SPEEDWEEK Überblick

ALLE KOLUMNEN

Ferrari-Präsident John Elkann bei der Präsentation des SF1000. Ob Sebastian Vettel rechts schon an einen Namen denkt?
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel: Rätselraten um seine Neue

​Das 2020er Auto von Sebastian Vettel ist auch in diesem Jahr matt-rot. Was seit Jahren zur Gewohnheit geworden ist: Der Heppenheimer wird auch dem SF1000 einen Frauen-Namen schenken.
Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis und Valentino Rossi
MotoGP
Von Michael Scott

Yamaha: Warum Rossi trotzdem bekommt, was er will

Yamaha nahm das Zepter in die Hand und besetzte mit Maverick Viñales und Fabio Quartararo die Plätze im MotoGP-Werksteam bis 2022 ungewöhnlich früh. Und Valentino Rossi?
Unvergesslich: Im Ein-Tages-Finale von Scheeßel wurde Kelvin Tatum nach Stechen gegen Simon Wigg 1995 Weltmeister und Walter Scherwitzki Dritter
Langbahn-WM
Von Rudi Hagen

Langbahn-WM: Grands-Prix-System oder Eintages-Finale?

Preisfrage: Fünf Grands Prix in vier Ländern wie in der kommenden Saison oder zwei Semifinales und ein Tagesfinale, welches über die Weltmeisterschaft auf der Langbahn entscheidet? Das ist hier die Frage.
Martin Smolinski (vorne) und Lukas Fienhage (links) sind im Langbahn-GP 2020 fest dabei
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Brauchen wir Helden? Wer auf der Langbahn dazu taugt

Vize-Weltmeister Martin Smolinski und der WM-Vierte und Rookie Lukas Fienhage waren herausragende deutsche Piloten im Langbahn-GP 2019. In der nächsten Saison sind mindestens vier Fahrer vom DMSB dabei.
Valentino Rossi kürte sich 2001 zum letzten 500er-Weltmeister
MotoGP
Von Michael Scott

Wasserstoffbomben oder die ewige Zweitakt-Diskussion

In der Formel 1 flammte zuletzt das Thema Zweitakter wieder auf. Warum die 500-ccm-Motoren in der MotoGP-WM der Vergangenheit angehören und welche Folgen diese Entscheidung mit sich brachte.
Sebastian Vettel und Mattia Binotto
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mattia Binotto (Ferrari): 2020 auf dem Schleudersitz

​Die Teamchefs des berühmtesten Rennstalls der Welt haben kein einfaches Leben: Immer wieder mussten sie in den vergangenen Jahren wegen Erfolglosigkeit ihren Posten räumen.
Heinz Kinigadner 2019 im Talkessel
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Cross-Legende Heinz Kinigadner wird 60 Jahre

Der österreichische Doppelweltmeister von 1984/85 machte auch als Rallye-Fahrer Karriere und wurde zum Markenbotschafter von KTM. Heinz Kinigadner blickt auf ein bewegtes Leben zurück und ist umtriebig wie eh und je.
Wie viele Hypercars wird es neben dem Toyota überhaupt noch geben?
24h Le Mans
Von Oliver Müller

Was wird die Annäherung von ACO und IMSA bringen?

SPEEDWEEK.com machte sich Gedanken zur neuen gemeinsamen Prototypen-Formel, die ab 2021 in der Sportwagen-Welt eingeführt wird. Was könnten die Auswirkungen sein? Und sind nun tatsächlich alle Probleme vom Tisch?
Assen ist natürlich auch in der Superbike-WM 2020 im Kalender
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Warum die Superbike-WM 2020 großartig wird

In sieben Wochen beginnt auf Phillip Island/Australien die 33. Saison der Superbike-WM. Worauf sich Fans der seriennahen Motorrad-Weltmeisterschaft freuen können.
Ken Roczen bei der Pressekonferenz in Anaheim
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (HRC): Sein Kampf gegen den Epstein-Barr-Virus

Das Trainingsprogramm von Ken Roczen findet in dieser Saison unter permanenter medizinischer Überwachung statt, denn die Leistungseinbrüche im letzten Jahr sind durch das Pfeiffersche Drüsenfieber verursacht.
Der zweifache Dakar-Sieger Toby Price beim Training nach Neujahr in Saudi-Arabien
Dakar Moto
Von Günther Wiesinger

Dakar-Rallye: Wer Alkohol trinkt, wird ausgepeitscht

Die Rallye-Dakar-Teilnehmer müssen sich auf ungewöhnliche Gepflogenheiten in Saudi-Arabien einstellen. Wer ein Bier trinkt, wird ausgepeitscht oder des Landes verwiesen. Ein Wettbewerbsnachteil für KTM?
Der unvergessene François Cevert
Formel 1
Von Mathias Brunner

Zum Jahres-Ende: Talisman, 13 und die schwarze Katze

​Hand aufs Herz: Sind wir nicht alle ein klein wenig abergläubisch? Wir haben uns zum Jahreswechsel im Rennsport umgeschaut und einige merkwürdig-skurrile bis unheimliche Geschichten gefunden.
Toby Price, 2016 und 2019 Dakar-Sieger auf KTM, zählt auch bei den Saudis zu den Favoriten
Dakar Moto
Von Günther Wiesinger

Dakar Saudi-Arabien: Menschenrechte existieren nicht

Die Teilnehmer und Teammitglieder bei der Dakar-Rallye wissen, dass Frauen bei den Saudis als Menschen zweiter Klasse betrachtet werden. Deshalb wird das «Sportwashing» der reichen Araber akzeptiert.
Marc Márquez
MotoGP
Von Michael Scott

Die nicht ganz ernst gemeinten Vorsätze der WM-Stars

Der Jahreswechsel bietet den WM-Piloten eine gute Gelegenheit, Bilanz zu ziehen und die guten Vorsätze für 2020 zu formulieren – wir leisten Schützenhilfe und präsentieren hier augenzwinkernd unsere Vorschläge.
Die Siegermaschine 2019 von Toby Price
Dakar Moto
Von Günther Wiesinger

So dominiert KTM über Honda bei der Rallye Dakar

Die Erfolgsgeschichte von KTM bei der Rallye Dakar begann erst 2001 und dauert nun schon seit 18 Jahren an. Trotz gigantischem Aufwand kommt Honda nicht gegen das Werk aus Österreich an.
Marc Márquez lässt sich nach dem Jerez-Sieg von den Fans feiern
MotoGP
Von Michael Scott

Nur in Spanien? Warum die MotoGP am Ende profitiert

WM-Promoter Dorna, vier von 19 Grand Prix in Spanien und Seriensieger am Fließband – angefangen bei MotoGP-Champion Marc Márquez. Ist die Motorrad-WM zu spanisch?
Seit Jahren guckt sich Lewis Hamilton an, was Ferrari so macht
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mattia Binotto (Ferrari): Hamilton erhältlich? Prima!

​Seit Jahren hält sich hartnäckig das Gerücht, Lewis Hamilton wolle seine Karriere mit einem Titel im Ferrari krönen. Ferrari-Teamchef Mattia Binotto in Arabien: «Hamilton ist für 2021 erhältlich? Prima!»
Alex Márquez wechselte kurzerhand in die Repsol-Honda-Box
Moto2
Von Günther Wiesinger

Von Zarco bis Alex Márquez: Was ist ein Vertrag wert?

In den letzten Wochen wurde nicht nur der Moto2-Vertrag von Alex Márquez aufgelöst, um seinen Aufstieg in die MotoGP-Klasse zu ermöglichen. Ist ein Vertragsbruch nur noch ein Kavaliersdelikt?
Jorge Lorenzo verabschiedete sich würdevoll
MotoGP
Von Michael Scott

Rainey & Lorenzo: Die Menschlichkeit der Weltmeister

Die beeindruckende MotoGP-Karriere von Jorge Lorenzo ging vor einer Woche in Valencia zu Ende. Kurz zuvor hatte schon Wayne Rainey für einen emotionalen Moment gesorgt.
Sebastian Vettel, Mattia Binotto und Charles Leclerc
Formel 1
Von Mathias Brunner

Brasilien-Crash Vettel – Leclerc: Fortsetzung folgt

​Immer wieder hat Ferrari-Teamchef Mattia Binotto beteuert, das Verhältnis zwischen seinen beiden Piloten sei intakt. In Interlagos sah das nicht so aus, als Sebastian Vettel und Charles Leclerc crashten.
Der Peugeot 908 gehörte zu den schönsten LMP1 überhaupt
FIA WEC
Von Oliver Müller

Was bringt der Einstieg von Peugeot in die FIA WEC?

SPEEDWEEK.com machte sich Gedanken zum neuen Sportwagen-Programm von Peugeot. Der französische Hersteller wird im Herbst 2022 mit einem Hybrid-Renner in der großen Klasse der FIA WEC um die Gesamtsiege fahren.
Der Ginetta G60-LT-P1 fuhr dem Feld bei der FIA WEC in Shanghai zunächst davon
FIA WEC
Von Oliver Müller

4h Shanghai: Analyse des dritten Saisonlaufs der WEC

SPEEDWEEK.com schaut zurück auf die 4 Stunden von Shanghai. Dabei konnte Rebellion den ersten Saisonsieg feiern. Toyota war einfach zu stark von den Regeln eingebremst. Das ist am Rennwochenende noch alles aufgefallen.
Pokallauf im Talkessel in den 1980er Jahren mit dem bulgarischen WM-Protagonisten Dimitar Rangelov
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

30 Jahre Mauerfall: Motocross in der DDR

Wer in der früheren DDR ernsthaft Motocross auf internationalem Niveau betreiben wollte, musste sich hart durchbeißen. 30 Jahre nach dem Fall der Mauer werfen wir einen Blick hinter die Kulissen.
Wird Honda mit dieser Fireblade in der Superbike-WM wieder vorne mitmischen?
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Honda CBR1000RR-R – Krone der Superbike-Schöpfung?

Wenn die CBR1000RR-R hält was Honda verspricht, dann wird die Fireblade im Superbike-Segment Maßstäbe setzen. Welche Finessen sich der Motorradgigant ausgedacht hat, um Kawasaki und Ducati die Stirn zu bieten.
Formel-1-Sportchef Ross Brawn in Texas mit FIA-Techniker Nikolas Tombazis
Formel 1
Von Mathias Brunner

Formel-1-Sportchef Ross Brawn: So geht’s nicht weiter

Für Formel-1-Sportchef Ross Brawn (64) ist es elementar, dass die Entscheidungsfindung im GP-Sport umgekrempelt wird. «So geht’s nicht weiter, dass Rennställe neue Regeln blockieren können.»
Yamaha ist seit Jahren die dominierende Marke in der Supersport-WM
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Supersport-WM: Revolutionäre Konzepte werden studiert

Die Supersport-WM ist in den letzten Jahren zu einem Yamaha-Markencup verkommen. Um die Klasse für Fans, Medien und Hersteller interessanter zu gestalten, wird das Grundkonzept überdacht.
Leon Haslam gewann mit Honda zweimal das Suzuka Eight Hours
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Leon Haslam (36) ins Honda-Werksteam: Viel Zuversicht

Die Anzeichen verdichten sich, dass die Honda Racing Corporation (HRC) für die Superbike-WM 2020 überraschend den Engländer Leon Haslam als zweiten Fahrer neben Alvaro Bautista verpflichtet.
Helmut Zwickl (Mitte) mit den Porsche-Werksfahrern Gerhard Mitter und Udo Schütz am Nürburgring 1969
Formel 1
Von Mathias Brunner

Helmut Zwickl: Mein Seilgefährte, mein Vorbild

​Zum 80. Geburtstag von Helmut Zwickl: Wie mein Vorbild spanisch lernte, wie der Wiener bei einem Erdbeben reagierte, wieso ihm die Lust auf Formel 1 vergangen ist, warum ich ihn so sehr schätze.
Helmut Zwickl (ganz rechts), der Vater der Ennstal Classic
Formel 1
Von Günther Wiesinger

Helmut Zwickl und die digitalen Kinderschuhe

​Zum 80. Geburtstag von Helmut Zwickl: In Sachen Renntechnik hatte der Journalist seine Hand am Puls der Zeit. Was ihn nicht daran hinderte, seiner Schreibmaschine die Treue zu halten, weit über ihr Verfalldatum hinaus.
An der Strecke in San Juan wurde bis zuletzt gearbeitet
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Unfassbar: FIM bezichtigt streikende Fahrer der Lüge

Immer mehr Details sickern durch, was sich die Superbike-WM-Piloten in San Juan von den Offiziellen von Promoter Dorna und dem Motorrad-Weltverband FIM anhören und gefallen lassen mussten.
Rennen 1 auf dem San Juan Villicum Circuit: Nur 12 Fahrer am Start
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Skandal in San Juan: Die Gründe für das Versagen

Die Superbike-WM-Fahrer waren sich einig: Der neue Belag in San Juan/Argentinien ließ am Samstag kein vernüftiges Rennen zu. Der Weltverband FIM räumt keinen Fehler ein und bezichtigt die Fahrer der Lüge.
Siegt auch mit kleinerem Heckflügel – Toyota-Pilot Ott Tänak in Wales
WRC
Von Christian Schön

Fazit Wales Rally GB: Hat die FIA die WM beeinflusst?

Die Heckflügel-Affäre bei Toyota wirft ein unschönes Licht auf die Regelhüter. Wir werden wohl nie wissen, wie viele Erfolge der letzten drei Jahre die japanische Marke dem Fehler bei der Homologation zu verdanken hat.
Felipe Nasr und der falsche Senna in Suzuka 2016
Formel 1
Von Mathias Brunner

Irres Suzuka: Falscher Senna und ein Windkanalmodell

​Die Formel 1 treibt die seltsamsten Blüten: Vor einigen Jahren staunte ich nicht schlecht, als ich in einem Laden auf dem Gelände des Suzuka Circuit ein Windkanalmodell entdeckte, das mir vertraut vorkam.
Zu viele Reifen verwendet: Der Ginetta G60-LT-P1 musste bei der FIA WEC in Fuji sechs Minuten Strafe absitzen
FIA WEC
Von Oliver Müller

6h Fuji: Analyse des zweiten Saisonlaufs der FIA WEC

SPEEDWEEK.com schaut zurück auf die 6 Stunden von Fuji. Dabei feierte Toyota den zweiten Sieg in der Saison 2019/20. Vor der privaten Konkurrenz hatten die japanischen Hybrid-Renner wieder zwei Runden Vorsprung.
Gautier Paulin in Assen: «Wo sind die Amis?»
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

USA oder Europa: Wer ist stärker?

Die Amerikaner sind mit 22 Siegen das erfolgreichste Team beim Motocross der Nationen, doch in Assen zählten sie nicht zu den Favoriten und erreichten am Ende Platz 6. Haben die Amerikaner ihren Nimbus eingebüßt?
Malaysia 2015: Die Esakalation zwischen Valentino Rossi und Marc Márquez
MotoGP
Von Michael Scott

Rossi gegen Márquez: Wer endlich loslassen sollte

Das Pfeifkonzert gegen MotoGP-Sieger Marc Márquez in Misano war nichts Neues – ganz im Gegenteil. Den Honda-Star und Valentino Rossi (Yamaha) verbindet seit Jahren eine gepflegte Feindschaft.
Sir Stirling Moss ist 90
Formel 1
Von Helmut Zwickl

Sir Stirling Moss ist 90: Zäh wie altes Leder

​Die englische Rennlegende Stirling Moss ist 90 Jahre alt geworden. Er war der einzige Fahrer, der in den 50er Jahren den grossen Juan Manuel Fangio fordern und im Sportwagen besiegen konnte.
Einmalige Atmosphäre beim Singapur-GP
Formel 1
Von Mathias Brunner

12. Singapur-GP: Wieso der Nacht-GP alle fasziniert

​Seit 2008 haben wir den Grossen Preis von Singapur, aber kein Rennen hat sich im WM-Programm so schnell zum Favoriten von Fans und Fahrern etabliert. Wir erklären die Faszination des Nacht-GP.
Um Honda ranken sich derzeit viele Gerüchte
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Exklusiv: Die Pläne für das Honda-Werksteam 2020

Honda wird für die Superbike-WM 2020 das gesamte Engagement auf den Kopf stellen. Nach und nach sickert durch, wie der größte Motorradhersteller zurück in die Erfolgsspur kommen will.
In der EMX-Klasse starteten in der Türkei nur 6 Fahrer
Motocross-EMX250
Von Thoralf Abgarjan

Türkei-Blamage: Nur 6 Fahrer am Start

Das Rennen der EMX-Zweitaktklasse wurde bei ihrem Saisonfinale in der Türkei mit nur 6 Fahrern gestartet. Auch in der Endrunde der WMX standen gerade einmal 11 Starterinnen am Gatter.
0,013 sec lagen in Silverstone zwischen Alex Rins und Marc Márquez
MotoGP
Von Michael Scott

MotoGP: Wie gut sind V4-Motor und Honda wirklich?

In Silverstone besiegte Alex Rins auf Suzuki den Repsol-Honda-Star Marc Márquez. Warum trotzdem keine Kurbelwelle sondern ein Ausnahmekönner den Unterschied macht.
IndyCar-Star Jim Rathman in der Monza-Steilwand
Formel 1
Von Mathias Brunner

Verrückt: IndyCars in den Steilwänden von Monza

​Was muss das für ein Anblick gewesen sein: Früher rasten die Rennfahrer in Monza durch atemraubende Steilwände. Die überhöhten Passagen sollten eigentlich abgerissten werden, trotzen aber der Zeit.
Gleich beim ersten Einsatz gab es den WEC-Klassensieg für den neuen Porsche 911 RSR
FIA WEC
Von Oliver Müller

4h Silverstone: Analyse des Saisonauftakts der WEC

SPEEDWEEK.com schaut zurück auf die 4 Stunden von Silverstone. Beim Auftakt der Sportwagen-WM (FIA WEC) konnte Toyota den nächsten Gesamtsieg holen. Das ist am Rennwochenende noch alles aufgefallen.
Gute Idee: örtliche Sportvereine in die Veranstaltung mit einbinden
Langbahn-WM
Von Rudi Hagen

MSC Eichenring Scheeßel reif für den Langbahn-GP 2020

2018 Deutsche Meisterschaft, 2019 WM-Challenge. 2020 Team-WM oder sogar ein Langbahn-GP in Scheeßel? Der MSC Eichenring Scheeßel hat Potential. SPEEDWEEK.com erklärt, warum.
2019 nach dem Gewinn der Supercross-WM in Las Vegas
US-Motocross 450
Von Thoralf Abgarjan

Roger DeCoster, 'The Man', wird 75 Jahre

Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Motocrossfahrer der Geschichte, sondern bis heute der geniale Stratege hinter unzähligen Erfolgen. Was er anpackt, wird zu Gold. 'The Man' denkt noch lange nicht an Rente.
Finale in Scheeßel, letzte Kurve: Stephan Katt hatte hier schon die Zielflagge vor Augen
Langbahn-WM
Von Rudi Hagen

Stephan Katt: Grandiose Leistung beim WM-Challenge

Auf dem Eichenring in Scheeßel sicherte sich Stephan Katt mit dem Sieg beim WM-Challenge die Fahrkarte für den Langbahn-GP im kommenden Jahr. Am Sonntag wird in Berghaupten der Deutsche Meister gesucht.
Michael Schumacher an seinem ersten GP-Wochenende 1991
Formel 1
Von Mathias Brunner

Michael Schumacher 1991 in Belgien: Michael wer?

​​Am Dienstag vor dem Belgien-GP 1991 gab Michael Schumacher für Jordan in Silverstone sein Testdebüt. Am Wochenende darauf schlug Schumi wie ein Blitz in der Formel 1 ein. Ein Debüt wie kein anderes.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

Bilder

 

TV-Programm

Di. 18.02., 08:25, Motorvision TV
High Octane
Di. 18.02., 09:00, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 18.02., 10:15, Hamburg 1
car port
Di. 18.02., 12:40, Motorvision TV
On Tour
Di. 18.02., 14:30, RBB Fernsehen
Plötzlich Onkel
Di. 18.02., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 18.02., 17:30, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Di. 18.02., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 18.02., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 18.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
502