SPEEDWEEK Überblick

Bahnsport - ALLE NEWS

Enge, spannende Rennen wie hier in Rastede wollen viele Besucher von Langbahnrennen sehen
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Langbahnrennen besser machen – Geht das? Teil 2

Unsere kleine Serie zur möglichen Verbesserung des Langbahnsports beschäftigt sich heute mit den Fahrerfeldern von Gras- oder Sandbahnrennen. Was könnte man hier tun, um auf Dauer mehr Publikum an die Bahnen zu locken?
Im Speedway-GP wird sich ab 2022 einiges ändern
Speedway-GP
Von Ivo Schützbach

Speedway-GP: Zukünftig mischt auch One Sport mit

Mit der Discovery Gruppe hat sich der Motorrad-Weltverband FIM ab 2022 einen starken Partner für die Vermarktung des Speedway-GP geangelt. Es ist davon auszugehen, dass wir viele bekannte Gesichter sehen.
Sandra Mollema gab König Willem-Alexander in Assen artig die Hand
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

Sandra Mollema kutschierte ihren König durch Assen

Abseits des Seitenwagensports machte Sandra Mollema jetzt von sich reden. Die Niederländerin kutschierte König Willem-Alexander in einem Wasserstoffbus durch Assen.
Hans Weber ist in der WM dabei
Eisspeedway-WM
Von Manuel Wüst

Eisspeedway-WM: Die deutschen Fahrer stehen fest

Die Top-Vier der Deutschen Eisspeedway-Meisterschaft erhalten die vier DMSB-Startplätze für die WM-Qualifikationsrennen im Januar 2020 in Finnland und Schweden.
Kim Kempa (l.) fuhr bisher hauptsächlich mit Natasha Bartlett (GB)
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

Neu: Kim Kempa 2020 Beifahrerin bei Dave Carvill (GB)

Kim Kempa hat für die Saison 2020 bei Dave Carvill als Beifahrerin zugesagt. Das britisch-deutsche Gespann-Duo visiert bei der Europameisterschaft einen Platz auf dem Treppchen an.
Max Niedermaier
Eisspeedway
Von Manuel Wüst

Max Niedermaier: Ohne Grand Prix zu wenige Rennen

Elfter in der Weltmeisterschaft und Vierter bei der Deutschen Eisspeedway-Meisterschaft, lautet die Bilanz von Max Niedermaier in der vergangenen Saison. 2020 will der Bayer wieder in den Grand Prix.
Der Speedway-GP soll nach Australien zurückkehren
Speedway-GP
Von Ivo Schützbach

Exklusiv: Der Speedway-GP expandiert ab 2022 weltweit

Mit der Discovery Gruppe hat sich ein globales Medien- und Unterhaltungsunternehmen ab 2022 die Rechte am Speedway-GP gesichert. FIM-CCP-Boss Armando Castagna spricht exklusiv darüber.
Franz Zorn in Schweden
Eisspeedway
Von Manuel Wüst

Franz Zorn: «Der erste Test in Schweden war gewaltig»

Die vergangene Eisspeedway-Saison endete für Franz Zorn nach einem Trainingssturz im Inzell-GP mit einer schweren Handverletzung. Jetzt ist der Österreicher zurück auf dem Bike.
Heiße Kämpfe auf der Langbahn: Weltmeister Dimitri Bergé vor Lukas Fienhage und Mathieu Trésarrieu
Sandbahn
Von Rudi Hagen

Langbahnrennen besser machen – Wie geht das? Teil 1

An Langbahnrennen scheiden sich die Geister. Manche finden alles toll, andere mosern nur herum und machen vieles mies. Was macht eigentlich «gute» Langbahnrennen aus? Wie kann man sie weiter verbessern?
TV-Sender Eurosport gehört zur Discovery-Gruppe
Speedway-GP
Von Ivo Schützbach

Überraschung: Speedway-GP bekommt neuen Promoter

Seit 1995 wird die Speedway-Weltmeisterschaft im Grand-Prix-System ausgetragen, seit 2002 mit Promoter BSI. Der über 20 Jahre laufende Vertrag wurde vom Motorrad-Weltverband FIM nicht erneuert.
Markus Jell (li.) mit Bart Schaap
Eisspeedway
Von Manfred Hirsch

Markus Jell: «Wurde nicht von Anfragen überrannt»

Vom 28. November bis Mitte Dezember befindet sich der Deutsche Eisspeedway-Meister Markus Jell in Russland zur Saisonvorbereitung. Seine WM-Qualifikation wird er in Finnland bestreiten.
Berlin ist ein Garant für gute Rennen
Eisspeedway der Nationen
Von Thorsten Horn

Eisspeedway Berlin: Jetzt die besten Karten sichern

Ende Februar sowie am 1. März 2020 geht es im Berliner Horst-Dohm-Stadion rund. Dann werden die besten Eisspeedway-Nationen den Team-Weltmeister ermitteln.
Franz Zorn wartet auf den Saisonstart
Eisspeedway
Von Manfred Hirsch

Franz Zorn: «Ich warte jeden Tag auf grünes Licht»

Die letzten 20 Jahre war der Österreicher Franz Zorn der erfolgreichste Mitteleuropäer im Eisspeedway-Zirkus. Seine Vorbereitung für kommenden Winter absolviert er in Schweden.
Markus Jell
Eisspeedway
Von Manuel Wüst

Markus Jell: «Aus Inzell brutale Motivation gezogen»

Für Markus Jell war die Saison 2019 die erfolgreichste seiner Eisspeedway-Laufbahn. Nach der Deutschen Meisterschaft setzte der Bayer im Inzell-GP zwei Ausrufezeichen – darauf will er aufbauen.
Champion Jack Holder, Zweiter von links
Speedway
Von Manuel Wüst

Jack Holder ist erster Speedway-Meister von Ozeanien

Jack Holder, jüngerer Bruder von Ex-Speedway-Weltmeister Chris Holder, ist der erste Ozeanien-Champion. Ben Ernst, ursprünglich erster Reservist, rückte in Gillman fest ins Feld und wurde Elfter.
Die White Tigers verabschieden sich aus der Bundesliga
Speedway-Bundesliga
Von Peter Fuchs

Bundesliga-Ausstieg: Die Gründe der DMV White Tigers

Die Bundesliga 2020 wird mit mickrigen vier Teams ausgetragen. «Wir sind davon überzeugt, dass das aktuelle System der falsche Weg für die Zukunft des Speedway-Sports in Deutschland ist», so die Macher in Diedenbergen.
Die DMV White Tigers verlassen die Bundesliga
Speedway-Bundesliga
Von Manuel Wüst

Speedway-Bundesliga 2020: Nur 4 Clubs – kein Finale!

Die DMV White Tigers verlassen die Speedway-Bundesliga zur Saison 2020 ebenso wie die Wölfe des MC Wittstock. Der MC Güstrow wird hingegen seit Jahren wieder eine Mannschaft stellen.
Franky Zorn vertraut auch in der kommenden Saison wieder Motoren von Klaus Lausch
Eisspeedway-GP
Von Rudi Hagen

Franz Zorn: «Russenliga fahre ich 2020 nicht»

Franz «Franky» Zorn bereitet sich auf die Eisspeedway-Saison 2020 vor. Der Österreicher hofft, sich für die WM qualifizieren zu können. Seine linke Hand ist wieder gut verheilt.
Jiri Stancl gewann fünfmal den Goldhelm in Pardubitz
Speedway
Von Christian Kalabis

Jiri Stancl: Der grandiose Tscheche feiert den 70er

Der am 18. November 1949 geborene Jiri Stancl war in den 1970er- und 80er-Jahren im Bahnsport der erfolgreichste Tscheche. Als einer von wenigen Fahrern aus dem ehemaligen Ostblock mischte er in der Weltspitze mit.
Martin Smolinski (84) will den WM-Titel zurück
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Herxheim eröffnet erneut die Weltmeisterschaftssaison

​ Der Langbahn-Grand-Prix 2020 wird aus fünf Rennen in vier Ländern bestehen, Auftakt ist am Vatertag in Herxheim. Vier Deutsche wollen dort den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.
Die Pressekonferenz bekam viel Resonanz
Speedway
Von Sebastian Mischok

Neubrandenburg: Neue Speedwaybahn ist in Planung

Der neu gegründete Speedwayclub «MSC Vier Tore Neubrandenburg» lud am Donnerstagabend zur Präsentation seines ehrgeizigen Projekts ein, den Sport am Traditionsstandort wiederzubeleben.
EM-Finale 2019 in Eenrum: William Matthijssen/Sandra Mollema vor Markus Venus/Markus Heiß und Mitch Godden/Paul Smith
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

EM-Finale 2020 in Pfarrkirchen – Quali in Eenrum

Das Finale zur Grasbahn-EM in der Seitenwagenklasse findet 2020 in Pfarrkirchen statt. Die Qualifikationsrunde wird im niederländischen Eenrum ausgetragen.
Ben Ernst (vorne) fährt seine erste 500er-Saison
Speedway
Von Manuel Wüst

Ozeanien-Meisterschaft mit deutscher Beteiligung

Die FIM Ozeanien-Meisterschaft 2019 wird am 23. November in Gillmann ausgetragen. Neben Fahrern aus Down Under werden auch Piloten aus Europa, inklusive dem Deutschen Ben Ernst, dabei sein.
In Neubrandenburg wurde ein neuer Club gegründet
Speedway
Von Sebastian Mischok

Speedway in Neubrandenburg: Es gibt wieder Hoffnung

Speedway hat in der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg lange Tradition. Viele Meisterschaftsläufe und internationale Rennen, darunter der «Ostseepokal», wurden im Harderstadion seit 1959 ausgetragen.
Weltmeister Bartosz Zmarzlik
Speedway-WM
Von Manuel Wüst

Offiziell: Speedway-WM-Termine 2020 auf einen Blick

Nach Veröffentlichung der Termine für den Speedway-GP und die Langbahn-Weltmeisterschaft, stehen nun auch die weiteren Termine des FIM-Speedway-Kalenders fest. In Deutschland werden zwei Junioren-Entscheidungen fallen.
Das Orga-Team und die Geehrten beim MSC Angenrod
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Knaller in Planung: B-Gespann-Masters mausert sich

In Angenrod wurde zum Saisonabschluss das erfolgreiche B-Gespann-Masters gefeiert. Für 2020 liegen die Zusagen von fünf Veranstaltern schon wieder vor, darüber hinaus hofft das Orga-Team noch auf einen echten Knaller.
Vize-Weltmeister Martin Smolinski wundert sich über Rzeszów als Langbahn-GP-Ort
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Krass: Finale 2020 auf Speedwaybahn in Rzeszów (PL)

Der Terminkalender für die Langbahn-WM 2020 ist da. Neu sind die Grands Prix in finnischen Forssa und Rzeszów in Polen. Der MSC Scheeßel trägt die Qualifikation für den Challenge aus.
Christian Hülshorst (li.) und Stephan Katt waren die Besten in der Klasse I-Solo
Grasbahn
Von Markus Strehle

Die NBM-Siegerehrung gastiert erstmals in Cloppenburg

Zum Abschluss der Bahnsport-Saison 2019 werfen sich noch einmal alle Fahrer, Fans und Funktionäre der norddeutschen Langbahn- und Speedway-Szene in Schale und treffen sich am 16. November zur Siegerehrung ihrer Besten.
Christian Hefenbrock 2009
Speedway
Von Manuel Wüst

Christian Hefenbrock: «Das war Hardcore damals»

Christian Hefenbrock ist schon eine Weile keine Rennen mehr gefahren, trotzdem fällt es ihm schwer zu sagen, dass die Karriere vorbei ist. SPEEDWEEK.com blickt mit dem 34-Jährigen zurück.
Tomas H. Jonasson ist aus dem Speedway-GP bekannt
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Langbahn-GP 2020: Überraschung bei Wildcard-Vergabe

Die letzten Startplätze für den Langbahn-Grand-Prix 2020 sind vom Weltverband FIM vergeben worden. James Shanes, Kenneth Kruse Hansen und Tomas Hjelm Jonasson sind die Glücklichen.
Christian Hefenbrock
Speedway
Von Manuel Wüst

Hefenbrock: «Mentoren wie im Ausland haben wir nicht»

Christian Hefenbrock gibt seine Erfahrungen aus seiner aktiven Zeit als DMSJ-Trainer an Nachwuchsfahrer weiter. Der ehemalige Speedway-U21-WM-Dritte wünschte sich, dass mehr der älteren Fahrer das tun.
Sepp Angermüller ist unvergessen
Speedway
Von Christian Kalabis

Erinnerung: Heute wäre Josef Angermüller 70 Jahre alt

Der bayerische Speedway-Fahrer Josef «Seppi» Angermüller war die schillernde Figur seiner Zeit. Bei einem WM-Qualifikationsrennen in Italien stürzte er tödlich. Erinnerungen von Christian Kalabis.
Christian Hefenbrock (li.) mit Ben Ernst
Speedway
Von Manuel Wüst

Christian Hefenbrock ist auch ohne WM-Titel zufrieden

Christian Hefenbrock ist als Trainer für den DMSJ-Kader in Deutschland zuständig und für die Entwicklung des Bahnsport-Nachwuchses verantwortlich. Das Jahr 2019 bezeichnet er als Erfolg.
Wenig überraschend kommt der Speedway-GP nach Togliatti
Speedway-GP
Von Manuel Wüst

Speedway-GP: Der Kalender 2020 ist veröffentlicht

Neun von zehn Austragungsorten von 2019 werden 2020 erneut Gastgeber eines Speedway-Grand-Prix sein. Krsko in Slowenien wird kein Rennen mehr ausrichten, stattdessen rückt Togliatti in Russland in den Kalender.
Mikkel Michelsen (li.) wurde 2019 Europameister – der Titel wird für die Zukunft aufgewertet
Speedway-GP
Von Manuel Wüst

Speedway-GP: Neues Punktesystem, weitere Quali-Option

Der Weltverband FIM und Promoter BSI haben Änderungen am Reglement für den Speedway-GP bekanntgegeben. Betroffen sind das Qualifikationssystem und die Punktewertung für die einzelnen Rennen.
Markus Reiterberger in Pfarrkirchen
Sandbahn
Von Ivo Schützbach

Superbike-Profi Reiterberger will Bahnrennen fahren

Markus Reiterberger hat seinen Platz im BMW-Werksteam nach der Superbike-WM 2019 verloren und muss seine Karriere für die Zukunft neu ausrichten. «Der Bahnsport spielt eine wichtige Rolle für mich», sagt der 25-Jährige.
Daniel Spiller in Herxheim
Sandbahn
Von Manuel Wüst

Daniel Spiller 2020 auch auf der Langbahn am Start

Beim Saisonabschlusstraining in Herxheim drehte Daniel Spiller auf der Sandbahn fleißig Runden. Der Einstieg auf die Langbahn ist für 2020 geplant, wie SPEEDWEEK.com erfuhr.
Wittstocks Clubchef Frank Mauer
Speedway
Von Sebastian Mischok

Premiere: Deutscher Club in polnischer Speedway-Liga

Der Chef des MSC «Wölfe» Wittstock, Frank Mauer, und der polnische Verband PZM unterschrieben diese Woche den Vertrag für die 2. Polnische Liga 2020. Davon wird auch der Speedway-Sport in Deutschland profitieren.
Martin Smolinski
Speedway
Von Manuel Wüst

Nach Schlüsselbein-OP: Martin Smolinski auf dem Bike

Seit Ende September war Martin Smolinski mit gebrochenem Schlüsselbein ausgefallen und hat die Rennen im Oktober verletzungsbedingt verpasst. Vor der Winterpause setzte er sich wieder aufs Speedway-Motorrad.
Celina Liebmann
Speedway
Von Manuel Wüst

Celina Liebmann: «Cool, wenn Nicki Pedersen schaut»

Zur Saison 2019 stieg Celina Liebmann von der 250er auf die 500er um. Die 18-Jährige bestritt ein Rennen in der Speedway-Bundesliga für den MC Nordstern Stralsund, trainierte auf der Langbahn und fuhr Eisspeedway.
Martin Smolinski
Speedway
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski verlängert Vertrag in Schweden

Der Deutsche Speedway-Meister Martin Smolinski bleibt seinem Club in der schwedischen Liga treu und wird auch 2020 für Masarna Avesta in der Eliteserien fahren.
Sieger Michael Härtel
Speedway
Von Alfred Domes

St. Johann: Michael Härtel gewinnt Saisonabschluss

Kaum hatte vor einer Woche die Speedway-Saison in Österreich begonnen, war sie mit dem Meeting in St. Johann schon wieder zu Ende. Die Fans jubelten über Michael Härtel und Daniel Gappmaier auf dem Podest.
Tobias Busch wurde Zweiter
Speedway
Von Manuel Wüst

Wittstock: Schwede Thornblöm siegt vor Tobias Busch

Das letzte Rennen der Speedway-Saison in Deutschland ist gefahren. In Wittstock gewann der Schwede Mathias Thornblöm das «Race of the Night» vor Tobias Busch, der als bester Deutscher Zweiter wurde.
Max Dilger (re.) mit Ortema-Orthese
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Max Dilger halbe Saison verletzt: OP diesen Monat

Seit seinem Sturz beim Grasbahnrennen in Angenrod Ende Juli, war Max Dilger mit Handicaps unterwegs. Seine Schulter lässt sich ohne große Krafteinwirkung auskugeln, außerdem ist ein Knie kaputt.
Sieger Jonas Jeppesen
Speedway
Von Manuel Wüst

Olching: Nur Mark Riss konnte den Sieger schlagen

Das «Goldene Band der Schlossbrauerei Maxlrain» geht in diesem Jahr nach Dänemark. Jonas Jeppesen gewann das Speedwayrennen in Olching, während sich vier Deutsche in den Top-Ten platzieren konnten.
Sieger Daniel Gappmaier
Speedway
Von Alfred Domes

Mureck: Der einzige Österreicher zeigte es allen

Der Auftakt (!) zur Saison war gleichzeitig auch die Feier zu 70 Jahre Speedway in Mureck. Am 18. September 1949 starteten zum ersten Mal in der steirischen Grenzstadt die Methanol-Ritter ihre Motoren.
Gibt es das Duo William Matthijssen/Sandra Mollema wie hier in Rastede auch in der Saison 2020 noch?
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

William Matthijssen: Hört der Champion wirklich auf?

Seit fast zwei Jahren denkt William Matthijssen an seinen Rückzug vom aktiven Sport. Der vielfache europäische und niederländische Seitenwagenmeister will sich mehr um die Karriere seines Sohnes kümmern.
Niels-Kristian Iversen (weiß) gewann das Speedwayrennen in Dohren, Jason Doyle (rot) enttäuschte
Speedway
Von Rudi Hagen

Eichenring Dohren: Dänen dominieren Saison-Halali

Der Däne Niels-Kristian Iversen gewann das Flutlichtrennen in Dohren vor seinem Landsmann Mikkel Bech. Dritter wurde Robert Lambert (GB) vor Timo Lahti (FIN). 3000 Zuschauer sahen das Spektakel auf dem Eichenring.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 07.12., 18:15, Sport1
Motorsport - DTM
Sa. 07.12., 18:30, Das Erste
Sportschau
Sa. 07.12., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 07.12., 18:45, Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
Sa. 07.12., 18:55, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 19:00, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Sa. 07.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 07.12., 19:30, Motorvision TV
Racing Files
Sa. 07.12., 19:30, Arte
Der Süden der Toskana
Sa. 07.12., 20:10, Sat.1
Go! Spezial
» zum TV-Programm