Formel 1

Australien-GP im Fernsehen: Lewis Hamilton verblüfft

Von - 14.03.2019 16:15

​Millionen von TV-Zuschauern fiebern dem Formel-1-Saisonstart in Australien entgegen. Auch vor Ort in Melbourne ist die Hölle los. Der fünffache Weltmeister Lewis Hamilton hätte nicht damit gerechnet.

Da war Lewis Hamilton sichtlich platt: Zum ersten Mal vor einer neuen WM-Saison hat die Formel-1-Führung eine Fan-Veranstaltung durchgeführt – am Federation Square von Melbourne, gleich gegenüber dem hübschen Flinders-Bahnhof. Tausende von Fans wollten es sich nicht entgehen lassen, wie die zwanzig Grand-Prix-Piloten und die zehn Teamchefs vorgestellt und vom früheren Formel-1-Haudegen Mark Webber kurz interviewt werden.

Lewis Hamilton meinte: «Ich hätte nicht erwartet, dass so viele Menschen auftauchen würden. Das war ein grandioser Einstieg ins GP-Wochenende.» Die Interviews selber hatten wenig Substanz, klar freuen sich alle auf die neue Saison, die australischen Gastgeber erhielten zu Recht viel Lob. Aber eine gewisse Oberflächlichkeit störte hier überhaupt nicht, denn es ging nur um eines – dass die Fans ihre Stars zu sehen bekommen. Auch Formel-1-CEO Chase Carey, F1-Geschäftsleiter Sean Bratches und Sportchef Ross Brawn waren zugegen, dazu Andrew Westacott, CEO von Veranstalter «Australian Grand Prix Corporation» (AGPC).

Sean Bratches meinte: «Unser Bestreben ist immer, die Formel 1 den Fans näherzubringen, vor allem in grossen Städten. Wir haben das erstmals in London 2017 gemacht, dann 2018 in Shanghai, Marseille, Mailand und Miami. Wir hatten 128.000 Fans in Mailand und 110.000 in Miami. Auch der Aufmarsch der Fans hier in Melbourne zeigt, dass wir mit solchen Events auf gutem Weg sind.»

Am kommenden Wochenende werden im Albert-Park von Melbourne rund 350.000 Menschen erwartet. Die meisten Grand-Prix-Fans werden das Rennen aber vor der Flimmerkiste verfolgen. Hier nochmals die wichtigsten Sendetermine.

Australien-GP im Fernsehen

Freitag, 15. März
1.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
1.55 Uhr: n-tv – 1. Freies Training live
5.50 Uhr: n-tv – 2. Freies Training live
5.55 Uhr: ORF1 – 2. Freies Training live
5.55 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
7.45 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
9.15 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
11.00 Uhr: Sky Sport 2 – 1. Freies Training
12.30 Uhr: Sky Sport 2 – 2. Freies Training
16.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
17.30 Uhr: Sky Sport 2 – 1. Freies Training

Samstag, 16. März
1.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
2.30 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
3.55 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
6.00 Uhr: RTL – 3. Freies Training Highlights
6.45 Uhr: RTL – Qualifying live
6.45 Uhr: ORF1 – News
6.50 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying live
6.55 Uhr: ORF1 – Qualifying live
6.55 Uhr: SF2 – Qualifying live
8.15 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Training
9.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
11.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
15.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
17.45 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying

Sonntag, 17. März
0.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
3.15 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Training
4.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
5.00 Uhr: ORF1 – Vorberichte und News Australien-GP
5.00 Uhr: RTL – Countdown zum Rennen
5.15 Uhr: Sky Sport 1 – Vorberichte Australien-GP
5.30 Uhr: SF2 – Vorberichte und Rennen
5.35 Uhr: ORF1 – Australien-GP live
6.00 Uhr: RTL – Australien-GP live
6.05 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP live
7.45 Uhr: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
7.55 Uhr: ORF1 – Analysen und Interviews
7.55 Uhr: RTL – Siegerehrung, Höhepunkte, Stimmen
8.15 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP Wiederholung
8.30 Uhr: RTL – Reportage, die Formel 1 2019
9.00 Uhr: RTL – Australien-GP Wiederholung
11.00 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP Wiederholung
12.25 Uhr: ORF1 – Australien-GP Wiederholung
15.40 Uhr: SF2 HD – Australien-GP Wiederholung
18.00 Uhr: Sky Sport 2 – Australien-GP Wiederholung
21.30 Uhr: Sky Sport 2 – Australien-GP Wiederholung

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die Fahrer wurden in Melbourne wie Könige empfangen © LAT Die Fahrer wurden in Melbourne wie Könige empfangen Lewis Hamilton begann eifrig zu filmen © LAT Lewis Hamilton begann eifrig zu filmen Bei der Fan-Veranstaltung in Australien © LAT Bei der Fan-Veranstaltung in Australien

siehe auch

Formel 1

Barcelona-Tests: Ferrari 18 Zentimeter vor Mercedes

Formel 1

Australien-GP Melbourne: Die stärksten Erinnerungen

Formel 1

Vor Australien-GP: Verrückte Rekorde der GP-Pisten

Formel 1

Günther Steiner zur Netflix-Serie: Nichts für Tochter

Formel 1

Bernie Ecclestone: «Vettel und Ferrari Champion 2019»

Formel 1

Ross Brawn: «Das würde Formel-1-Fans vertreiben»

Formel 1

Charles Leclerc (Ferrari): «2018 war ich nervöser»

Formel 1

Daniel Ricciardo: Helm, Agentur, Rennauto – alles neu

Formel 1

Lewis Hamilton (Mercedes): «Ich rede keinen Müll»

Formel 1

Sebastian Vettel: Wahrheit zur Ferrari-Stallorder

Formel 1

Tod von Charlie Whiting: Formel-1-Gemeinde bestürzt

Formel 1

Charlie Whiting tot: Lungen-Embolie in Melbourne

Formel 1

Sebastian Vettel (Ferrari): Wieso er Melbourne liebt

Formel 1

Vor Australien-GP: Wintertests verraten nicht alles

Formel 1

Kimi Räikkönen: Ersatzmann heisst Marcus Ericsson

Formel 1

History: Achtung, Fake News – umbenannte Motoren

Formel 1

Sergio Pérez (Racing Point): Baff wegen Lance Stroll

Formel 1

Neues Rätsel Racing-Raritäten: Der einsame Wolf

Formel 1

Alex Albon (Toro Rosso): Melbourne aus der Konserve

Formel 1

Das lange Warten: Grand-Prix-Pilot acht Jahre sieglos

Formel 1

Daniel Ricciardo: Hartes Brot beim Australien-GP

Formel 1

So funktioniert ein Lenkrad in der Formel 1

Formel 1

Liberty Media-CEO: «Bernie Ecclestone ist schuld»

Formel 1

Ferrari in Australien: Vettels Neue heisst Lina!

Formel 1

Saison 2019: Was Sie vor Australien-GP wissen müssen

Formel 1

Sebastian Vettel: Der Ferrari-Star am Scheideweg

Formel 1

Die Kimi-Räikkönen-Methode: Nach Party immer besser

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 Monte Carlo - Monaco Quiz mit Max Verstappen und Pierre Gasly

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport

So. 26.05., 22:30, Eurosport


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 26.05., 22:30, Eurosport 2


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

So. 26.05., 23:00, Sport1


Superbike: British Championship

So. 26.05., 23:00, Eurosport 2


Motorsport - FIA World Rallycross Championship

So. 26.05., 23:30, Sport1


Rallye: FIA-Europameisterschaft

So. 26.05., 23:30, Eurosport 2


car port

Mo. 27.05., 01:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 01:45, Sky Sport 2


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:30, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:50, DMAX


Zum TV Programm
14