SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie Formel 1

Mick Schumacher
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ferrari-Junior Mick Schumacher: Platz 2 in Spanien

​Einziges freies Training der Formel 2 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya: Ferrari-Nachwuchsfahrer Mick Schumacher (21) will vorrücken, Grundlage ist ein gutes Training. Das ist Mick gelungen.
Valtteri Bottas war im ersten Training in Barcelona der Schnellste
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

1. Training Barcelona: Mercedes gibt das Tempo vor

Mercedes hatte im ersten Training auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya die Nase vorn, wobei Valtteri Bottas der Schnellere blieb. Der Vorsprung der Silbernen zur Konkurrenz beträgt fast eine Sekunde.
Max Verstappen und Johnny Herbert
Formel 1
Von Mathias Brunner

Johnny Herbert: Max Verstappen ist reif für den Titel

​Red Bull Racing-Pilot Max Verstappen hat in Silverstone gezeigt: Wenn er ein gutes Auto hat, kann er es mit den Mercedes-Fahrern aufnehmen. GP-Sieger Johnny Herbert glaubt: «Max ist reif für den Titel.»
Lewis Hamilton in Schwierigkeiten
Formel 1
Von Mathias Brunner

Angst vor neuen Reifenschäden: FIA hilft Pirelli

​Neue Pirelli-Reifen für 2020 wurden abgelehnt. Daher fahren wir mit 2019er Walzen. Die werden wegen Corona auch 2021 verwendet. Aber die Autos bauen immer mehr Abtrieb auf. Die FIA eilt Pirelli zu Hilfe.
Charles Leclerc
Formel 1
Von Otto Zuber

Mercedes-Gegner für Verbot von Quali-Modus

Sowohl Red Bull Racing-Star Max Verstappen als auch Ferrari-Hoffnungsträger Charles Leclerc sprechen sich für den FIA-Plan aus, künftig den Qualifying-Modus beim Motor zu verbieten.
Fernando Alonso
Formel 1
Von Mathias Brunner

Formel-1-Champion Fernando Alonso: Crash in Indy

​Hartes Brot für den zweifachen Formel-1-Champion Fernando Alonso in Indianapolis: Anfängerfehler im freien Training, Unfall, Fahrer wohlauf, aber wertvolle Zeit ist für den Asturier verloren gegangen.
Daniel Ricciardo
Formel 1
Von Agnes Carlier

Daniel Ricciardo: «Vettel ist gut für den Sport»

Renault-Pilot Daniel Ricciardo fuhr bei Red Bull ein Jahr lang an der Seite von Sebastian Vettel. Der Australier ist sich sicher, dass der vierfache Weltmeister wieder auf die Erfolgsspur zurückfinden wird.
Sergio Pérez
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Sergio Pérez über Corona-Berichte: «Respektlos!»

Racing-Point-Rückkehrer Sergio Pérez regte sich während seiner Zwangspause über einige Berichte zu seinem positiven Corona-Test auf. «Ich finde das sehr unprofessionell», kritisiert der Rennfahrer aus Guadalajara.
Max Verstappen
Formel 1
Von Rob La Salle

Spanien-GP im Fernsehen: Heute geht die Action los!

Die Formel-1-Stars schliessen die zweite Serie von aufeinanderfolgenden Rennen dieses Wochenende mit dem Spanien-GP in Barcelona ab. Alle TV-Zeiten zum sechsten Kräftemessen der Saison gibt’s hier.
Sebastian Vettel in Silverstone
Formel 1
Von Mathias Brunner

Nach bösen Gerüchten: Sebastian Vettel redet Klartext

​Wie frustriert ist Sebastian Vettel? Ist eine Trennung noch vor Ablauf der Saison möglich? Ist das seine schwierigste Saison in der Formel 1? In Spanien nimmt der vierfache Weltmeister zu diesen Fragen Stellung.
Lewis Hamilton will seine Gegner weiterhin nass machen, auch mit weniger Power
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: «Sie wollen uns immer einbremsen!»

​Der Autosport-Weltverband FIA will künftig verhindern, dass die Motorhersteller im Abschlusstraining Leistung zulegen. Lewis Hamilton grimmig: «Sie wollen uns immer einbremsen.»
Charles Leclerc
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Charles Leclerc: «Erwarte mehr Schwierigkeiten»

Ferrari-Star Charles Leclerc dämpft die Erwartungen nach dem starken Ergebnis im zweiten Silverstone-Kräftemessen. Der Monegasse gesteht: «Wir verstehen nicht, warum wir so viel schneller waren.»
Lando Norris
Formel 1
Von Agnes Carlier

​Lando Norris (McLaren): «Hauptfaktor ist die Hitze»

Lando Norris und Carlos Sainz hatten im zweiten Silverstone-Rennen mehr Mühe als im ersten Kräftemessen. Das lag an den hohen Temperaturen, wie Lando Norris erklärt. Er weiss: Auch in Barcelona wird es heiss.
Sebastian Vettel (Zweiter von rechts) und seine Jungs bei der Pistenbesichtigung in Spanien
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel (Ferrari): «Ich erwarte kein Wunder»

​Nach dem verpatzten Jubiläums-GP von Silverstone (Dreher, keine gute Strategie, nur Rang 12) erhält Ferrari-Star Sebastian Vettel ein neues Chassis. Der Weltmeister sagt aber: «Ich erwarte kein Wunder.»
Max Verstappen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen (Red Bull): «Dann bist du verloren»

​Max Verstappen ist mit schönen Erinnerungen nach Barcelona gereist: Hier gewann er 2016 sensationell seinen ersten Grand Prix mit Red Bull Racing, und er kommt zudem als Silverstone-Sieger 2020 nach Spanien.
Daniel Ricciardo
Formel 1
Von Otto Zuber

Daniel Ricciardo: «Ich will definitiv aufs Treppchen»

Renault-Star Daniel Ricciardo will nach der Enttäuschung im Formel-1-Jubiläumsrennen von Silverstone Wiedergutmachung leisten. Die Chancen dazu stehen gut, ist sich der Australier sicher.
Toto Wolff gratuliert Christian Horner und Adrian Newey
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toto Wolff (Mercedes): Zweifel vor Barcelona-GP

​Mercedes-Teamchef Toto Wolff vor dem Grossen Preis von Spanien: «In England wurden wir von Red Bull Racing fair geschlagen. Es zeigt sich, dass Hitze für uns eine besondere Herausforderung ist.»
Nico Hülkenberg
Formel 1
Von Otto Zuber

Nette Geste: Racing Point dankt Nico Hülkenberg

Dieses Wochenende wird Sergio Pérez wieder in seinen rosa Renner zurückkehren, Nico Hülkenbergs Gastspiel ist damit gelaufen. Racing-Point-Teamchef Otmar Szafnauer findet nette Worte zum Abschied.
Alfa Romeo vor Mercedes und Ferrari – leider nur bei Startversuchen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ex-GP-Pilot Mika Salo: «Dann hört Kimi Räikkönen auf»

​Das schmerzt: Ausgerechnet beim Jubiläums-GP von Silverstone mussten die beiden Alfa Romeo-Rennwagen aus der letzten Reihe ins Rennen. Ex-GP-Pilot Mika Salo: «Ich glaube, Kimi hört auf.»
Die Haas-Piloten nehmen Antonio Giovinazzi in die Zange
Formel 1
Von Mathias Brunner

Günther Steiner (Haas): «Fahrerfrage ist zweitrangig»

​Haas-Teamchef Günther Steiner lässt sich Zeit, was das Fahrerduo des US-amerikanischen Rennstalls für 2021 angeht. «Zunächst mal müssen wir das Concorde-Abkommen unterzeichnen, dann sehen wir weiter.»
Mercedes-Ingenieur Andrew Shovlin
Formel 1
Von Mathias Brunner

Andrew Shovlin zum Mercedes-Problem: «Das wäre dumm»

​Nach den Reifenproblemen von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas im Jubiläums-GP von Silverstone sagt Mercedes-Ingenieur Andrew Shovlin: «Es wäre dumm anzunehmen, dass dies ein Einzelfall bleibt.»
Alex Albon
Formel 1
Von Mathias Brunner

Alex Albon (Red Bull Racing): «Barcelona gut für uns»

​Der Thai-Brite Alex Albon hat für sein Rennen in Silverstone viel Lob erhalten von Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner. Zum Rennen in Spanien meint Albon: «Diese Strecke sollte gut sein für uns.»
Valtteri Bottas und Lewis Hamilton mit ihren Mercedes
Formel 1
Von Mathias Brunner

2021: Chancengleichheit nach Verbot des Quali-Modus?

​Seit Beginn der Turbohybrik-Ära in der Formel 1 Anfang 2014 gilt an den meisten Rennwochenenden: Mercedes kann in der Qualifikation mehr Leistung abrufen als die Gegner. Die FIA will das beenden.
Sergio Pérez am Circuit de Barcelona-Catalunya
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sergio Pérez: Corona-negativ, Aus für Hülkenberg

​Gute Nachrichten für den Mexikaner Sergio Pérez: Der Racing Point-Pilot ist negativ auf den Coronavirus getestet worden – damit steht einem Comeback beim Grossen Preis von Spanien nichts im Weg.
Red Bull besuchte 2012 das zerfallende Oval von Sitges
Formel 1
Von Mathias Brunner

History Barcelona-GP: Hühnerzucht statt Rennwagen

​Zum 30. Mal in Folge findet auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya ein Formel-1-WM-Lauf statt. Die Anfänge des Autosports in Spanien reichen aber auf das Jahr 1913 zurück! Geschichten zum Traditions-GP.
Sergio Pérez mit Renningenieur Tom McCullough
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sergio Pérez über Corona: So ging es ihm wirklich

​Der Mexikaner Sergio Pérez musste wegen des nachgewiesenen Coronavirus die WM-Läufe in Silverstone auslassen. Nun spricht er über seine Erkrankung und will beim Grand Prix von Spanien wieder antreten.
Christian Horner
Formel 1
Von Mathias Brunner

Christian Horner: Die Geschichte mit der Ziege

​Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner (46) spricht über den kommenden Grossen Preis von Spanien und die Freude der ganzen Mannschaft über den tollen Sieg von Max Verstappen in Silverstone.
Barcelona 2016: Die Mercedes-Fahrer Rosberg und Hamilton crashen, Verstappen sagt Dankeschön
Formel 1
Von Mathias Brunner

Spanien-GP im Fernsehen: Verstappen ärgert Mercedes

​Seit 2014 haben auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya nur Fahrer von Mercedes oder Max Verstappen gewonnen. Darauf läuft es auch keim kommenden Grossen Preis von Spanien hinaus.
Fernando Alonso vor dem Indy-Museum
Formel 1
Von Mathias Brunner

Fernando Alonso: Kein Indy 500 als Renault-Pilot

​Superstar Fernando Alonso (39) schliesst aus, dass er 2021 und 2022 als Renault-GP-Pilot beim Indy 500 antritt. Denkbar wäre es gewesen: Erstmals seit Jahren kollidierten die 500 nicht mit dem Monaco-GP.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner und Mercedes-Teamchef Toto Wolff 2019 in Baku
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toto Wolff (Mercedes): «Sollen sie doch protestieren»

​Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner: «Wenn Racing Point bestraft wird für das Übernehmen fremder Teile, dann stellt sich die Frage, was die Regeln zu jenem sagen, der die Teile zur Verfügung stellt.»
Ferrari-Teamchef Mattia Binotto
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mattia Binotto (Ferrari): Neuer Motor für 2021

​Trauriger Moment für die Tifosi, wenn Ferrari-Teamchef Mattia Binotto sagt: «Rang 2 muss 2021 möglich sein.» Das Wort Sieg wird nicht mehr in den Mund genommen. Dafür gibt’s einen neuen Motor.
Lance und Lawrence Stroll 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Aston Martin 2021: Stroll vom eigenen Vater gefeuert?

​Bislang galt im Formel-1-Fahrerlager die Annahme: Wenn Lawrence Stroll aus Racing Point 2021 Aston Martin macht, dann sitzt in einem Wagen sein Sohn Lance. Aber der sieht das offenbar anders.
Sebastian Vettel mit seinem Renningenieur Riccardo Adami
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel: Ferrari beschädigt – neues Chassis!

​Ferrari ist seit 2013 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya ohne Sieg, der einzige GP-Triumph von Sebastian Vettel in Katalonien geht auf 2011 zurück. Der Deutsche erhält von Ferrari ein neues Chassis!
Ferrari-Feier im September 2019: Piero Ferrari, Ferrari-CEO Louis Camilleri, Alain Prost, Sebastian Vettel und Luca Montezemolo
Formel 1
Von Mathias Brunner

Luca Montezemolo über Ferrari: Der Fehler mit Vettel

​Der langjährige Ferrari-Präsident Luca Cordero di Montezemolo ärgert sich über die Flaute beim berühmtesten Rennstall der Welt und über die Art und Weise, wie Sebastian Vettel dort behandelt wird.
Max Verstappen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen (Red Bull Racing): «Sieg unerwartet»

​Der Niederländer Max Verstappen (22) hat mit einer grandiosen Leistung in Silverstone seinen 9. GP-Sieg erkämpft und sich auf WM-Rang 2 vorgeschoben: «Ehrlich gesagt kam der Triumph ein wenig unerwartet.»
Flavio Briatore und Mark Webber
Formel 1
Von Mathias Brunner

Flavio Briatore zu Ferrari: Immer das gleiche Problem

​Der 70jährige Unternehmer Flavio Briatore sagt, woran es bei Ferrari krankt. «Der Wagen ist unter allen Bedingungen langsam. Und ich verstehe nicht, wieso Ferrari immer das gleiche Problem hat.»
Lewis Hamilton vor Max Verstappen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Spanien-GP im Fernsehen: Wieso Mercedes zittern muss

​Der Rennverlauf des Jubiläums-GP von Silverstone hat bewiesen: Dauer-Weltmeister Mercedes-Benz ist nicht unschlagbar. Nach den grossen Reifenproblemen reisen die WM-Leader in Sorge nach Spanien.
Der Racing Point-Rennwagen gibt viel zu reden
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

FIA-Urteil Racing Point: Wie das Puzzle entstand

​Viele Fans fragen sich weiterhin: Wurde Racing Point zu Recht verurteilt oder nicht? Und wie kam das Urteil – 400.000 Euro Geldbuße, 15 Punkte Abzug – überhaupt zustande?
Racing Point fährt mit einer Mercedes-Kopie, Ferrari stinkt das
Formel 1
Von Mathias Brunner

FIA-Urteil: Ferrari und Renault aktiv, McLaren kneift

​Ferrari und Renault gehen in Berufung: Ihnen ist das FIA-Urteil gegen Racing Point wegen Kopierens von Mercedes-Teilen zu lasch und das Reglement zu unpräzise. McLaren zieht die Absicht auf Berufung zurück.
AIA-Chef Paulo Pinheiro
Formel 1
Von Ivo Schützbach

Formel 1 in Portimão: Die Sensation wird Wirklichkeit

Nach 24 Jahren Pause wird es im Oktober erstmals wieder einen Formel-1-GP in Portugal geben, im Autódromo Internacional do Algarve nahe Portimão. SPEEDWEEK.com sprach mit Geschäftsführer Paulo Pinheiro.
Jenson Button und Sebastian Vettel
Formel 1
Von Mathias Brunner

Jenson Button: «Das ist nicht der echte Vettel»

​Formel-1-Champion Sebastian Vettel zieht derzeit gegen Charles Leclerc krass den Kürzeren. Wir zeigen die Ergebnisse im Einzelnen und sagen, wie Jenson Button die Situation einschätzt.
Mick Schumacher in Silverstone
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ralf über Mick Schumacher (Ferrari): Wer Druck macht

​Kein Formel-2-Fahrer steht so unter Beobachtung wie Mick Schumacher. Sein Onkel Ralf sagt, wie er die Lage des Ferrari-Nachwuchspiloten einschätzt und wer hier am meisten Druck macht.
Lewis Hamilton in Schwierigkeiten
Formel 1
Von Mathias Brunner

Reifen-Alarm bei Mercedes: «Wir verstehen es nicht»

​Max Verstappen (Red Bull Racing) konnte beim zweiten Silverstone-GP mit den Reifen besser umgehen als die Mercedes-Fahrer. Der leitende Mercedes-Renningenieur Andrew Shovlin: «Wir verstehen es nicht.»
Roy Nissany im Februar 2020
Formel 1
Von Mathias Brunner

Roy Nissany statt George Russell: 2. Formel-1-Israeli

​Der 25jährige Roy Nissany aus Tel Aviv hat in zehn F2-Rennen 2020 erst einen Punkt geholt. Aber Williams setzt ihn am 14. August in den Wagen von George Russell. Nissany ist der zweite Israeli im GP-Renner.
Toto Wolff und Valtteri Bottas
Formel 1
Von Mathias Brunner

Hat Mercedes gepennt? Toto Wolff widerspricht Bottas

​Valtteri Bottas war nach dem Jubiläums-GP der Formel 1 tief enttäuscht: Von Pole gestartet, nur Dritter geworden. Der Finne fand: «Als Team haben wir geschlafen.» Teamchef Toto Wolff widerspricht.
Sebastian Vettel und Ross Brawn
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ross Brawn zu Vettel und Ferrari: Jetzt handeln!

​Ross Brawn, langjähriger Technik- und Teamchef von Ferrari, spricht über die Krise von Ferrari und Sebastian Vettel. Der heutige Sportchef der Formel 1 findet: «Vettel und Ferrari müssen jetzt handeln.»
Von links: Max Verstappen, Christian Horner, Dr. Helmut Marko, Adrian Newey
Formel 1
Von Adam Cooper

Max Verstappen: Viele Fragen zum Silverstone-Trick

​Red Bull Racing hat mit einer grandiosen strategischen Leistung den Sieg beim Jubiläums-GP der Formel 1 in Silverstone errungen. Aber zunächst musste Max Verstappen vom Trick überzeugt werden.
Sebastian Vettel und sein Ferrari
Formel 1
Von Mathias Brunner

Nico Rosberg zu Vettel: Mit Ferrari stimmt was nicht

​Weltmeister Nico Rosberg versteht nicht, wieso Sebastian Vettel in England so schlecht abgeschnitten hat. «Da muss etwas mit seinem Ferrari nicht stimmen, Seb ist doch keine halbe Sekunde langsamer als Leclerc!»
Max Verstappen und seine Jungs beim Wintertest in Barcelona
Formel 1
Von Mathias Brunner

Spanien-GP im Fernsehen: Chance für Verstappen

​Der Geburtstags-GP der Formel 1 in Silverstone zeigt: Je nach Wetter und Reifenmischungen kann Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda die erfolgsgewohnten Mercedes schlagen. Auch in Barcelona?
Sebastian Vettel in Silverstone
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ralf Schumacher zu Vettel & Ferrari: Vertrauen futsch

​Sebastian Vettel hat aus zwei Rennen in Silverstone nur einen Punkt holen können. Der langjährige GP-Fahrer Ralf Schumacher schätzt die Lage Vettels bei Ferrari und die Zukunft des Heppenheimers ein.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 11:05, Spiegel Geschichte
Car Legends
Fr. 14.08., 11:45, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 14.08., 11:50, ServusTV Österreich
Rossi vs. Marquez - Duell der Giganten
Fr. 14.08., 11:50, ServusTV
Rossi vs. Marquez - Duell der Giganten
Fr. 14.08., 12:45, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 14.08., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 14.08., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 14.08., 13:00, ServusTV Österreich
MotoGP - myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich
Fr. 14.08., 13:00, ServusTV Österreich
MotoGP - myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich
Fr. 14.08., 13:00, ServusTV
MotoGP - myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich
» zum TV-Programm
98