SPEEDWEEK Überblick

Superbike - ALLE NEWS

Danilo Petrucci kommt für das Ducati-Werksteam 2021 in Frage
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Superbike-WM 2021: Riesen-Coups bahnen sich an

Obwohl in der Superbike-WM 2020 erst ein Event ausgetragen wurde, arbeiten die Werksteams bereits an ihren Aufstellungen fürs nächste Jahr. Unter anderen könnten Jonathan Rea, Chaz Davies und Danilo Petrucci wechseln.
Nicky Hayden 2017 auf der Red-Bull-Honda
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Windbeutelei: Wie Honda Sponsor Red Bull vergraulte

2017 und 2018 hatte das Honda-Werksteam in der Superbike-WM mit dem Energy-Drink-Giganten Red Bull einen prestigeträchtigen Hauptsponsor. Doch dann wurden Versprechen gebrochen und Erfolge blieben aus.
In Argentinien sind die Medien in einem Zelt untergebracht: Das fällt dieses Jahr wohl weg
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Andere Prioritäten: SBK-WM findet ohne Medien statt

Wenn die Superbike-Saison neu beginnt, werden die Berichterstatter der TV-Sender, Online- und Printmedien sowieso die Mehrzahl der Fotografen ausgeschlossen. Aber das wird in anderen Sportarten ähnlich gehandhabt.
Kommt die Superbike-WM nach Spielberg?
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

SBK und MotoGP im Doppelpack: Die Hintergründe dafür

Im Superbike-WM-Kalender 2020, wie wir ihn derzeit kennen, wird sich noch einiges ändern. Promoter Dorna tüftelt an einem Notprogramm, das in enger Abstimmung mit MotoGP erfolgt – neue Austragungsorte sind möglich.
Aprilia RSV4 1000 RR
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Geheimtaktik: Wie Aprilia mehr Hubraum bekommen will

Der Trend zu mehr Hubraum ist in allen drei Klassen der seriennahen SBK-Weltmeisterschaft unverkennbar. Weshalb Aprilia nicht mit offenen Karten spielt, sondern lieber im Verborgenen agiert.
Volle Tribüne in Assen: Vor 1. September 2020 sicher nicht
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Trostlos: Auch SBK-Ersatzkalender ist nicht haltbar

Nach den jüngsten Regierungsbeschlüssen in Deutschland und den Niederlanden zeichnet sich ab, dass die Superbike-WM frühestens im September weitergehen kann – unter Ausschluss der Öffentlichkeit?
Sind gewisse Voraussetzungen erfüllt, hilft der deutsche Staat auch Rennfahrern
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Staatliche Hilfe für Rennfahrer: Die Kriterien dafür

Profi-Rennfahrer in Deutschland, die beim Finanzamt als Solo-Selbstständige gemeldet sind, haben in der Coronakrise Anspruch auf staatliche Unterstützung. Dafür müssen sie aber kurz vor der Pleite stehen.
Sehen wir dieses Jahr Rennen vor leeren Rängen?
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Warten auf Regierungsentscheide: SBK braucht Plan B

Bislang schließt SBK-Promoter Dorna Rennen ohne Zuschauer aus, doch möglicherweise muss sich die Sportagentur im Sommer einer neuen Realität stellen. Besonders für die Privatteams sind Rennen lebensnotwendig.
Ohne Fans ist die Superbike-WM undenkbar
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Zu wenig TV-Geld: SBK ohne Zuschauer ist unmöglich

Selbst wenn das Schlimmste der Covid-19-Seuche überstanden ist, wird es nicht von heute auf morgen weitergehen, wie es vorher war. Die Superbike-WM steht vor einer großen Herausforderung.
Monatelang ohne Rennen brauchen die Teams Unterstützung
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Dorna-Support: Weshalb MotoGP ein anderes Thema ist

Damit die Privatteams in den drei SBK-Klassen die Corona-Katastrophe überleben, denkt WM-Promoter Dorna darüber nach, wie man ihnen 2020 unter die Arme greifen kann.
Chaz Davies (7) und Alvaro Bautista überholten in Australien die meisten Gegner
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

In der Superbike-WM gibt es für alles einen Pokal

Als Alvaro Bautista 2019 in die Superbike-WM kam war er überrascht, für was alles er eine Trophäe erhält. 2020 gibt es eine weitere für den Fahrer, der von seinem Startplatz aus die meisten Positionen gutmacht.
Jörg Teuchert mit Vater Arnulf
Supersport-WM
Von Esther Babel

20 Jahre nach Supersport-Titel: Jörg Teuchert wird 50

Den meisten Fans dürfte sich wohl Jörg Teucherts Supersport-Weltmeistertitel aus dem Jahr 2000 ins Gedächtnis eingeprägt haben, der damals an Spannung kaum zu überbieten war. Heute feiert er seinen 50. Geburtstag.
Assen ist natürlich auch in der Superbike-WM 2020 im Kalender
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Warum die Superbike-WM 2020 großartig wird

In sieben Wochen beginnt auf Phillip Island/Australien die 33. Saison der Superbike-WM. Worauf sich Fans der seriennahen Motorrad-Weltmeisterschaft freuen können.
Wird Honda mit dieser Fireblade in der Superbike-WM wieder vorne mitmischen?
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Honda CBR1000RR-R – Krone der Superbike-Schöpfung?

Wenn die CBR1000RR-R hält was Honda verspricht, dann wird die Fireblade im Superbike-Segment Maßstäbe setzen. Welche Finessen sich der Motorradgigant ausgedacht hat, um Kawasaki und Ducati die Stirn zu bieten.
Yamaha ist seit Jahren die dominierende Marke in der Supersport-WM
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Supersport-WM: Revolutionäre Konzepte werden studiert

Die Supersport-WM ist in den letzten Jahren zu einem Yamaha-Markencup verkommen. Um die Klasse für Fans, Medien und Hersteller interessanter zu gestalten, wird das Grundkonzept überdacht.
Leon Haslam gewann mit Honda zweimal das Suzuka Eight Hours
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Leon Haslam (36) ins Honda-Werksteam: Viel Zuversicht

Die Anzeichen verdichten sich, dass die Honda Racing Corporation (HRC) für die Superbike-WM 2020 überraschend den Engländer Leon Haslam als zweiten Fahrer neben Alvaro Bautista verpflichtet.
An der Strecke in San Juan wurde bis zuletzt gearbeitet
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Unfassbar: FIM bezichtigt streikende Fahrer der Lüge

Immer mehr Details sickern durch, was sich die Superbike-WM-Piloten in San Juan von den Offiziellen von Promoter Dorna und dem Motorrad-Weltverband FIM anhören und gefallen lassen mussten.
Rennen 1 auf dem San Juan Villicum Circuit: Nur 12 Fahrer am Start
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Skandal in San Juan: Die Gründe für das Versagen

Die Superbike-WM-Fahrer waren sich einig: Der neue Belag in San Juan/Argentinien ließ am Samstag kein vernüftiges Rennen zu. Der Weltverband FIM räumt keinen Fehler ein und bezichtigt die Fahrer der Lüge.
Um Honda ranken sich derzeit viele Gerüchte
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Exklusiv: Die Pläne für das Honda-Werksteam 2020

Honda wird für die Superbike-WM 2020 das gesamte Engagement auf den Kopf stellen. Nach und nach sickert durch, wie der größte Motorradhersteller zurück in die Erfolgsspur kommen will.
Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alvaro Bautista zu Honda: Wie irre ist der Schritt?

Seit fünf Jahren hat Honda in der Superbike-WM im Trockenen kein Rennen gewonnen, trotzdem zieht Alvaro Bautista das Angebot des größten Motorradherstellers jenem von Ducati vor. Nur wegen des Geldes?
Luca Semprini rechts im Bild, links daneben Paolo Scalera
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Tiefe Erschütterung: Kollege Luca Semprini ist tot

Der Italiener Luca Semprini begann als Journalist und arbeitete anschließend für Ducati in der Superbike- und MotoGP-WM. In der Nacht auf Donnerstag verstarb der erst 35-Jährige in einem Hotelzimmer in Brünn.
Toprak Razgatlioglu vor Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Kawasaki-Werksteam: Was gegen Razgatlioglu spricht

Von 2015 bis 2018 herrschte im Superbike-WM-Werksteam von Kawasaki mit Jonathan Rea und Tom Sykes maximaler Konkurrenzkampf. Die Serienweltmeister fürchten mit der Verpflichtung von Toprak Razgatlioglu ähnliche Zustände.
Schneefall in Assen: Die Zuschauer harrten trotz Frost auf den Tribünen aus, aber weniger
Superbike-WM
Von Kay Hettich

SBK 2019: Schwache Zuschauerzahlen sind hausgemacht

Bei fünf der bisher neun Meetings der Superbike-WM 2019 kamen weniger Fans an die Rennstrecke als in den Vorjahren. Mit etwas mehr Weitsicht hätte die Dorna den Rückgang teilweise vermeiden können.
Toprak Razgatlioglu ist eine der heißesten Aktien
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sorgen von Yamaha – Sensationsdeal mit Razgatlioglu?

Yamaha hat für die Superbike-WM 2020 Optionen auf Michael van der Mark, Alex Lowes und Sandro Cortese. Mit Krummenacher, Caricasulo und Beaubier erhoffen sich drei Eigengewächse eine Chance.
Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Strafe gegen Rea: Weshalb die FIM so lange brauchte

Nach der Attacke von Jonathan Rea im ersten Superbike-WM-Lauf in Jerez, die zum Sturz von Alex Lowes führte, korrigierte die FIM knapp fünf Stunden nach dem Rennen das Ergebnis. Die Gründe dafür.
Die BMW F800R hätte einen passenden 800-ccm-Motor
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Überraschende Wende: SSP-WM mit Einheitsbikes?

In der Supersport-WM geht der Markt für die 600-ccm-Maschinen seit Jahren weltweit stark zurück. Für die mittlere Hubraumklasse wird deshalb nach einem neuen Konzept gesucht. Jetzt gibt es eine revolutionäre Idee.
Ducati hat mit der Panigale V4R den Maßstab gesetzt
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Drohende Revolution: Miniserien als Ducati-Killer?

Promoter Dorna denkt darüber nach, die vorgeschriebene Homologationsstückzahl für die Superbike-WM drastisch zu reduzieren. Ein Kostendeckel soll dafür sorgen, dass keine sündteuren Prototypen gebaut werden.
Markus Reiterberger wurde 2018 letzter Superstock-1000-Champion
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Supersport-WM: BMW machte revolutionären Vorschlag

Mittelfristig haben die 600-ccm-Maschinen in der Supersport-WM keine Überlebenschance. Promoter Dorna hat die Hersteller erneut gebeten, zukunftsträchtige Konzepte zu präsentieren.
Die RC213V-S wäre für Honda eine ordentliche Basis für die Superbike-WM
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Heimlichtuerei bei Honda: Was wird ausgeheckt?

Als größter Motorradhersteller hat Honda die finanziellen und technischen Ressourcen, um das Superbike-WM-Desaster der letzten Jahre in absehbarer Zeit vergessen zu machen.
Schnee in Assen: Da vergeht der Spaß
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Schneechaos in Assen: Warum so eine Kalender-Planung?

Nach den Schneefällen in Assen fragten sich viele Fans, weshalb die Superbike-WM Jahr für Jahr im April in die Niederlande kommt. Die Kalenderplanung ist eine Wissenschaft für sich.
2019 sehen wir drei Honda Fireblade – hinterherfahren
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Hondas Chefetage tobt: Sie hat genug von Niederlagen

Sechs Jahre lang bemühte sich Promoter Dorna um ein stärkeres Engagement von Honda in der Superbike-WM. Dieses Jahr sehen wir zum ersten Mal seit 2002 wieder ein Werksteam – bislang erfolglos.
Stellt HRC für 2020 ein eigenes Team auf die Beine?
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Honda wärmt alte Ideen auf: 2020 mit MotoGP-Fahrer?

Seit sich die Honda Racing Corporation um den Werksauftritt in der Superbike-WM kümmert drängt sich der Eindruck auf, die Japaner wollen das Rad neu erfinden. Für 2020 wird über weitreichende Änderungen nachgedacht.
HRC ist für 2019 in die Superbike-WM zurückgekehrt
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Hochnäsige Manager: Die Ursachen des Honda-Desasters

Seit Juli 2014 hat Honda in der Superbike-WM im Trockenen kein Rennen mehr gewonnen, die aktuelle Fireblade war schon bei ihrer Präsentation veraltet. Wie sich die Honda Racing Corporation heimlich auf 2020 vorbereitet.
Jonathan Rea (1) hat in Alvaro Bautista (19) einen starken Gegner bekommen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wird 2019 die spannendste SBK-Saison seit Jahren?

Die Aufregung und Erwartung vor dem Start der Superbike-WM in Australien war so groß, wie seit Jahren nicht mehr. Fahrer, Teams und Medien sind wie selten einer Meinung: Uns steht eine prächtige Saison bevor.
Am 17. Februar wird das Team Moriwaki Althea Honda in Australien vorgestellt
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Endlich Erfolg? Für Honda ist 2019 ein Übergangsjahr

​ Durch die Hintertüre ist die Honda Racing Corporation (HRC) in die Superbike-WM zurückgekehrt. Das Moriwaki-Team wird nur vorgeschoben, falls es für den weltgrößten Motorrad-Hersteller nicht zufriedenstellend läuft.
Schafft es die Aprilia RS 660 zum Serienmotorrad? Hoffentlich
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Gefordert: Die Supersport-WM braucht eine Revolution

Soll die Supersport-WM mittelfristig nicht zu einem Yamaha-Cup verkommen, braucht es ein neues Konzept. Die Hersteller weisen der FIM und Dorna mit ihren aktuellen Modellen und Konzepten die Richtung.
Früher drehte jeder Fahrer in der Superpole nur eine Runde – und diese alleine
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Die Superpole hat ausgedient: Neue Ideen für 2019

2019 sehen wir in der Superbike-WM zum ersten Mal drei Rennen pro Event. Der genaue Ablaufplan ist noch nicht beschlossen, SPEEDWEEK.com brachte in Erfahrung, wie die Ideen aussehen.
Honda muss sich für 2019 nach einem neuen Hauptsponsor umsehen
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Red Bull steigt aus: Was bei Honda in SBK schiefging

Zwar schickt Honda 2019 erstmals seit 16 Jahren wieder Werksmaschinen in die Superbike-WM, der prestigeträchtige Hauptsponsor Red Bull wurde in den letzten zwei Jahren aber arg enttäuscht.
Seit 2004 ist Ten Kate Racing Hondas Aushängeschild in der Superbike-WM
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Radikaler Umbruch bei Honda: Ten Kate vor dem Ende?

Seit Monaten kündigt sich an, dass sich Honda für die Superbike-WM 2019 neu aufstellt. Das niederländische Team Ten Kate droht nach 15 Jahren die Unterstützung durch Honda zu verlieren.
Für Randy Krummenacher (li.) und Lucas Mahias macht die CAS-Entscheidung einen großen Unterschied
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Verfälschtes WM-Ergebnis: Der FIM-Anwalt hat versagt

Weil Yamaha für Lucas Mahias einen cleveren Anwalt zur Verhandlung beim Court of Arbitration for Sport schickte, verloren Jules Cluzel und Randy Krummenacher in der Supersport-WM 2018 wertvolle Plätze.
In den Supersport-300-Rennen wird maximale Action geboten
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Revolution: Supersport-300-WM 2019 mit 70 Fahrern!

Um mehr potenziellen Nachwuchs für die Supersport- und Superbike-WM heranzuziehen, wird das Startfeld der Einsteigerklasse SSP300 beinahe verdoppelt, die Youngster bekommen außerdem mehr Trainingszeit.
Die Skyline von Doha
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Ein Land der Widersprüche: Katar bei Nacht und Regen

SBK Katar 2018 wird uns wegen zwei Dingen in Erinnerung bleiben: Sandro Cortese wurde Supersport-Weltmeister und wegen des vielen Regens. Das Land selbst steckt voller Widersprüche.
Schmeißt Honda in der Superbike-WM alles um?
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Honda Japan: Die wichtigste Entscheidung seit 2002

16 Jahre lang interessierte sich die Honda Racing Corporation nicht für die Superbike-WM. Führt anhaltende Erfolglosigkeit mit der neuen Fireblade beim japanischen Management zum Umdenken?
Stephan Schaller: Ex-Chef von BMW Motorrad
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Ex-BMW-Chef Stephan Schaller scheitert bei Voith

Seine Absatzzahlen bei BMW Motorrad waren glänzend, sportlich hinterließ Stephan Schaller einen Scherbenhaufen. Seit April 2018 leitet er den Technologiekonzern Voith – die Zusammenarbeit wird zum 31. Oktober beendet.
Wenn die Sonne untergeht, kommen 3600 Flutlichtmasten zum Einsatz
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

So wird in der Wüste von Katar die Nacht zum Tag

Seit 2014 trägt die Superbike-WM auf dem Losail International Circuit ihre Rennen unter Flutlicht aus. Der dafür erforderliche Aufwand war und ist gewaltig.
Rennen vor grandioser Kulisse
Superbike-WM
Von Gordon Ritchie

Fanatische Fans: SBK Villicum ein grandioser Erfolg

Die Superbike-WM-Premiere in Argentinien wurde aus dem Stand zum bestbesuchten Event des Jahres. Kaum vorstellbar, wie enthusiastisch die Fans in Südamerika sind.
Ein Bild von 2016: Schon damals dominierten die Briten
Superbike-WM
Von Michael Scott

Die Superbike-WM begraben: Dorna ist auf gutem Weg

Die Zweitakter im Grand-Prix-Sport wurden abgeschafft, seither werden in der MotoGP-WM die besten Motorräder der Welt vorgeführt. Sehr zum Nachteil der Superbike-WM, die das zuvor gemacht hat.
Die Farben von Gulf sind im Rennsport sehr bekannt
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Geheimplan für SBK: Wieso sich BMW in Schweigen hüllt

Seit Monaten warten Superbike-Fans weltweit auf die Entscheidung von BMW, wie es in der Weltmeisterschaft 2019 weitergeht. Jetzt ist durchgesickert, dass die Planungen bereits weit vorangeschritten sind.
Aufregend: Drei Superbike-Starts an einem Wochenende
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Megaspektakel: Ab 2019 gibt es drei Superbike-Rennen

Die Superbike-WM zeichnete sich schon immer dadurch aus, dass die Fans zwei Rennen an einem Wochenende zu sehen bekommen. Kommende Saison will Promoter Dorna noch eins draufsetzen.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 04.06., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 04.06., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:20, Motorvision TV
Rückspiegel
Do. 04.06., 23:27, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm