SPEEDWEEK Überblick

ALLE KOLUMNEN

Niki Lauda in den 80er Jahren als McLaren-Fahrer
Formel 1
Von Mathias Brunner

Niki Lauda: Zeit für den Journalisten-Grünschnabel

​Am 20. Mai 2019 hat die Welt Niki Lauda verloren – Rennfahrer, Weltmeister, Flugunternehmer, die gute Seele des Mercedes-Rennstalls. Mir ist eine Geschichte mit ihm in starker Erinnerung geblieben.
Virtuelle MotoGP: Kein Vergleich zum echten Rennsport
MotoGP
Von Michael Scott

Virtuelle MotoGP-Rennen: Das echte Risiko fehlt

Die virtuellen MotoGP-Kräftemessen lassen im Vergleich zur echten Racing-Action einen entscheidenden Faktor vermissen: Man braucht keinen Mut, um diese Rennen zu bestreiten.
Nicky Hayden 2017 auf der Red-Bull-Honda
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Windbeutelei: Wie Honda Sponsor Red Bull vergraulte

2017 und 2018 hatte das Honda-Werksteam in der Superbike-WM mit dem Energy-Drink-Giganten Red Bull einen prestigeträchtigen Hauptsponsor. Doch dann wurden Versprechen gebrochen und Erfolge blieben aus.
Lionel van Praag
Speedway-WM
Von Manuel Wüst

Lionel van Praag: Speedway-Weltmeister und Kriegsheld

1936 wurde im Londoner Wembley-Stadion der erste Speedway-Weltmeister gekürt, das Rennen sorgte für allerhand Diskussionen. SPEEDWEEK.com wirft einen Blick in die Geschichte des Sports.
Die SVG-AG Arena in Moorwinkelsdamm
Speedway
Von Rudi Hagen

Nur ein Traum: «Smoli» gewinnt Masters in Mowidamm

Endlich wieder Speedway: Martin Smolinski gewann das 26. «Master of Speedway» in Moorwinkelsdamm vor dem Dänen Nicki Pedersen und dem Russen Emil Sayfutdinov. Doch dann zerplatzte der Traum.
In Argentinien sind die Medien in einem Zelt untergebracht: Das fällt dieses Jahr wohl weg
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Andere Prioritäten: SBK-WM findet ohne Medien statt

Wenn die Superbike-Saison neu beginnt, werden die Berichterstatter der TV-Sender, Online- und Printmedien sowieso die Mehrzahl der Fotografen ausgeschlossen. Aber das wird in anderen Sportarten ähnlich gehandhabt.
Mit Kawasaki gewann Toni Mang vier von fünf WM-Titeln
Moto2
Von Günther Wiesinger

Dieter Braun: Erinnerung an Eskapaden von Toni Mang

Ex-Weltmeister Dieter Braun ebnete den Weg zur ruhmreichen Karriere von Toni Mang, die anfangs mit Hindernissen gepflastert war. Braun (77) ließ sich vom späteren Champion sogar die Haare schneiden und den Koffer packen.
Wie es in diesem Jahr mit der Motocross-WM weitergeht, bleibt fraglich
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Der neue WM-Kalender im 'reality check'

Wurde der heute vom Serienvermarkter der Motocross-WM, 'Infront Moto Racing', veröffentlichte Kalender schon am selben Tag von der Corona-Realität überholt? Eine Analyse der Lage.
Leclerc gegen Vettel in Sotschi 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel: Ein Dorn namens Charles Leclerc

​Charles Leclerc erwies sich 2019 oft als aufmüpfig, er kritisierte Entscheidungen von Ferrari und liess Sebastian Vettel spüren, dass er nicht klein beigibt. Vettel musste sich klar sein, wo das alles hinführen würde.
Stefan Everts hat die Probleme infolge der Malaria-Infektion noch nicht überwunden
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Wochenrückblick mit Stefan Everts

In der zu Ende gehenden Woche stellte sich heraus, dass Veranstaltungen ohne Zuschauerpräsenz in der WM nicht durchführbar sind, weil die Zuschauer die entscheidende Einnahmequelle der Veranstalter sind.
Kommt die Superbike-WM nach Spielberg?
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

SBK und MotoGP im Doppelpack: Die Hintergründe dafür

Im Superbike-WM-Kalender 2020, wie wir ihn derzeit kennen, wird sich noch einiges ändern. Promoter Dorna tüftelt an einem Notprogramm, das in enger Abstimmung mit MotoGP erfolgt – neue Austragungsorte sind möglich.
Aprilia RSV4 1000 RR
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Geheimtaktik: Wie Aprilia mehr Hubraum bekommen will

Der Trend zu mehr Hubraum ist in allen drei Klassen der seriennahen SBK-Weltmeisterschaft unverkennbar. Weshalb Aprilia nicht mit offenen Karten spielt, sondern lieber im Verborgenen agiert.
Red Bull-KTM-Star Tony Cairoli im Februar in Mantua
Motocross
Von Nora Lantschner

Italien: Profis dürfen bald wieder auf die Strecke

Auf den Rennstrecken Italiens dreht sich aufgrund der Corona-Pandemie seit einem Monat kein Rad mehr. Ab 4. Mai gibt es für Cairoli und Co. einen Lichtblick, Amateursportler müssen weiter warten.
DHL transportiert das Formel-1-Material zu den Übersee-GP
Formel 1
Von Adam Cooper

Formel 1 ab Juli: Welche Rennen haben Chancen?

​Die Formel 1 will Anfang Juli mit zwei Rennen auf dem Red Bull Ring endlich die WM-Saison 2020 beginnen. Was das weitere Programm angeht, muss Formel-1-CEO Chase Carey 1000 Probleme lösen.
Volle Tribüne in Assen: Vor 1. September 2020 sicher nicht
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Trostlos: Auch SBK-Ersatzkalender ist nicht haltbar

Nach den jüngsten Regierungsbeschlüssen in Deutschland und den Niederlanden zeichnet sich ab, dass die Superbike-WM frühestens im September weitergehen kann – unter Ausschluss der Öffentlichkeit?
Nicht nur im Rennen liefern sich die Moto3-Asse Windschattenschlachten
Moto3
Von Simon Patterson

Mike Webb: Das Bummeln schadet Fahrern und Moto3

«Die Moto3-Fahrer sollen zukünftige MotoGP-Fahrer sein», fasst Race Director Mike Webb zusammen. Das Bummeln soll aufhören – und die Stewards um Freddie Spencer greifen deshalb 2020 härter durch.
Sind gewisse Voraussetzungen erfüllt, hilft der deutsche Staat auch Rennfahrern
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Staatliche Hilfe für Rennfahrer: Die Kriterien dafür

Profi-Rennfahrer in Deutschland, die beim Finanzamt als Solo-Selbstständige gemeldet sind, haben in der Coronakrise Anspruch auf staatliche Unterstützung. Dafür müssen sie aber kurz vor der Pleite stehen.
Sehen wir dieses Jahr Rennen vor leeren Rängen?
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Warten auf Regierungsentscheide: SBK braucht Plan B

Bislang schließt SBK-Promoter Dorna Rennen ohne Zuschauer aus, doch möglicherweise muss sich die Sportagentur im Sommer einer neuen Realität stellen. Besonders für die Privatteams sind Rennen lebensnotwendig.
Neue Knöpfe für den «ride height adjuster» wurden im Februar bei Ducati gesichtet
MotoGP
Von Michael Scott

Das Tauziehen zwischen Ingenieuren und Regelhütern

Ducati-Rennchef Gigi Dall’Igna und sein «Löffel», «holeshot device» oder «ride height adjuster» sind nur die jüngsten Beispiele der schwierigen Innovation im Motorsport.
Der Strand an der Adriaküste könnte 2020 ganz anders aussehen
Moto2
Von Nora Lantschner

Coronakrise in Italien: 40 Tage in der roten Zone

Seit 40 Tagen leben 60 Millionen Italiener mit massiven Einschränkungen. Genauso lang müssen die Fans schon ohne Motorrad-WM auskommen. Erste Vorschläge für eine Rückkehr in die Normalität sorgen für Stirnrunzeln.
Ohne Fans ist die Superbike-WM undenkbar
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Zu wenig TV-Geld: SBK ohne Zuschauer ist unmöglich

Selbst wenn das Schlimmste der Covid-19-Seuche überstanden ist, wird es nicht von heute auf morgen weitergehen, wie es vorher war. Die Superbike-WM steht vor einer großen Herausforderung.
Mike Hawthorn in Marokko 1958
Formel 1
Von Mathias Brunner

Erinnerungen an Mike Hawthorn: Politisch unkorrekt

​John Michael Hawthorn wurde 1958 als erster britischer Rennfahrer Formel-1-Weltmeister, ein Draufgänger und Weiberheld, politisch höchst unkorrekt. Am 10. April wäre er 91 Jahre alt geworden.
Monatelang ohne Rennen brauchen die Teams Unterstützung
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Dorna-Support: Weshalb MotoGP ein anderes Thema ist

Damit die Privatteams in den drei SBK-Klassen die Corona-Katastrophe überleben, denkt WM-Promoter Dorna darüber nach, wie man ihnen 2020 unter die Arme greifen kann.
Mick Doohan 1996, als er den dritten von fünf WM-Titeln holte
MotoGP
Von Michael Scott

Die besten Sprüche: «Es ist nur ein Motorradrennen»

Eddie Lawson, Barry Sheene und Mick Doohan waren nicht die Einzigen, die mit ihren unverblümten Aussagen für denkwürdige Schlagzeilen sorgten. Ein Rückblick gegen die Corona-Langeweile.
Die Fans von Valentino Rossi haben jetzt noch einen Grund mehr, um den MotoGP-Star «The Doctor» zu nennen
MotoGP
Von Nora Lantschner

Italien: 102-jähriger Rossi-Fan besiegt Coronavirus

Während sich die Coronakrise in Italien weiter zuspitzt und auf Sizilien schon Supermärkte bewacht werden, sind es die kleinen Geschichten, die Hoffnung geben: Italica will nach ihrer Genesung Valentino Rossi treffen.
In den US-Medien wird Trump inzwischen in der Luft zerrissen
MotoGP
Von Günther Wiesinger

America First hat eine neue Bedeutung erhalten

Der Donald-Trump-Slogan «America First» hat weiter Gültigkeit. Denn die USA übertreffen in der Corona-Statistik der aktuell Erkrankten inzwischen die ganze Welt.
Die Moto2-Klasse war in Losail die Königsklasse
Moto2
Von Manuel Pecino

Budgets: Moto2 und MotoGP sind wie Tag und Nacht

Die Moto2- und MotoGP-Klasse unterscheiden sich nicht nur anhand der Leistung der Motorräder. Auch die Kosten, die auf ein Team pro WM-Saison zukommen, gehen auseinander.
Die MotoGP-Boxen blieben in Katar zu
MotoGP
Von Michael Scott

Warum wir nicht mit den MotoGP-Stars tauschen möchten

Fabio Quartararo ist wohl nicht der einzige MotoGP-Pilot, auf den sein Kommentar «Ich werde noch verrückt» aktuell zutrifft. Die Zwangspause stellt alle Beteiligten auf die Probe.
Paul Friedrichs, stets mit einem verschmitzen Lächeln
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Zum 80. Geburtstag von Paul Friedrichs

Paul Friedrichs ist der erfolgreichste Motocrosspilot Deutschlands. Der 2012 viel zu früh verstorbene Champion leitete jene Zweitakt-Ära ein, die fast 3 Jahrzehnte andauern sollte und erst von Jacky Martens beendet wurde
Keiner weiß, wann die Ampel in Italien wieder auf grün schaltet
Moto3
Von Nora Lantschner

Beispiel Italien: Was blüht uns bei Ausgangssperre?

Der italienische Motorsportverband FMI kündigte heute an, dass die Aussetzung aller Aktivitäten bis zum 27. April verlängert wird. Auch Abseits der Rennstrecke ist in Zeiten von Covid-19 nichts mehr normal.
Jacky Martens sucht sich immer wieder neue Herausforderungen
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Jacky Martens: Cross-Pionier und Visionär

In dieser Saison stellte sich Exweltmeister Jacky Martens der gewaltigen Herausforderung, mit 'JM Honda Racing' sein eigenes Team in der MXGP-Premiumklasse auf die Beine zu stellen und im Paddock für Innovation zu sorgen
Enttäuschte Fans in Melbourne
Formel 1
Von Mathias Brunner

Blamage in Melbourne: Aus Erfahrung dümmer

​2020 musste die Formel 1 wegen der Corona-Pandemie unverrichteter Dinge aus Melbourne abreisten. Die Fans – stinksauer. Vier Jahre zuvor blamierte sich der GP-Sport mit einem neuen Quali-System.
Auf dem Markt «Souq Waqif»
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Abseits der Rennstrecke in Katar: «So Gott will»

Der Saisonauftakt der Motorrad-WM 2020 ging in Doha/Katar unter ungewöhnlichen Umständen über die Bühne. Auch abseits des Losail International Circuit kommt mancher Europäer ins Staunen.
Italien erlebt eine schwere Zeit – das gilt auch für die Motocross-Szene
Motocross-WM MXGP
Von Nora Lantschner

Coronavirus in Italien: Neuer Alltag in der Sperrzone

Das gesamte italienische Staatsgebiet wurde aufgrund des Coronavirus zur «roten Zone» erklärt. Das wirkt sich auf das Leben von 60 Millionen Menschen aus – darunter auch Teams und Fahrer der MXGP-WM.
Martin Brundle traut seinen Augen kaum
Formel 1
Von Mathias Brunner

Australien-GP Melbourne: Erinnerungen aus 25 Jahren

​​Seit 1996 findet der Grosse Preis von Australien im quicklebendigen Melbourne statt, meist als Saisonstart. Der Australien-GP im Albert-Park verläuft oft sehr emotional, wie unsere Erinnerungen zeigen.
Auf dem Losail International Circuit geht es ruhig zu
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Katar-GP: Coronavirus sorgt für leeres Fahrerlager

Die MotoGP-Klasse wurde gestrichen, Teambesitzer mussten dem Saisonauftakt fernbleiben, Gäste haben keinen Zutritt zum Paddock. Wie die Auswirkungen des Coronavirus in Katar wahrgenommen werden.
Chaz Davies (7) und Alvaro Bautista überholten in Australien die meisten Gegner
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

In der Superbike-WM gibt es für alles einen Pokal

Als Alvaro Bautista 2019 in die Superbike-WM kam war er überrascht, für was alles er eine Trophäe erhält. 2020 gibt es eine weitere für den Fahrer, der von seinem Startplatz aus die meisten Positionen gutmacht.
In Katar fahren nur die Klassen Moto3 und Moto2 um Punkte
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Katar-GP: Mit weiteren Absagen ist zu rechnen

Das MotoGP-Rennen in Katar vom 8. März wurde heute abgesagt. Der Coronavirus wird die Weltmeisterschaft noch weiter beinträchtigen.
Die Formel 1, geboren 1950
Formel 1
Von Mathias Brunner

Vor der GP-Saison 2020: Die wichtigsten Änderungen

​Sechs Tage Wintertestfahrten auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya liegen hinter uns, am 15. März steht in Australien der WM-Auftakt auf dem Programm. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Änderungen.
Der Ferrari 488 GTE Evo von Risi Competizione ist auch 2020 wieder bei den 24h von Le Mans dabei
24h Le Mans
Von Oliver Müller

Erste Einwertung des Startfeldes der 24h Le Mans 2020

SPEEDWEEK.com machte sich Gedanken zur Entrylist für die 24 Stunden von Le Mans. Der Klassiker an der französischen Sarthe wird dieses Jahr am Wochenende des 13./14. Juni ausgetragen. Das ist vom Startfeld zu halten.
Jörg Teuchert mit Vater Arnulf
Supersport-WM
Von Esther Babel

20 Jahre nach Supersport-Titel: Jörg Teuchert wird 50

Den meisten Fans dürfte sich wohl Jörg Teucherts Supersport-Weltmeistertitel aus dem Jahr 2000 ins Gedächtnis eingeprägt haben, der damals an Spannung kaum zu überbieten war. Heute feiert er seinen 50. Geburtstag.
Jorge Lorenzo kehrt in Sepang auf die Yamaha M1 zurück
MotoGP
Von Michael Scott

Rossi und Lorenzo: Nicht nur aller Anfang ist schwer

Valentino Rossi muss sich noch entscheiden, ob er seine MotoGP-Karriere nach 2020 beendet. Bei Jorge Lorenzo schien die Entscheidung gefallen, aber so einfach ist es dann doch nicht.
Georg Hack 2013 in Abensberg
Speedway
Von Christian Kalabis

Georg Hack feiert: Ein Weltklasse-Fahrer ohne Titel

Ein harter Rennfahrer durch und durch, aber mit Abnehmen des Helms ein Gentleman vom Scheitel bis zur Sohle – das war Georg Hack. Der Landshuter, gelernter Kirchenmaler, feiert heute seinen 70. Geburtstag.
Die Straßenversion des Aston Martin Valkyrie drehte im Vorfeld des britischen Formel-1-GP Demorunden
FIA WEC
Von Oliver Müller

Machen die Hypercars in der WEC überhaupt noch Sinn?

SPEEDWEEK.com machte sich Gedanken zum aktuellen Drama in der Sportwagen-WM (FIA WEC). Aston Martin hat verkündet, sein LMH-Projekt vorerst auszusetzen. Das wirft die Serie in die nächste Krise.
Mehr Wales als Schweden – eine Winter-Rallye ohne Schnee will niemand
WRC
Von Christian Schön

Fazit Rallye Schweden: Hohes Risiko

Die Rallye lief deutlich besser, als die Streckenbedingungen erwarten ließen. Doch den Warnschuss der FIA können die Organisatoren nicht ignorieren
Ferrari-Präsident John Elkann bei der Präsentation des SF1000. Ob Sebastian Vettel rechts schon an einen Namen denkt?
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel: Rätselraten um seine Neue

​Das 2020er Auto von Sebastian Vettel ist auch in diesem Jahr matt-rot. Was seit Jahren zur Gewohnheit geworden ist: Der Heppenheimer wird auch dem SF1000 einen Frauen-Namen schenken.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
   

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm