Motocross-WM MXGP

KTM-Star Tony Cairoli über sein perfektes Wochenende

Von - 13.05.2019 10:22

Der GP-Sieg von Honda-Pilot Tim Gajser in Pietramurata setzte MXGP-Leader Tony Cairoli nur kurzzeitig unter Druck. Der Red Bull KTM-Star schlug in Mantua erbarmungslos zurück.

In Pietramurata schrumpfte der Vorsprung von Leader Tony Cairoli auf den zweitplatzierten Tim Gajser (Honda) in der MXGP 2019 auf überschaubare 16 Punkte, nach Mantua wuchs das Polster des neunfachen MX-Weltmeisters auf beruhigende 40 Punkte wieder an.

Der Sizilianer entschied alle entscheidenden Sessions für sich: Schnellster im Qualifying-Race, Sieger in den beiden Punkte bringenden Rennen.

«Die Rennen liefen perfekt», jubelte Cairoli. «Wir wussten, dass der Start wichtig sein wurde, besonders auf einer Strecke wie hier, auf der es so eng zugeht. Es ist aber noch zu früh, um bereits auf die Meisterschaft zu schauen. Hoffentlich können wir in Portugal wieder auf dem Podium stehen. Es ist wichtig, konstant zu sein. Mein Ziel in dieser Saison ist, immer unter den ersten drei zu sein.»

Das Red Bull KTM-Team war in Pietramurata ohnehin der große Gewinner. Auch in der MX2 wurden mit Jorge Prado beide Laufsiege abgeräumt. Auf Leader Thomas Kjer-Olsen holte der Spanier auf nur noch sieben Punkte auf.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Uddevalla - Preview

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

Top Speed Classic

So. 25.08., 00:10, Motorvision TV


Top Speed Classic

So. 25.08., 00:35, Motorvision TV


SPORT1 News

So. 25.08., 00:45, SPORT1+


Top Speed Classic

So. 25.08., 01:00, Motorvision TV


Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf

So. 25.08., 01:25, Motorvision TV


car port

So. 25.08., 02:15, Hamburg 1


24h Series - 12 Stunden von Imola, Italien

So. 25.08., 04:40, Motorvision TV


car port

So. 25.08., 04:45, Hamburg 1


car port

So. 25.08., 05:15, Hamburg 1


Tuning - Tiefer geht's nicht!

So. 25.08., 05:35, Motorvision TV


Zum TV Programm
21