SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie Grasbahn

Das Orga-Team und die Geehrten beim MSC Angenrod
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Knaller in Planung: B-Gespann-Masters mausert sich

In Angenrod wurde zum Saisonabschluss das erfolgreiche B-Gespann-Masters gefeiert. Für 2020 liegen die Zusagen von fünf Veranstaltern schon wieder vor, darüber hinaus hofft das Orga-Team noch auf einen echten Knaller.
Christian Hülshorst (li.) und Stephan Katt waren die Besten in der Klasse I-Solo
Grasbahn
Von Markus Strehle

Die NBM-Siegerehrung gastiert erstmals in Cloppenburg

Zum Abschluss der Bahnsport-Saison 2019 werfen sich noch einmal alle Fahrer, Fans und Funktionäre der norddeutschen Langbahn- und Speedway-Szene in Schale und treffen sich am 16. November zur Siegerehrung ihrer Besten.
Max Dilger (re.) mit Ortema-Orthese
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Max Dilger halbe Saison verletzt: OP diesen Monat

Seit seinem Sturz beim Grasbahnrennen in Angenrod Ende Juli, war Max Dilger mit Handicaps unterwegs. Seine Schulter lässt sich ohne große Krafteinwirkung auskugeln, außerdem ist ein Knie kaputt.
Jan Kempa/Sina Stickling (l.) gewannen in Schwarme den Bahnpokal Seitenwagen
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Jan Kempa/Sina Stickling: 2020 Aufstieg zur A-Lizenz

Die Bahnpokalsieger Jan Kempa/Sina Stickling wollen in der kommenden Saison in der Internationalen Lizenzklasse Seitenwagen starten. Das gab jetzt ihr Club, der DMSC Bielefeld, bekannt.
Auf der Grasbahn in Nidda gibt es viel zu tun
Grasbahn
Von Manuel Wüst

MSC Nidda: René Schäfer will Grasbahn wiederbeleben

Jahrelang wurden auf der Grasbahn im hessischen Nidda internationale Rennen gefahren, seit knapp einem Jahrzehnt nicht mehr. Das soll sich ändern, sagt der neue Clubvorstand René Schäfer.
Jan Kempa und Mutter, Beifahrerin Sina Stickling und Stephan Prante vom DMSC Bielefeld
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Schwarme: Jan Kempa/Sina Stickling Bahnpokalsieger

Jan Kempa und seine Beifahrerin und Freundin Sina Stickling gewannen in Schwarme den Bahnpokal Seitenwagen. Zweite wurden Sebastian Kehrer/Benjamin Maier vor Mike Kolb/Nadin Pierick.
Podest in Leipzig (v.l.): Pascal Hillmann, Patrick Hermanns, Mike Kolb, Nadin Pierick, Marcel Raatjes, Marco Sterenborg
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Mike Kolb/Nadin Pierick Sieger B-Gespann-Masters 2019

Mike Kolb und Beifahrerin Nadin Pierick vom MSC Angenrod sicherten sich mit insgesamt 81 Punkten das B-Gespann-Masters 2019. In Leipzig gewannen sie jetzt den letzten von fünf Läufen.
Der Niederländer Theo Pijper (115) und Kenneth Kruse Hansen (DK) waren beim Rennabbruch in Uithuizen gleichauf
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Rennabbruch nach Gewitter und Regen in Uithuizen (NL)

Der Niederländer Theo Pijper und Kenneth Kruse Hansen (DK) waren nach den Vorläufen in Uithuizen (NL) genau punktgleich. Dann wurde wegen der Wetterunbilden abgebrochen. Stephan Katt wurde Vierter.
Ein bitterer Moment für James Shanes in Eenrum
Grasbahn
Von Rudi Hagen

James Shanes nach OP: Zwei Rückenwirbel verblockt

Eineinhalb Wochen nach seinem bösen Sturz beim Grasbahnrennen in Eenrum wurde James Shanes jetzt im Universitätsklinikum Groningen erfolgreich operiert. Beide gebrochenen Rückenwirbel wurden fixiert.
Wie schon vor drei Jahren in Schwarme (Foto) fuhr Nicole Standke (r.) mit Resi Hölper (l.) in der B-Seitenwagenklasse
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Nicole Standke: «Einmal Deutscher Meister werden»

Nicole Standke und Beifahrerin Resi Hölper sind momentan Dritte der B-Gespann-Masterserie. Wenn es Mitte September in Schwarme um den Bahnpokal geht, wollen sie ganz vorne mitfahren.
David Pfeffer
Grasbahn
Von Manuel Wüst

David Pfeffer froh: Zuletzt stimmte das Gesamtpaket

Der 22-jährige David Pfeffer fährt seit vier Jahren international. Bei den vergangenen drei Rennen stand er in Angenrod auf dem Podium und in Hertingen sowie Rastede im Finale.
Julian Bielmeier (33) gewann die B-Lizenz in Rastede vor Sascha Stumpe (l.) und Marcel Sebastian (r.)
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Julian Bielmeier: Langbahn-Speed bringt Adrenalinkick

Ein 17-Jähriger beeindruckte beim Grasbahnrennen in Rastede das Publikum wie auch Aktive und Offizielle. B-Lizenzpilot Julian Bielmeier gewann alle seine Läufe eindeutig und überzeugte mit einem sauberen Fahrstil.
Marco Hundsrucker (r.) und Michael Zapf (l.) gaben in Rastede ihr Comeback
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Marco Hundsrucker: Arme wurden schwerer und schwerer

Marco Hundsrucker feierte mit Beifahrer Michael Zapf in Rastede ein gelungenes Comeback in der Internationalen Seitenwagenklasse. Weitere Einsätze in Bad Hersfeld und Berghaupten sind fest eingeplant.
Stephan Katt (rechts Kenneth Kruse Hansen, dahinter Martin Malek) gewann in Rastede das Finale
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Stephan Katt in Hertingen und in Rastede auf Platz 2

Stephan Katt fuhr am Samstag beim Flutlichtrennen in Hertingen ebenso auf Platz 2 wie am darauf folgenden Sonntag in Rastede. Der 39-Jährige hofft auf einen Einsatz beim EM-Finale in Bad Hersfeld am kommenden Sonnabend.
Martin Smolinski
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Hertingen: Sieg und Bahnrekord für Martin Smolinski

Martin Smolinski war beim Grasbahnrennen in Hertingen unschlagbar. Der Weltmeister aus Bayern gewann mit Maximum und konnte im Bahnrekord seine eigene Bestmarke steigern.
Stephan Katt gewann das Finale in Rastede vor Kenneth Kruse Hansen und Gesamtsieger Bernd Diener
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Bernd Diener in Rastede: Sieg, aber kein Weltrekord

Bernd Diener gewann das Grasbahnrennen in Rastede vor Stephan Katt und dem Finnen Jesse Mustonen. Den Bahnrekord konnte der Schwarzwälder aber (erwartungsgemäß) nicht knacken. Markus Brandhofer/Tim Scheunemann stürzten.
Der Brite Bob Dolman (14) ist einer der Führenden in der EVLS 4-Ventiler
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Erneuter Weltrekord-Versuch im Schlosspark Rastede

An diesem Sonntag führt der AC Rastede zum 55. Mal sein Internationales ADAC Grasbahnrennen durch. Wie immer wird ein Versuch unternommen, einen neuen Weltrekord für eine fliegende Runde aufzustellen.
Podest in Melsungen mit den Siegerinnen Nicole Standke und Resi Hölper
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Mädels-Duo Standke/Hölper siegte in Melsungen

Nach einem spannenden Finale gewannen Nicole Standke/Resi Hölper in Melsungen den dritten Durchgang des B-Gespann-Masters. Zweite wurden Mike Kolb/Nadin Pierick vor Udo Poppe/Martin Weick.
Sieger James Shanes
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Grasbahnrennen Melsungen: Englischer Doppelerfolg

Beim Grasbahnrennen im hessischen Melsungen durften James Shanes in der Soloklasse und Markus Venus mit Beifahrer Markus Heiß bei den Gespannen Siege feiern.
Podest B-Gespann-Masters in Angenrod
Grasbahn
Von Rudi Hagen

B-Masters Angenrod: Mike Kolb/Nadin Pierick siegten

Den dritten Durchgangs des B-Gespann-Masters in Angenrod gewannen Mike Kolb und Beifahrerin Nadin Pierick. Zweite wurden die Niederländer Marcel Raatjes/Marco Sterenborg vor Nicole Standke/Resi Hölper.
Max Dilger
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Verletzter Max Dilger: «Sehe aus, wie nach Boxkampf»

Zwei Rennen auf der Grasbahn wollte Max Dilger am vergangenen Wochenende absolvieren. Während es in Staphorst in den Niederlanden gut lief, endete das Rennen in Angenrod in ärztlicher Behandlung.
Marco Hundsrucker fährt wieder Rennen in der Seitenwagenklasse
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Sensation: Marco Hundsrucker fährt in Rastede wieder

Marco Hundsrucker steigt wieder ins Gespann. Der Bayer fährt am 11. August beim Grasbahnrennen in Rastede in der Internationalen Gespannklasse mit Michael Zapf im Boot. Auch Bad Hersfeld und Berghaupten sind geplant.
Dimitri Bergé siegte ungeschlagen
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Marmande: Dimitri Bergé ungeschlagen, Fienhage stark

Vizeweltmeister Dimitri Bergé hat das Grasbahnrennen auf der Dreiecksbahn in Marmande gewonnen. Mit Lukas Fienhage war nur ein Deutscher dabei, der kam immerhin bis ins Finale.
Sieger Romano Hummel
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Grasbahn Aduard: Romano Hummel mit starkem Comeback

Niederländische Doppelsiege gab es beim Grasbahnrennen in Aduard in der Solo- und Seitenwagenklasse. Stephan Katt musste den Umweg über das B-Finale gehen, schaffte es aber letztlich aufs Podest.
Das Internationale Grasbahnrennen in Opende wurde von einem schweren Sturz überschattet
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Sturz-Drama Opende: Johan Kuiken schwer verletzt

Das Internationale Grasbahnrennen in Opende (NL) wurde am Samstag vor dem A-Finale gestoppt. Ein junger Niederländer war in der 125er-Shorttrack-Klasse schwer gestürzt und vorsichtshalber ins künstliche Koma versetzt.
Bis zum Abbruch fuhr Stephan Katt Maximum in Opende
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Opende-Drama: Katt mit Maximum – tödlicher Unfall?

Das Internationale Grasbahnrennen in Opende (NL) wurde vor dem A-Finale abgesagt. Es hatte einen schweren Sturz im Rahmenprogramm gegeben. Stephan Katt hatte bis dahin alles gewonnen.
Seit über 20 Jahren gute Kumpels: Knappe vor Katt und Hülshorst
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Bergring Teterow: Manfred Knappe und Baumann gewinnen

Das Bergringrennen in Teterow lockt zu Pfingsten nicht nur tausende Zuschauer an die spezielle Strecke, auch ehemalige Bahnsportfahrer wie Dirk Fabriek oder Manfred Knappe sind traditionell dabei – und mischen vorne mit.
Zwei Bergrinpokal-Sieger: Paul Cooper (li.) und Stephan Katt
Grasbahn
Von Michael Schubert

Stephan Katt über die größte Bahnsportherausforderung

Das Grasbahnrennen in Teterow zählt nach wie vor zu den größten Bahnsport-Veranstaltungen Deutschlands. Stephan Katt erzählt, was die besondere Faszination auf dem Bergring ausmacht.
Schöner Zweikampf: Albert Raesfeld/Marvin Graf (6) und Edgar und Julia Starke (46)
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Wehe, wenn sie losgelassen, rasen sie ganz ungehemmt

Beim 80. ADAC Grasbahnrennen in Lüdinghausen kam es im Rahmenprogramm zu einem seltenen Duell. Albert Raesfeld (63) und Edgar Starke (69) wollten es mit ihren Oldie-Gespannen noch einmal wissen und rasten um die Wette.
Godden/Smith siegten im Finale vor Brandhofer/Scheunemann (r.) und Holstein/van Dijk (l.)
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Mitch Godden/Paul Smith Sieger auf dem Westfalenring

Mitch Godden und Beifahrer Paul Smith holten sich am Himmelfahrtstag den Sieg bei den I-Lizenz Seitenwagen in Lüdinghausen. Auf Platz 2 folgten Markus Brandhofer/Tim Scheunemann vor Sven Holstein/Bonita van Dijk (NL).
Paul Cooper gewann den Silberhelm des ADAC in Lüdinghausen
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Lüdinghausen: Paul Cooper gewann den ADAC-Silberhelm

Die beiden Briten Paul Cooper und Richard Hall machten in Lüdinghausen den Kampf um den ADAC-Silberhelm am Ende unter sich aus. Der Niederländer Dave Meijerink wurde Dritter.
Auf dem Westfalenring sind immer spannende Kämpfe bei den Seitenwagen zu sehen
Grasbahn
Von Peter Fuchs

Himmelfahrt Lüdinghausen: 80. ADAC Grasbahnrennen

Am Himmelfahrtstag führt der AMSC Lüdinghausen sein traditionelles Grasbahnrennen auf dem Westfalenring durch. Trotz der Konkurrenz in Herxheim haben die Westfalen gute Fahrerfelder zusammen.
Heißes Duell: Markus Brandhofer/Tim Scheunemann (l.) gegen William Matthijssen/Sandra Mollema
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Osnabrück: Gespann-Duell elektrisierte das Publikum

Markus Brandhofer und Tim Scheunemann wurden in Osnabrück Vierte. Ihr Duell im ersten Lauf der Seitenwagen auf der Nahner Waldbahn mit William Matthijssen und Beifahrerin Sandra Mollema war atemberaubend.
Oliver Möller und Dana Frohbös hatten drei starke Vorläufe in Vries
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Oliver Möller/Dana Frohbös: Pech mit brennendem Bike

Am Motorrad von Oliver Möller brannte der Methanolschlauch, Kim Kempa sprang erfolgreich als Beifahrerin bei Natasha Bartlett ein und das Pärchen Jan Kempa/Sina Stickling fuhr in Vries auf Platz 7.
Vorwärts geht's für Stephan Katt (hier in Vries vor Jens Benneker und Mika Meijer)
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Stephan Katt wieder da: «Erfolg kommt durch Erfolg»

Stephan Katt holte sich in Vries zum Auftakt der diesjährigen Grasbahnsaison Platz 2 hinter dem überragenden Niederländer Romano Hummel. Der «Catman» hat eine lange Leidenszeit hinter sich.
Romano Hummel gewann vor Stephan Katt und Dave Meijerink
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Vries: Romano Hummel und Matthijssen/Mollema vorne

Der wiedergenesene Niederländer Romano Hummel gewann die erste Runde der Dutch Open in Vries vor Stephan Katt. William Matthijssen/Sandra Mollema dominierten erwartungsgemäß die Seitenwagenklasse.
Vorfreude auf die neue Saison: (vorne v.l.) Jan Kempa und Martin Fischer und (hinten v.l.) Sina Stickling und Kim Kempa
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Grasbahn-Opener in Vries (NL) mit vielen Deutschen

Am Sonntag wird im niederländischen Vries die Grasbahn-Saison eröffnet. Beim ersten Lauf zur Dutch Open sind eine ganze Reihe deutscher Piloten am Start, unter ihnen Bernd Diener, Stephan Katt und Christian Hülshorst.
GP-Pilot Bernd Diener (12) gewann schon 2018 in Vries
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Dutch Open mit Bernd Diener und weiteren GP-Piloten

Die offene niederländische Grasbahn-Meisterschaft 2019 startet am Sonntag, den 7. April in Vries (Provinz Drenthe). 18 Solisten, unter ihnen Bernd Diener und Stephan Katt, sowie 16 Gespanne sind am Start.
Die beiden Niederländer Marcel Raatjes/Marco Sterenborg sind neu im B-Masters
Grasbahn
Von Rudi Hagen

B-Gespann-Masters-Serie 2019 geht über fünf Rennen

Der vierte Durchgang des B-Gespann-Masters startet am zweiten Wochenende im April im belgischen Zolder. Insgesamt geht die Seitenwagen-Serie über fünf Rennen. Die Termine stehen jetzt fest.
Experten auf dem Westfalenring: Karsten Jakobs, Albert und Thomas Raesfeld vom AMSC Lüdinghausen
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Deutsche Bahnen – Heute: Westfalenring Lüdinghausen

Der Westfalenring in Lüdinghausen gehört zu den größten und schönsten deutschen Langbahnen. Mit seinen langen Geraden und den sehr spitzen Kurven fordert er die Aktiven extrem. Das Rennen an «Himmelfahrt» hat Tradition.
Bereits zum 99. Mal gibt es das Grasbahnrennen auf dem Bergring
Grasbahn
Von Hans-Werner Ruge

Teterow: An acht Wochenenden gibt es Rennsport pur

Eine ganze Reihe von Topevents bietet der MC Bergring Teterow in seinem Veranstaltungskalender 2019. Höhepunkt ist neben dem Bergringrennen an Pfingsten der Speedway-Grand-Prix am 31. August.
Marcel Dachs ist guten Mutes für die neue Saison
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Marcel Dachs: Mehrere Schicksalsschläge weggesteckt

Langwierige Verletzung, schwere Krankheit des Vaters, das alles musste Marcel Dachs wegstecken. Der Schwabe ist wieder fit, der Vater auf dem Weg der Besserung, die Langbahnsaison 2019 kann kommen.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 19.11., 17:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Di. 19.11., 17:40, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 19.11., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 19.11., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Di. 19.11., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Di. 19.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 19.11., 19:35, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 19.11., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 19.11., 20:15, ORF Sport+
Rallye W4, Highlights aus Horn
Di. 19.11., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm