davon, wie er seine Gegner mit mentalen Tricks zermürben konnte und welche Empfehlungen des Puch-Sportdirektors er nicht beherzigte und trotzdem erfolgreich war.
Richard Speiser gehörte zu den besten Langbahn-Piloten
Langbahn-GP
Von Ivo Schützbach

Speiser: «Rettungsschirm für Rennfahrer ist sinnvoll»

Aktuell bin ich froh, kein Rennfahrer zu sein. Große Sportler und Rockstars werden beneidet. Dass das die reine – mitunter gewollte – Außenwirkung ist, wird spätestens jetzt in der Coronakrise klar.
Ferrari feierte Ende 2019 in Mugello
Formel 1
Von Mathias Brunner

1000. GP von Ferrari: Formel 1 aus Schaden dümmer?

​Die Formel 1 verpasste 2019 die Chance, den 1000. Formel-1-WM-Lauf gebührend zu feiern. Nun erhält sie eine zweite Chance, denn bei Ferrari steht der 1000. Grand Prix an – auf der Heimstrecke Mugello?
Jahrelang wurden die Motorräder lauter, dabei hätten sie leiser werden müssen - nun platzt die Wohlfühlblase der Motorradszene
Produkte
Von Rolf Lüthi

Fahrverbote wegen Motorradlärm: Die Blase platzt

Jahrelang kümmerte sich die Motorradszene wenig um ihre Lärmemissionen. Man wähnte sich sicher in einer Blase, in der kerniger Auspuffsound Musik in den Ohren ist. Nun droht das Fass überzulaufen.
Harry Everts kam mit Kinderlähmung zur Welt
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Harry Everts: Sein Leben mit Kinderlähmung

Im Interview der Woche berichtet der vierfache Motocross-Weltmeister Harry Everts, wie er die heimtückische Virusinfektion Polio besiegte und wie er die Fehde zwischen Falta und Moissejew in Wohlen 1974 erlebte.
2011 wurde Greg Hancock zum zweiten Mal Weltmeister
Speedway-GP
Von Manuel Wüst

Der älteste Weltmeister feiert: Greg Hancock ist 50

Heute vor 50 Jahren wurde Greg Hancock in Whittier im Bundesstaat Kalifornien in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Der vierfache Speedway-Weltmeister kann auf eine beispiellose Karriere zurückblicken.
Valentino Rossi und seine Schützlinge aus der VR46 Riders Academy machten es beim ersten gemeinsamen Training in Misano vor
MotoGP
Von Michael Scott

Corona-Folgen: «Social Distancing» beim Rennfahren

Die MotoGP-WM nach der Coronakrise: Kolumnist Michael Scott hat sich mit einer Prise Sarkasmus überlegt, wie das «Social Distancing» den Alltag an der Rennstrecke durcheinander wirbeln könnte.
Bruce McLaren in Belgien 1968
Formel 1
Von Mathias Brunner

Belgien-GP ’68: Bruce McLaren, der ahnungslose Sieger

​Vor 52 Jahren hat der heutige Traditionsrennstall McLaren in Spa-Francorchamps den ersten Grand Prix gewonnen. Das Kuriose dabei: Sieger Bruce McLaren wusste im Ziel nicht, dass er gewonnen hatte!
Danilo Petrucci kommt für das Ducati-Werksteam 2021 in Frage
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Superbike-WM 2021: Riesen-Coups bahnen sich an

Obwohl in der Superbike-WM 2020 erst ein Event ausgetragen wurde, arbeiten die Werksteams bereits an ihren Aufstellungen fürs nächste Jahr. Unter anderen könnten Jonathan Rea, Chaz Davies und Danilo Petrucci wechseln.
Harry Everts ist eine Motocross-Legende
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Interview der Woche mit MX-Legende Harry Everts (1)

Der vierfache belgische Weltmeister Harry Everts war in den 1960er Jahren inspiriert von den Leistungen Paul Friedrichs. Der österreichische Hersteller Puch baute ihm ein revolutionäres Twin-Carb-Bike.
Jens-Uwe Jahnke im Interview der Woche
Motocross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Wochenrückblick live aus dem Talkessel

Im 'Interview der Woche' sprachen wir mit dem Vorsitzenden des MSC Teutschenthal, Jens-Uwe Jahnke, über die aktuelle Situation am Talkessel-Circuit, die Aussichten auf den WM-Lauf und seine Prognose.
Niki Lauda in den 80er Jahren als McLaren-Fahrer
Formel 1
Von Mathias Brunner

Niki Lauda: Zeit für den Journalisten-Grünschnabel

​Am 20. Mai 2019 hat die Welt Niki Lauda verloren – Rennfahrer, Weltmeister, Flugunternehmer, die gute Seele des Mercedes-Rennstalls. Mir ist eine Geschichte mit ihm in starker Erinnerung geblieben.
Virtuelle MotoGP: Kein Vergleich zum echten Rennsport
MotoGP
Von Michael Scott

Virtuelle MotoGP-Rennen: Das echte Risiko fehlt

Die virtuellen MotoGP-Kräftemessen lassen im Vergleich zur echten Racing-Action einen entscheidenden Faktor vermissen: Man braucht keinen Mut, um diese Rennen zu bestreiten.
Nicky Hayden 2017 auf der Red-Bull-Honda
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Windbeutelei: Wie Honda Sponsor Red Bull vergraulte

2017 und 2018 hatte das Honda-Werksteam in der Superbike-WM mit dem Energy-Drink-Giganten Red Bull einen prestigeträchtigen Hauptsponsor. Doch dann wurden Versprechen gebrochen und Erfolge blieben aus.
Lionel van Praag
Speedway-WM
Von Manuel Wüst

Lionel van Praag: Speedway-Weltmeister und Kriegsheld

1936 wurde im Londoner Wembley-Stadion der erste Speedway-Weltmeister gekürt, das Rennen sorgte für allerhand Diskussionen. SPEEDWEEK.com wirft einen Blick in die Geschichte des Sports.
Die SVG-AG Arena in Moorwinkelsdamm
Speedway
Von Rudi Hagen

Nur ein Traum: «Smoli» gewinnt Masters in Mowidamm

Endlich wieder Speedway: Martin Smolinski gewann das 26. «Master of Speedway» in Moorwinkelsdamm vor dem Dänen Nicki Pedersen und dem Russen Emil Sayfutdinov. Doch dann zerplatzte der Traum.
In Argentinien sind die Medien in einem Zelt untergebracht: Das fällt dieses Jahr wohl weg
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Andere Prioritäten: SBK-WM findet ohne Medien statt

Wenn die Superbike-Saison neu beginnt, werden die Berichterstatter der TV-Sender, Online- und Printmedien sowieso die Mehrzahl der Fotografen ausgeschlossen. Aber das wird in anderen Sportarten ähnlich gehandhabt.
Mit Kawasaki gewann Toni Mang vier von fünf WM-Titeln
Moto2
Von Günther Wiesinger

Dieter Braun: Erinnerung an Eskapaden von Toni Mang

Ex-Weltmeister Dieter Braun ebnete den Weg zur ruhmreichen Karriere von Toni Mang, die anfangs mit Hindernissen gepflastert war. Braun (77) ließ sich vom späteren Champion sogar die Haare schneiden und den Koffer packen.
Wie es in diesem Jahr mit der Motocross-WM weitergeht, bleibt fraglich
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Der neue WM-Kalender im 'reality check'

Wurde der heute vom Serienvermarkter der Motocross-WM, 'Infront Moto Racing', veröffentlichte Kalender schon am selben Tag von der Corona-Realität überholt? Eine Analyse der Lage.
Leclerc gegen Vettel in Sotschi 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel: Ein Dorn namens Charles Leclerc

​Charles Leclerc erwies sich 2019 oft als aufmüpfig, er kritisierte Entscheidungen von Ferrari und liess Sebastian Vettel spüren, dass er nicht klein beigibt. Vettel musste sich klar sein, wo das alles hinführen würde.
Stefan Everts hat die Probleme infolge der Malaria-Infektion noch nicht überwunden
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Wochenrückblick mit Stefan Everts

In der zu Ende gehenden Woche stellte sich heraus, dass Veranstaltungen ohne Zuschauerpräsenz in der WM nicht durchführbar sind, weil die Zuschauer die entscheidende Einnahmequelle der Veranstalter sind.
Kommt die Superbike-WM nach Spielberg?
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

SBK und MotoGP im Doppelpack: Die Hintergründe dafür

Im Superbike-WM-Kalender 2020, wie wir ihn derzeit kennen, wird sich noch einiges ändern. Promoter Dorna tüftelt an einem Notprogramm, das in enger Abstimmung mit MotoGP erfolgt – neue Austragungsorte sind möglich.
Aprilia RSV4 1000 RR
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Geheimtaktik: Wie Aprilia mehr Hubraum bekommen will

Der Trend zu mehr Hubraum ist in allen drei Klassen der seriennahen SBK-Weltmeisterschaft unverkennbar. Weshalb Aprilia nicht mit offenen Karten spielt, sondern lieber im Verborgenen agiert.
Red Bull-KTM-Star Tony Cairoli im Februar in Mantua
Motocross
Von Nora Lantschner

Italien: Profis dürfen bald wieder auf die Strecke

Auf den Rennstrecken Italiens dreht sich aufgrund der Corona-Pandemie seit einem Monat kein Rad mehr. Ab 4. Mai gibt es für Cairoli und Co. einen Lichtblick, Amateursportler müssen weiter warten.
DHL transportiert das Formel-1-Material zu den Übersee-GP
Formel 1
Von Adam Cooper

Formel 1 ab Juli: Welche Rennen haben Chancen?

​Die Formel 1 will Anfang Juli mit zwei Rennen auf dem Red Bull Ring endlich die WM-Saison 2020 beginnen. Was das weitere Programm angeht, muss Formel-1-CEO Chase Carey 1000 Probleme lösen.
Volle Tribüne in Assen: Vor 1. September 2020 sicher nicht
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Trostlos: Auch SBK-Ersatzkalender ist nicht haltbar

Nach den jüngsten Regierungsbeschlüssen in Deutschland und den Niederlanden zeichnet sich ab, dass die Superbike-WM frühestens im September weitergehen kann – unter Ausschluss der Öffentlichkeit?
Nicht nur im Rennen liefern sich die Moto3-Asse Windschattenschlachten
Moto3
Von Simon Patterson

Mike Webb: Das Bummeln schadet Fahrern und Moto3

«Die Moto3-Fahrer sollen zukünftige MotoGP-Fahrer sein», fasst Race Director Mike Webb zusammen. Das Bummeln soll aufhören – und die Stewards um Freddie Spencer greifen deshalb 2020 härter durch.
Sind gewisse Voraussetzungen erfüllt, hilft der deutsche Staat auch Rennfahrern
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Staatliche Hilfe für Rennfahrer: Die Kriterien dafür

Profi-Rennfahrer in Deutschland, die beim Finanzamt als Solo-Selbstständige gemeldet sind, haben in der Coronakrise Anspruch auf staatliche Unterstützung. Dafür müssen sie aber kurz vor der Pleite stehen.
Sehen wir dieses Jahr Rennen vor leeren Rängen?
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Warten auf Regierungsentscheide: SBK braucht Plan B

Bislang schließt SBK-Promoter Dorna Rennen ohne Zuschauer aus, doch möglicherweise muss sich die Sportagentur im Sommer einer neuen Realität stellen. Besonders für die Privatteams sind Rennen lebensnotwendig.
Neue Knöpfe für den «ride height adjuster» wurden im Februar bei Ducati gesichtet
MotoGP
Von Michael Scott

Das Tauziehen zwischen Ingenieuren und Regelhütern

Ducati-Rennchef Gigi Dall’Igna und sein «Löffel», «holeshot device» oder «ride height adjuster» sind nur die jüngsten Beispiele der schwierigen Innovation im Motorsport.
Der Strand an der Adriaküste könnte 2020 ganz anders aussehen
Moto2
Von Nora Lantschner

Coronakrise in Italien: 40 Tage in der roten Zone

Seit 40 Tagen leben 60 Millionen Italiener mit massiven Einschränkungen. Genauso lang müssen die Fans schon ohne Motorrad-WM auskommen. Erste Vorschläge für eine Rückkehr in die Normalität sorgen für Stirnrunzeln.
Ohne Fans ist die Superbike-WM undenkbar
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Zu wenig TV-Geld: SBK ohne Zuschauer ist unmöglich

Selbst wenn das Schlimmste der Covid-19-Seuche überstanden ist, wird es nicht von heute auf morgen weitergehen, wie es vorher war. Die Superbike-WM steht vor einer großen Herausforderung.
Mike Hawthorn in Marokko 1958
Formel 1
Von Mathias Brunner

Erinnerungen an Mike Hawthorn: Politisch unkorrekt

​John Michael Hawthorn wurde 1958 als erster britischer Rennfahrer Formel-1-Weltmeister, ein Draufgänger und Weiberheld, politisch höchst unkorrekt. Am 10. April wäre er 91 Jahre alt geworden.
Monatelang ohne Rennen brauchen die Teams Unterstützung
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Dorna-Support: Weshalb MotoGP ein anderes Thema ist

Damit die Privatteams in den drei SBK-Klassen die Corona-Katastrophe überleben, denkt WM-Promoter Dorna darüber nach, wie man ihnen 2020 unter die Arme greifen kann.
Mick Doohan 1996, als er den dritten von fünf WM-Titeln holte
MotoGP
Von Michael Scott

Die besten Sprüche: «Es ist nur ein Motorradrennen»

Eddie Lawson, Barry Sheene und Mick Doohan waren nicht die Einzigen, die mit ihren unverblümten Aussagen für denkwürdige Schlagzeilen sorgten. Ein Rückblick gegen die Corona-Langeweile.
Die Fans von Valentino Rossi haben jetzt noch einen Grund mehr, um den MotoGP-Star «The Doctor» zu nennen
MotoGP
Von Nora Lantschner

Italien: 102-jähriger Rossi-Fan besiegt Coronavirus

Während sich die Coronakrise in Italien weiter zuspitzt und auf Sizilien schon Supermärkte bewacht werden, sind es die kleinen Geschichten, die Hoffnung geben: Italica will nach ihrer Genesung Valentino Rossi treffen.
In den US-Medien wird Trump inzwischen in der Luft zerrissen
MotoGP
Von Günther Wiesinger

America First hat eine neue Bedeutung erhalten

Der Donald-Trump-Slogan «America First» hat weiter Gültigkeit. Denn die USA übertreffen in der Corona-Statistik der aktuell Erkrankten inzwischen die ganze Welt.
Die Moto2-Klasse war in Losail die Königsklasse
Moto2
Von Manuel Pecino

Budgets: Moto2 und MotoGP sind wie Tag und Nacht

Die Moto2- und MotoGP-Klasse unterscheiden sich nicht nur anhand der Leistung der Motorräder. Auch die Kosten, die auf ein Team pro WM-Saison zukommen, gehen auseinander.
Die MotoGP-Boxen blieben in Katar zu
MotoGP
Von Michael Scott

Warum wir nicht mit den MotoGP-Stars tauschen möchten

Fabio Quartararo ist wohl nicht der einzige MotoGP-Pilot, auf den sein Kommentar «Ich werde noch verrückt» aktuell zutrifft. Die Zwangspause stellt alle Beteiligten auf die Probe.
Paul Friedrichs, stets mit einem verschmitzen Lächeln
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Zum 80. Geburtstag von Paul Friedrichs

Paul Friedrichs ist der erfolgreichste Motocrosspilot Deutschlands. Der 2012 viel zu früh verstorbene Champion leitete jene Zweitakt-Ära ein, die fast 3 Jahrzehnte andauern sollte und erst von Jacky Martens beendet wurde

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
   

TV-Programm

Di. 07.07., 18:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 07.07., 18:58, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Di. 07.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Di. 07.07., 19:05, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm