Die FIM CEV Repsol Championship kehrte in Jerez nach einer sechwöchtige Pause auf die Rennstreck zurück. In the FIM Moto3 Junioren-WM gewann Xavi Artigas (Leopard Impala Junior Team), er schnappte sich bereits den zweiten Sieg in diesem Jahr. Rivale Pedro Acosta (Team MT-Foundation 77) stürzte gegen Rennende. Acosta purzelte in Turn 6, kassierte 0 Punkte und liegt jetzt in der Tabelle 25 Punkte hinter Artigas. 

In der Moto2 European Championship zeigte Yari Montella (Team Ciatti/Speed Up) wieder einmal seine Klasse. Er sicherte sich beim fünften Rennen den fünften Sieg! Yari Montella sicherte sich den ersten Platz im Moto2-EM-Lauf mit einem Vorsprung von 4,3 Sekunden. Die Superstock 600-Lorbeeren im gemeinsamen Rennen gingen neuerlich an Fermin Aldeguer.

Im Hawkers European Talent Cup verlor David Alonso (Openbank Aspar Team) die Tabellenführung, nachdem er im 2. Rennen Platz 2 hinter dem erstmaligen Gewinner Marco Morelli (Talent Team Estrella Galicia 0,0) erreichte. Doch Alonso hatte an diesem Tag das erste Rennen zum HETC für sich entschieden.

Resultate Moto3-Junioren-WM

1. Xavier Artegas (E), Honda, 16 Runden 28:46,650 min. 2. Daniel Holgado (E), KTM, + 0,954 sec. 3. Gerard Riu (E), KTM, + 1,027. 4. David Salvador (E), KTM, 1,595. 5. Diego Moreira (BR), Honda. 6. José Antonio Rueda, Honda.

WM-Stand:

1. Artegas, 70 Punkte. 2. 2. Pedro Acosta 45. 3. Holgado, 44. 4. Salvador, 39. 5. José Julián Garcia, 33. 6. Gerard Riu, 29.

Moto2-EM

1. Yari Montella  (I), Speed Up, 29:32.092. 2. Alessandro Zaccone, (I), Kalex, + 4.327. 
3. Niki Tuuli, Kalex, + 8.999. 4. Taiga Hada (J), + 11,826. 5. Alejandro Medina, + 13,272. 6. Lukas Tulovic (D), Kalex, + 14.460. – Ferner: 9. Marcel Brenner (CH), Kalex, + 22,029. 18. Leon Orgis (D), Yamaha, + + 57,276 (Platz 3 in der SSP600). 19. Kervin Orgis (D), Suter, + 1:00,959. 20. Andreas Kofler (A), Yamahas (Platz 4 in der SSP600), + 1:01,452.

Moto2-EM-Stand:

1. Montella, Speed Up, 125 Punkte. 2. Niki Tuuli, Kalex, 96. 3. Alessandro Zaccone, Kalex, 81. 4. Medina, 60. 5. Hada, 50. 6. Biesiekirski, 39. 7. Vardelus, 37. 8. Aldeguer, 35. 9. Norrodin, 34. 10. Lukas Tulovic, Kalex, 33.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
12DE