SPEEDWEEK Überblick

Motorrad-GP - ALLE NEWS

Zwist mit Crew-Chief Forcada: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
MotoGP
Von Manuel Pecino

Thailand-GP: Maverick Viñales hob endlich seine Hand

Seit Juni 2017 hat Yamaha kein MotoGP-Rennen gewonnen. «Ich habe mich vergessen und allein gelassen gefühlt und hätte mir gewünscht, dass sie mich umarmten», adressierte Maverick Viñales ans Yamaha-Team.
Dieter Stappert
Moto2
Von Günther Wiesinger

Dieter Stappert: Erinnerungen zum 10. Todestag

Der Österreicher Dieter Stappert zählte zu den besten deutschsprachigen Motorsport-Journalisten, er war bei BMW Formel-1-Rennleiter und später 250-ccm-Teamchef im Motorrad-GP-Sport. Er starb vor zehn Jahren.
Tim Georgi: Wieder ein Talent, das in der Versenkung verschwindet?
Moto3
Von Günther Wiesinger

Deutsche Talente: Konzepte, Geld & Top-Serien fehlen

In keinem Land wurden in den letzten 10 oder 20 Jahren mehr Motorradtalente verheizt als in Deutschland. Es gibt private Bemühungen, aber kein Konzept, DMSB und ADAC wirken am Untergang tatkräftig mit.
In diesen Zelten konnte billig genächtigt werden
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Thailand-GP: Ein Erlebnis der anderen Art

Beim Grand Prix in Buriram in Thailand gingen die Uhren anders. Aber die Begeisterung war riesig, der Chang Circuit wird ein Fixpunkt im Kalender bleiben.
Romano Fenati fiel mehrfach negativ auf
Moto2
Von Michael Scott

Verdient Romano Fenati wirklich die Maximalstrafe?

Eine Weile lang hatte ich das Gefühl, dass ich der einzige Mensch sei, dem Romano Fenati ein wenig leid tut. Es schien, dass alle anderen sofort in Hasstiraden und Diffamierungen ausbrachen.
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte: Tiefer kann man nicht fallen. Romano Fenati nach einem Misano-Crash am Freitag
Moto2
Von Günther Wiesinger

Romano Fenati: Warum er eine zweite Chance verdient

Das Romano-Fenati-Bashing ist momentan groß in Mode. Der Italiener wurde für zwei Rennen suspendiert. Aber sobald er die Strafe abgesessen hat, sollte er wieder eine Chance bekommen. Wie jeder Übeltäter.
Selbst das Safety-Car geriet in Silverstone in Schwierigkeiten
MotoGP
Von Michael Scott

Die verdammte Flut, die verdammte Blamage

Die Absage der Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft in Silverstone war eine Schande für den britischen Motorsport, die offenen Auges in Kauf genommen wurde.
Führt für KTM die WM an: Marco Bezzecchi
Moto3
Von Günther Wiesinger

KTM hat den Fehdehandschuh von Honda aufgegriffen

Nach der schwachen Saison 2017 hat KTM für die Moto3-Weltmeisterschaft 2018 deutlich zugelegt. Weshalb der österreichische Hersteller seine Vorherrschaft eingebüßt hatte.
Aragón-GP 2017: Jesko Raffin mit Teamchef Fred Corminboeuf
Moto2
Von Günther Wiesinger

Jesko Raffin: Fehlendes Fahrkönnen? Falscher Pass?

​Trotz Platz 4 beim Moto2-WM-Lauf auf Phillip Island durfte der Schweizer Jesko Raffin 2018 nicht an der Moto2-WM teilnehmen. Fehlte es am Können? Oder hat er den falschen Pass? Jetzt führt er haushoch in EM!
Ein Bild, das alles sagt: Maverick Viñales mit Crew-Chief Forcada
MotoGP
Von Michael Scott

Yamaha entschuldigte sich, bei Honda passiert das nie

Ein Yamaha-Manager entschuldigte sich bei den Fahrern für das nicht siegfähige Material. Aber Yamaha ist WM-Zweiter. Es müssten sich eher Suzuki, Aprilia und KTM entschuldigen.
Spielberg-Sieger Jorge Lorenzo mit den neuesten Winglets
MotoGP
Von Michael Scott

Schweigen ist Gold, sogar wenn man spricht

Was ist ein «Group Technical Briefing»? Das ist eine Veranstaltung, bei der die sechs Motorrad-MotoGP-Werke von Honda bis KTM ihre größten Schweiger mit den Fragen der Journalisten konfrontieren.
Red Bull Rookies-Cup 2019: Keine Deutschen dabei
Moto3
Von Günther Wiesinger und Esther Babel

Red Bull Rookies: Was wurde aus deutschen Talenten?

Während sich Spanier, Italiener und Japaner reihenweise aus dem Red Bull Rookies-Cup in der WM etabliert haben, sind die deutschen Talente untergegangen. Mit einer Ausnahme.
Die Fahrer und Teams sind auf den DMSB nicht gut zu sprechen
MotoGP
Von Günther Wiesinger

DMSB: Wo sind die Dorna-Millionen hingekommen?

An den DMSB sind zwischen 1992 und 2013 ca. 2,75 Millionen US-Dollar geflossen, sie sollten dem GP-Nachwuchs zugute kommen. Was mit dem Geld passiert ist, weiß niemand.
Dani Pedrosa
MotoGP
Von Michael Scott

Dani Pedrosa: MotoGP-Abschied vom kleinen Freund

Dani Pedrosa verlässt nach dieser Saison die MotoGP. Das ist sehr schade, denn mit dem kleinen Spanier verliert die Königsklasse der Motorrad-WM einen bescheidenen und direkten Star.
 Grossverdiener: Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Michael Scott

MotoGP-Löhne: Talent allein genügt nicht

Die Einkommensunterschiede sind auch in der MotoGP gross. Die Fahrer, die es schaffen, schaffen es richtig. Doch das sind nur wenige, die meisten Fahrer kämpfen ums finanzielle Überleben.
Endlich kreischten wieder einmal die Zweitakter: Die 50-ccm-Bikes in Assen
Moto3
Von Oliver Feldtweg und Günther Wiesinger

Die 50-ccm-Parade in Assen: Leckerbissen für die Fans

Unmittelbar nach dem MotoGP-Krimi mit den 280 PS starken 1000-ccm-Raketen entzückten etliche in die Jahre gekommenen 50-ccm-Fahrer die Fans in Assen. Sie mussten mit 22 PS um die Wette fahren!
MotoGP-WM: Zu viel Einheitsbrei?
MotoGP
Von Michael Scott

MotoGP: Fluch und Segen der Mittelmäßigkeit

Einheitselektronik, Beschränkung der Anzahl von Zylindern, begrenzte Anzahl von Motoren pro Saison und Einheitsreifen. Ist die technische Vereinfachung Fluch oder Segen für die MotoGP-WM?
Valentino Rossi
MotoGP
Von Michael Scott

Valentino Rossi: Hat er bei Yamaha zu viel Macht?

Ich unterliege, wie der Rest der Welt, seinem ausdrucksvollen Charme. Ich habe riesigen Respekt gegenüber Valentino Rossi, doch seine Macht über Yamaha erschreckt mich.
Drama in Runde 18: Pedrosa fliegt ab, auch Lorenzo und Dovizioso stürzen
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Jerez-Desaster: Schuld hat höchstens Jorge Lorenzo

Nach dem Dreier-Crash von Lorenzo, Dovizioso und Pedrosa gingen in Jerez die Wogen hoch. Aber es war ein Rennunfall. Auch wenn ihn Jorge Lorenzo vermeiden hätte können.
Das Eurosport-Duo Sandro Cortese (li.) und Jan Stecker in Jerez
Moto2
Von Sandro Cortese

Sandro Cortese über sein Experten-Debüt bei Eurosport

Nach meinem Einsatz für ServusTV bei der Superbike-WM in Assen 2017, stand ich vergangenes Wochenende beim MotoGP-Event in Jerez zum ersten Mal für Eurosport als Experte vor der Kamera.
Argentinien-Clash von Marc Márquez und Valentino Rossi
MotoGP
Von Michael Scott

Kalter Krieg: Wie man den Sport zerstört oder nicht

Die Fehde zwischen Marc Márquez und Valentino Rossi regiert seit dem Argentinien-Clash wieder die Schlagzeilen. Rossis Bild in der Öffentlichkeit ist makellos. Er kann nichts falsch machen.
Das Forward-Team tritt 2018 mit Suter-Bikes an
Moto2
Von Günther Wiesinger

Forward: Wird jetzt in Texas alles umgepflügt?

Das Forward Racing Team macht in der Moto2-Weltmeisterschaft 2018 als einziges Team mit Suter-Maschinen schwere Zeiten durch. Aber der unfreiwillige Humor ging nicht verloren.
Valentino Rossi beim Katar-GP 2004
MotoGP
Von Michael Scott

MotoGP: Ball-Manipulation auf zwei Rädern

Betrügereien sind ein ständiger Begleiter von Sportwettbewerben. Auch wenn die genauen Kontrollen in der MotoGP-WM die Möglichkeiten dazu immer weiter einschränkte. Der letzte große Skandal ereignete sich 2004.
Marc Márquez verursachte Valentino Rossis Sturz in Argentinien
MotoGP
Von Manuel Pecino

Argentinien-GP: Nein Marc, es gab keinen Grund dazu

Nicht schon wieder! Ein außer Kontrolle geratener Marc Márquez riss Valentino Rossi aus dem Rennen und eröffnete wieder die Fehde, die sich seit 2015 so negativ auf diesen Sport auswirkte.
Ratlosigkeit nach dem Startabbruch: zu viele Fahrer in der Boxengasse
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Las Termas: Warum der Start wirklich verzögert wurde

Nach dem Startabbruch vor dem MotoGP-Rennen in Las Termas wurde von Chaos und Durcheinander gesprochen. Aber ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Lösungen.
Dreimal in einem Rennen bestraft: Marc Márquez
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Marc Márquez: Ein Mensch ohne Selbsterhaltungstrieb

Was Weltmeister Marc Márquez beim Argentinien-GP aufgeführt hat, spottet jeder Beschreibung: ein Rennen, drei Strafen! Wer dachte, der Spanier sei geläutert, hat sich schwer getäuscht.
2016 in Katar: Nebel, Weber, Stecker, Orasche und Waldmann als neue Eurosport-Mannschaft
Moto2
Von Günther Wiesinger

Eurosport Las Termas: Viel geredet, nichts gesagt

Die Eurosport-Mannschaft mit Jan Stecker, Harry Weber und Stefan Nebel lieferte aus Las Termas alles andere als ein Meisterstück ab. Es wurde viel geschwafelt, handfeste Infos fehlten.
Ralf Waldmann
Moto2
Von Günther Wiesinger

Ralf Waldmann: Tiefe Trauer über einen guten Freund

Man kann unendlich viel über Ralf Waldmann erzählen. Er war ein beispiellos begnadeter Motorrad-Rennfahrer. Aber in erster Linie war er einfach ein wirklich lieber und herzensguter Mensch.
Die Hauptstadt Doha wächst und wächst
Moto2
Von Günther Wiesinger

Katar-GP: Wie ein Märchen aus 1001 Nacht

Katar erstreckt sich nur über 11.000 Quadrat-km, ist also kleiner als Thüringen. Es hat aber weltweit die größten Erdgasvorkommen. Der unendliche Reichtum treibt wilde Blüten.
Von allen gemocht: Ralf Waldmann
Moto2
Von Ivo Schützbach

Ralf Waldmann: Einige seiner besten Geschichten

Über Ralf Waldmann ließen sich Bücher schreiben. Die liebenswürdige und humorige Art von «Waldi» war einmalig. In zahlreichen Kolumnen auf SPEEDWEEK.com hat er uns an seinem Leben teilhaben lassen.
In Katar führten vier Kalex-Piloten das Moto2-Feld an
Moto2
Von Sharleena Wirsing

Moto2 mit 6 Herstellern: Endlich echter Wettbewerb?

In der Saison 2018 treten sechs Chassis-Hersteller in der Moto2-Klasse gegeneinander an. An der Spitze werden jedoch nur Kalex und KTM kämpfen. «Jetzt herrscht echter Wettbewerb», freut sich Christian Korntner von KTM.
Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, Emir des Staats Katar, kam am Sonntag erstmals zur Rennstrecke und unterhielt sich mit Dorna-Chef Ezpeleta
MotoGP
Von Waldemar Da Rin

Katar isoliert: Die Herrscher geben nicht klein bei

Das steinreiche Emirat Katar wird von den Nachbarländern seit Juni 2017 isoliert, die Landesgrenzen sind gesperrt. Aber die stolzen Katari bleiben auf ihren Kurs – und kaufen Panzer.
Johannes Orasche (Mitte) mit Waldi, links Kevin Hanus
Moto2
Von Johannes Orasche

Ralf Waldmann: Private Erinnerungen an ein Urgestein

Der ehemalige Eurosport-Kollege Ralf Waldmann sorgte für viele gemeinsame Erlebnisse, die unvergessen bleiben. Private Erinnerungen an einen ganz besonderen Menschen.
Ralf Waldmann feierte 2016 den 50er
Moto3
Von Günther Wiesinger

Ralf Waldmann: Mit 400-Liter-Heizöltank zur EM Jerez

Es werden viele Erinnerungen an den am Samstag (10. März) vermutlich an einem Herzinfarkt verstorbenen Ralf Waldmann. Rennfahrer-Kollege Matthias Ehinger erzählt Anektoten.
Ralf Waldmann als Mechaniker bei Kiefer
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Ralf Waldmann: Tiefe Trauer über einen guten Freund

Man kann unendlich viel über Ralf Waldmann erzählen. Er war ein beispiellos begnadeter Motorrad-Rennfahrer. Aber in erster Linie war er einfach ein wirklich lieber und herzensguter Mensch.
Valentino Rossi beim Regentest
MotoGP
Von Michael Scott

Warum sollte Klimaerwärmung nur die Natur betreffen?

Wegen der Hitze im Oktober wurde der Katar-GP auf Flutlicht umgestellt. Das war unnütz. Denn durch die Verlegung in den März war es 2008 mit der Hitze vorbei. Es ist nicht die einzige Ungereimtheit in der Wüste.
Luig Taveri mit der 125-ccm-Vierzylinder-Honda auf dem Sachsenring 1964
Moto3
Von Günther Wiesinger

Abschied von Luigi Taveri: Der Tod des Dirigenten

Mit 76 Jahren unternahm Luigi Taveri eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg. Der am 1. März 2018 verstorbene dreifache Weltmeister war danach tief beeindruckt und dankbar.
Marc Márquez feierte 2017 seinen sechsten WM-Titel
MotoGP
Von Michael Scott

MotoGP 2018: Dominanz oder der Márquez-Effekt

In der Doohan-Ära waren die Rennen der Königsklasse schrecklich vorhersehbar und die Resultate langweilig. Steht der MotoGP-Klasse durch Marc Márquez nun eine ähnliche Phase der Dominanz bevor?
Der Wat Pho ist einer der berühmtesten Tempel in Bangkok
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Thailand: Imposante Eindrücke der neuen MotoGP-Welt

Im Oktober 2018 wird es erstmals ein MotoGP-Rennen in Thailand geben, der Enthusiasmus in Buriram ist schon jetzt überbordend. Wer noch nie in Südostasien war, sieht und erlebt viel Unbekanntes.
Loris Capirossi mit der Energica Ego
MotoGP
Von Michael Scott

Moto-e World Cup: Das Schweigen der Ampere

Wie werden die GP-Zuschauer den Moto-e-World-Cup 2019 beurteilen? Wen interessiert es, wenn Bikes mit 230 km/h lautlos vorbeisurren?
Das Forward-Team im Design 2018
Moto2
Von Günther Wiesinger

Schwarze Schafe: Wie wird man diese GP-Teams los?

Einzelne Moto2-Teams balancieren offenbar am Rand des finanziellen Ruins. Aber sie werkeln trotzdem weiter. Wir halten das für unlauteren Wettbewerb.
Valentino Rossi beim MotoGP-Test in Valencia
MotoGP
Von Michael Scott

MotoGP-WM 2018: Mehr Fragen als Antworten

Vor dem ersten offiziellen Königsklasse-Test des Jahres stehen Fans, Experten und Fahrer vor vielen Fragen. Die richtigen Antworten folgen erst nach dem Saisonstart. Dieses Spiel wiederholt sich seit nun 70 Jahren.
Die MotoGP-Saison 2017 sorgte für reichlich Gesprächsstoff
MotoGP
Von Michael Scott

Die MotoGP-Saison 2017 von A bis Z

SPEEDWEEK.com-Autor Michael Scott ließ sich für seine erste Kolumne des Jahres 2018 etwas ganz Besonderes einfallen. Er erstellte sein persönliches MotoGP-Alphabet.
Sandro Cortese auf dem Weg zum WM-Titel 2012
Moto2
Von Günther Wiesinger

Deutscher GP-Nachwuchs: Es hapert hinten und vorne

Nach dem Titelgewinn von Dirk Raudies 1993 dauerte es 18 Jahre bis zum nächsten WM-Titel von Stefan Bradl. Jetzt ist ein Tiefpunkt erreicht, es fehlt an deutschen Talenten und zündenden Ideen zur Nachwuchsförderung.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 17.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 17.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 17.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 17.02., 19:25, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mo. 17.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 17.02., 21:00, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 21:25, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 17.02., 23:15, Hamburg 1
car port
Mo. 17.02., 23:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
850