Formel 1

Neuer Silberpfeil: Streckendebüt am 13. Februar

Von - 30.01.2019 12:30

Mercedes lässt den neuen Silberpfeil am 13. Februar auf dem Silverstone Circuit erstmals auf die Piste. Die ersten Bilder des neuen Dienstwagens von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas werden am Vormittag veröffentlicht.

Nachdem Mercedes in den letzten Jahren jeweils eine Präsentation vor versammelter Medienschar veranstaltet hat, geht das Weltmeister-Team von Motorsportdirektor Toto Wolff in diesem Jahr einen neuen Weg. Der neue Silberpfeil, mit dem Champion Lewis Hamilton und Valtteri Bottas in diesem Jahr auf Punktejagd gehen werden, wird vor einer ausgewählten Gästeschar in Abwesenheit der Journalisten und der Öffentlichkeit erstmals auf die Strecke geschickt.

Das Roll-out findet am 13. Februar auf dem altehrwürdigen Silverstone Circuit statt. Die ersten Bilder sowie weitere Informationen zum Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ werden bereits am Vormittag um 10 Uhr veröffentlicht. Für die Fans lohnt es sich, die Social-Media-Kanäle des Teams im Auge zu behalten, denn im Laufe des Tages werden dort fortlaufend neue Inhalte gezeigt.

Und bereits im Vorfeld des Shakedowns kommen die Fans in den Genuss exklusiver Einblicke. Denn zum zehnjährigen Jubiläum der modernen Silberpfeile werden die Fans mit Informationen rund um das neue Auto und die anstehende Saison versorgt.

Mercedes ist somit der dritte GP-Rennstall, der seinen Boliden für die diesjährige Saison präsentiert. Bereits am 11. Februar wird Toro Rosso die ersten Bilder des 2019er-Autos von Alex Albon und Daniil Kvyat zeigen, Tags darauf legt Renault mit dem neuen Renner für Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg nach. Am 13. Februar enthüllt das ehemalige Force India-Team dann die Lackierung sowie den neuen Team-Namen, gleichentags findet die Streckenpremiere des neuen Silberpfeils statt.

Zum Valentinstag werden die Formel-1-Fans dann mit dem neuen McLaren beglückt, mit dem Carlos Sainz und Lando Norris angreifen werden. Am gleichen Tag wird das Roll-out des neuen Alfa Romeo-Sauber auf der Ferrari-Hausstrecke in Fiorano über die Bühne gehen. Die offizielle Enthüllung des neuen Dienstwagens von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi steht allerdings erst am 18. Februar – kurz vor dem Start der Winter-Testfahrten – auf dem Programm. Noch davor wird Ferrari am 15. Februar die Hüllen fallen lassen, einen Tag später wird die neue rote Göttin von Sebastian Vettel und Charles Leclerc ihr Streckendebüt bestreiten.

Formel 1 2019

Team-Präsentationen und Roll-out
11. Februar: Toro Rosso (Ort unbekannt)
12. Februar: Renault (Enstone)
13. Februar: Force India (Toronto)
13. Februar: Mercedes (Silverstone), Roll-out
14. Februar: Sauber (Fiorano), Roll-out
14. Februar: McLaren (Ort unbekannt)
15. Februar: Ferrari (Maranello)
17. Februar: Ferrari (Barcelona), Filmtag
18. Februar: Sauber (Barcelona)

Wintertestfahrten
18. bis 21. Februar: Wintertest 1, Barcelona
26. Februar bis 1. März: Wintertest 2, Barcelona

Saison 2019
17. März: Australien, Melbourne
31. März: Bahrain, Sakhir
14. April: China, Shanghai
28. April: Aserbaidschan, Baku
12. Mai: Spanien, Barcelona
26. Mai: Monaco, Monte Carlo
9. Juni: Kanada, Montreal
23. Juni: Frankreich, Le Castellet
30. Juni: Österreich, Spielberg
14. Juli: Grossbritannien, Silverstone
28. Juli: Deutschland, Hockenheim
4. August: Ungarn, Budapest
1. September: Belgien, Francorchamps
8. September: Italien, Monza
22. September: Singapur, Singapur
29. September: Russland, Sotschi

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Lewis Hamiltons neuer Silberpfeil geht am 13. Februar erstmals auf die Strecke © LAT Lewis Hamiltons neuer Silberpfeil geht am 13. Februar erstmals auf die Strecke
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 Shanghai - Mercedes Strategie-Analyse mit Andrew Shovlin

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Deutsche Kart Meisterschaft - Ampfing

So. 21.04., 10:25, Motorvision TV


ADAC MX Masters - Bielstein, Deutschland

So. 21.04., 10:25, Motorvision TV


car port

So. 21.04., 12:15, Hamburg 1


ADAC MX Masters - Fürstlich Drehna, Deutschland

So. 21.04., 13:20, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 21.04., 13:45, Motorvision TV


Formula Drift Championship

So. 21.04., 14:35, Motorvision TV


UIM F1 H2O World Powerboat Championship

So. 21.04., 15:30, Motorvision TV


Formel 1

So. 21.04., 16:15, ORF Sport+


FIA Formel E

So. 21.04., 18:00, ORF Sport+


Sportschau

So. 21.04., 18:05, Das Erste


Zum TV Programm
15