Moto2

Edgar Pons: 2016 Moto2-WM im Team von Vater Sito

Von - 01.10.2015 08:22

2016 erhält Edgar Pons, der aktuell die Moto2-Europameisterschaft dominiert, die Chance, seine erste vollständige WM-Saison im Team Paginas Amarillas HP 40 seines Vaters Sito Pons zu absolvieren.

In Aragón absolvierte Edgar Pons, Sohn des 250-ccm-Weltmeisters 1988 sowie 1989 und Teambesitzer Sito Pons, erstmals ein Moto2-Rennen für das Italtrans-Team, für das er bis zum Saisonende 2015 antreten wird. Obwohl er nach Platz 23 im Qualifying im Rennen nicht ins Ziel kam, steht nun bereits fest, dass der Spanier 2016 in das Team seines Vaters wechselt und seine erste vollständige WM-Saison für Paginas Amarillas HP 40 auf Kalex absolviert. Er wird Teamkollege von Überflieger Alex Rins.

Im Italtrans-Team bietet sich Pons derzeit die Chance, die drei Übersee-Rennstrecken von Motegi, Phillip Island und Sepang kennenzulernen.

Bisher war Pons in der Moto2-Europameisterschaft unterwegs. Mit vier Siegen und zweimal Platz 2 in sechs Rennen dominiert der 20-Jährige bisher die Moto2-EM vor Xavi Vierge, der als Ersatz für Ricky Cardus eine WM-Chance im Tech3-Team erhielt. Die restlichen Rennwochenenden der Moto2-EM überschneiden sich nicht mit jenen der Weltmeisterschaft, was Pons bis zum Saisonende 2015 eine Teilnahme an beiden Meisterschaften erlaubt.

In diesem Jahr absolvierte Edgar Pons bereits einige Wildcard-Einsätze in der Weltmeisterschaft für sein zukünftiges Team Paginas Amarillas HP 40. In Jerez belegte er den 19. Rang, in Barcelona erzielte er Platz 17, in Brünn wurde er 22. und in Aragón kam er nach einem Zusammenstoß mit einem Gegner nicht ins Ziel.

Edgars älterer Bruder Axel Pons ist bereits seit 2010 Teil der Moto2-Weltmeisterschaft und absolviert 2015 sein zweites Jahr im AGR-Team. Derzeit belegt der 24-jährige Axel mit 28 Punkten den 20. Gesamtrang.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
2015 tritt Edgar Pons bis zum Saisonende für das Italtrans-Team als Ersatz für Mika Kallio an © Italtrans 2015 tritt Edgar Pons bis zum Saisonende für das Italtrans-Team als Ersatz für Mika Kallio an Im nächsten Jahr wird der Spanier für Paginas Amarillas HP 40 an den Start gehen © Gold & Goose Im nächsten Jahr wird der Spanier für Paginas Amarillas HP 40 an den Start gehen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto2

Moto2 2019 Barcelona - Marc VDS Preview mit Vierge und Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Mi. 17.07., 05:05, Motorvision TV


Café Puls mit PULS 4 News

Mi. 17.07., 05:30, Puls 4


Café Puls mit PULS 4 News

Mi. 17.07., 06:00, Pro Sieben


Café Puls mit Puls 4 News

Mi. 17.07., 06:00, Sat.1


NASCAR University

Mi. 17.07., 06:00, Motorvision TV


Magazin

Mi. 17.07., 06:30, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan

Mi. 17.07., 06:30, Sky Sport 2


Nordschleife

Mi. 17.07., 07:40, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Spanien

Mi. 17.07., 08:30, Sky Sport 2


High Octane

Mi. 17.07., 09:00, Motorvision TV


Zum TV Programm
477